Veröffentlicht am 11 January 2016

Frozen Shoulder: Ursachen, Symptome und Diagnose

Schultersteife ist der gemeinsame Name für Klebstoff capsulitis, die eine Schulter Bedingung, die Ihre Beweglichkeit einschränkt. Wenn die Gewebe in Ihrem Schultergelenk dicker und fester entwickelt Narbengewebe im Laufe der Zeit. Als Ergebnis hat Ihr Schultergelenk genug Raum nicht richtig zu drehen. Häufige Symptome sind Schwellungen, Schmerzen und Steifheit. Du bist eher um den Zustand haben, wenn Sie im Alter zwischen 40 und 60 sind.

Sie werden bewusst von einem gefrorenen Schulter, wenn es zu verletzen beginnt. Der Schmerz verursacht dann, dass Sie Ihre Bewegung zu begrenzen. Bewegen der Schulter weniger erhöht die Steifigkeit. Schon nach kurzer Zeit feststellen, dass Sie nicht die Schulter bewegen können, wie Sie einst taten. Das Erreichen für ein Element auf einem hohen Regal wird schwierig, wenn nicht unmöglich. Wenn es schwer ist, können Sie nicht in der Lage sein, die täglichen Aufgaben zu tun, die die Beweglichkeit der Schulter beinhalten wie Ankleiden.

Wenn Sie ein hormonelles Ungleichgewicht, Diabetes haben, oder ein geschwächtes Immunsystem, können Sie zu Gelenkentzündungen neigen. Eine lange Zeit der Inaktivität aufgrund einer Verletzung, Krankheit oder Operation auch macht Sie anfälliger für Entzündungen und Verwachsungen, die Bänder aus einem steifen Gewebe sind. In schweren Fällen kann Narbengewebe bilden. Dies schränkt Ihre Bewegungsbereich. Normalerweise dauert der Zustand zwei vor neun Monaten zu entwickeln.

Der Zustand ist eher im mittleren Alter auftreten und ist häufiger bei Frauen.

Wenn Sie Diabetes, das Risiko für den Zustand haben, ist dreimal so groß.

Andere gefährdet sind:

  • Menschen, die eine Schulterschlinge für eine längere Zeit nach einer Verletzung oder Operation tragen müssen
  • Menschen müssen noch für längere Zeit aufgrund eines kürzlich einen Schlaganfall oder eine Operation bleiben
  • Menschen mit Erkrankungen der Schilddrüse

Wenn Sie Steifigkeit und Schmerzen in der Schulter fühlen, Ihren Arzt aufsuchen. Eine körperliche Untersuchung wird helfen, Ihren Bewegungsbereich zu bewerten. Ihr Arzt wird beobachten, wie Sie bestimmte Bewegungen und messen Bewegungsbereich der Schulter durchführen, wie Sie Ihre gegenüberliegenden Schulter mit der Hand zu berühren.

Einige Tests können auch erforderlich sein. Ihr Arzt kann eine Magnetresonanztomografie-Scan (MRI) hat einen Riss in der Rotatorenmanschette oder anderer Pathologie auszuschließen. Röntgenstrahlen können auch für Arthritis oder andere Anomalien überprüfen genommen werden. Sie können einen Arthrogramm für die Röntgen benötigen, der Farbstoff in das Schultergelenk beinhaltet die Injektion, so dass der Arzt seine Struktur sehen.

Sie können eine Schultersteife unbehandelt, lassen aber die Schmerzen und Steifigkeit kann für bis zu drei Jahre bleiben. Eine Kombination der folgenden können Ihre Genesung beschleunigen:

  • Physiotherapie
  • Medikation
  • Chirurgie
  • Heimpflege

Physiotherapie

Physikalische Therapie ist die häufigste Behandlungsmethode für eine gefrorene Schulter. Das Ziel ist Ihr Schultergelenk zu strecken und die verlorene Bewegung wiederzuerlangen. Es kann überall von einigen Wochen bis neun Monate dauern, Fortschritte zu sehen. Ein Heimtrainingsprogramm der sanften Bewegungsbereich Übungen ist wichtig. Wenn Sie nicht über die Fortschritte nach sechs Monaten intensiver, täglicher Übungen sehen, spricht über andere Optionen mit Ihrem Arzt.

Medikamente

Um die Schmerzen zu behandeln und reduzieren Sie Ihre Gelenkentzündung, kann Ihr Arzt ein entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen-Natrium empfehlen. Eine Steroid-Injektion sind Sie Ihr Schultergelenk auch helfen kann.

Heimpflege

zu einem Zeitpunkt pro Tag kann mehrmals für 15 Minuten einen Eisbeutel auf der Schulter Platzierung helfen, Schmerzen zu verringern. Wenn Sie mit einem Physiotherapeuten arbeiten, können die Übungen zu Hause durchgeführt werden. Ihre Physiotherapeutin enthält Anweisungen über die Arten von Übungen, die Sie tun müssen, wie oft sie zu tun, und wenn sie schwerer zu schieben. Die meisten Menschen mit einer Schultersteife kann ihren Zustand ohne Operation verbessern.

Chirurgie

Wenn physikalische Therapie nicht Ihren Zustand zu verbessern, Chirurgie ist eine Option. Von einem chirurgischen Standpunkt, sind Ihre Optionen, um die Schulter zu manipulieren und sie durch eine vollständige Palette von Bewegung unter Vollnarkose keine Adhäsionen brechen zu helfen setzen. Eine weitere Option ist die arthroskopische Chirurgie. Diese Art der Operation beinhaltet das Herstellen einen kleinen Schnitt in der Schulter und mit einer Kamera ein „Arthroskop“ genannt Narbengewebe zu entfernen oder sie freizulassen. Dies ermöglicht die Schulter seine verlorene Bewegung zu erholen. Wenn Ihr frozen shoulder das Ergebnis einer Verletzung ist, ist ein chirurgischer Eingriff in der Regel erfolgreicher, wenn sie innerhalb von wenigen Wochen der Verletzung durchgeführt wird.

Die Operation wird in der Regel auf ambulanter Basis. Ihre Stiche werden höchstwahrscheinlich nach 10 Tagen entfernt werden. Die postoperative physikalische Therapie ist in der Regel auch erforderlich. Viele Patienten haben ihre volle Bewegungsfreiheit zurück innerhalb von drei Monaten.

Operation birgt Risiken, so mit Ihrem Arzt sprechen, bevor sie auf jedem Verfahren zu entscheiden. Manche Menschen haben immer noch Schmerzen oder Steifheit später oder kann nicht den Schmerz der physikalischen Therapie behandeln.

Die meisten Menschen erholen sich innerhalb von zwei Jahren ohne Behandlung. Physikalische Therapie und Schmerzmittel beschleunigen diesen Fortschritt auf. Wenn Sie eine Operation haben, ist es wichtig, die Therapie Übungen in den folgenden Monaten fortsetzen, so dass das Problem nicht zurück.

Eine frühzeitige Behandlung hilft, den Zustand zu halten von immer schlimmer. Wenn Sie Diabetes haben, ordnungsgemäß zu verwalten sie das Risiko für eine gefrorene Schulter reduzieren.