Veröffentlicht am 24 April 2018

Was über Ear Entlastung wissen

Ohr Entlastung, die auch als otorrhea bekannt ist, ist jede Flüssigkeit, die aus dem Ohr geht.

Die meiste Zeit, die Ohren entladen earwax. Dies ist ein Öl, das Ihr Körper auf natürliche Weise produziert. Die Aufgabe der earwax ist, um sicherzustellen, dass Staub, Bakterien und andere Fremdkörper nicht ins Ohr bekommen.

Jedoch können auch andere Bedingungen, wie eine geplatzte Trommelfell kann Blut oder anderen Flüssigkeiten führen aus dem Ohr abfließen kann . Diese Art der Entladung ist ein Zeichen dafür , dass Ihr Ohr verletzt wurde oder infiziert und erfordert ärztliche Hilfe.

In den meisten Fällen Ausfluss aus dem Ohr ist einfach Ohrenschmalz aus Ihrem Körper, der seinen Weg. Das ist ganz natürlich. Andere Bedingungen, die Entladung sind Infektionen oder Verletzungen führen kann.

Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung (Otitis media) ist eine häufige Ursache für Ausfluss aus dem Ohr. Otitis media tritt auf, wenn Bakterien oder Viren ihren Weg in das machen Mittelohr . Das Mittelohr ist hinter dem Trommelfell. Es enthält drei Knochen genannt Gehörknöchelchen. Diese sind entscheidend für Gehör.

Ohr-Infektionen im Mittelohr können dazu führen, Flüssigkeit hinter dem Trommelfell aufzubauen. Wenn es zu viel Flüssigkeit ist, besteht die Gefahr einer Perforation des Trommelfells, die zum Ohr Entlastung führen können.

Trauma

Trauma in den Gehörgang kann auch Entladung führen. Ein solches Trauma kann das Ohr mit einem Wattestäbchen auftreten, während der Reinigung, wenn Sie es zu tief drücken.

Eine Erhöhung des Drucks, wie wenn man in einem Flugzeug oder Tauchen fliegen, kann auch in Trauma ans Ohr führen. Diese Situationen können auch dazu führen, das Trommelfell zu zerreißen oder reißen.

Schalltrauma ist die Beschädigung des Ohres durch extrem laute Geräusche. Akustisches Trauma kann dazu führen , dass Trommelfells als auch Bruch. Allerdings sind diese Fälle nicht so häufig wie die anderen beschrieben.

Schwimmerohr

Otitis externa , allgemein bekannt als Schwimmerohr, tritt auf, wenn Bakterien oder Pilzen infiziert Ihren Gehörgang. Es tritt in der Regel , wenn Sie längere Zeit im Wasser verbringen.

Zu viel Feuchtigkeit in Ihrem Ohr kann die Haut brechen an den Wänden des Gehörgangs. Auf diese Weise können Bakterien oder Pilzen betreten und eine Infektion verursachen.

Allerdings Schwimmerohr ist nicht exklusiv für Schwimmer. Es kann zur Folge haben, wenn es einen Bruch in der Haut des Gehörgangs. Dies kann auftreten, wenn Sie die gereizte Haut als Folge von Ekzemen haben.

Es kann auch auftreten, wenn Sie einen Fremdkörper in das Ohr ein. Jeder Schaden an den Gehörgang macht es anfälliger für Infektionen.

Weniger häufige Ursachen

Eine weniger häufige Ursache für Ohrentladungmaligne Otitis externa , eine Komplikation des Schwimmerohrs , die Schäden an den Knorpel und Knochen in der Basis des Schädels verursacht.

Andere seltene Ursachen sind eine Schädelfraktur , die eine Pause in einem der Knochen im Schädel, oder ist Mastoiditis , die hinter dem Ohr eine Infektion des Mastoidknochen ist.

Sie sollten Ihren Arzt , wenn die Entladung aus dem Ohr ist weiß, gelb oder blutig rufen oder wenn Sie Entlastung für mehr als fünf Tage haben. Manchmal Ohr Entladung kann mit anderen Symptomen wie einem auftreten Fieber . Informieren Sie Ihren Arzt , wenn Sie irgendwelche begleitende Symptome.

Wenn Sie ernsthaft Schmerzen, Ihr Ohr ist geschwollen oder rot, oder Sie haben einen Verlust des Hörvermögens, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Wenn Sie eine Verletzung am Ohr haben, die Entladung verursacht, das ist ein guter Grund, einen Arzt zu konsultieren.

Die Behandlung von Ohr Entladung hängt von ihrer Ursache. In einigen Fällen wird nicht Ihr Zustand ärztlich behandelt werden müssen.

Zum Beispiel ist die American Academy of Pediatrics beschreibt einen 48-Stunden „wait-and-see“ -Ansatz begleitet, durch eine enges Follow-up, als eine Option für die bei Kindern mild Ohrenschmerzen zu behandeln.

Anzeichen einer Ohrenentzündung beginnen in der Regel innerhalb der ersten Woche oder zwei, ohne jede Behandlung zu klären. Schmerzmittel können erforderlich sein, mit Schmerzen oder Beschwerden zu behandeln.

Wenn Ihr Kind unter sechs Monate alt ist oder hat Fieber über 102,2 ° F, kann Ihr Arzt Antibiotika-Ohrentropfen verschreiben.

Die meisten Fälle von Ohr Trauma auch ohne Behandlung heilen. Wenn Sie einen Riss im Trommelfell, die natürlicherweise nicht heilen, kann Ihr Arzt ein spezielles Papier Patch auf die Tränen anzuwenden. Dieser Patch hält das Loch, während das Trommelfell heilt geschlossen.

Wenn ein Patch nicht funktioniert, kann Ihr Arzt chirurgisch Ohr repariert einen Patch von Ihrer eigenen Haut verwenden.

Ein Arzt sollte Schwimmerohr behandelt die Infektion Ausbreitung zu verhindern. Normalerweise wird Ihnen Ihr Arzt Antibiotika-Ohrentropfen für etwa eine Woche zu verwenden. In schweren Fällen werden die oralen Antibiotika auch notwendig sein.

Um Ohr-Infektionen zu vermeiden, versuchen, von Menschen zu bleiben weg, die krank sind.

Nach der Mayo Clinic , kann das Stillen bietet Kinder mit Schutz vor Ohreninfektionen, da sie ihre Mutter Antikörper in ihrer Milch erhalten.

Sie empfehlen, dass, wenn Sie Ihr Baby Flasche füttern, sollten Sie versuchen, Ihr Kind in einer aufrechten Position halten lassen, anstatt sie trinken hinlegt.

Halten Sie Fremdkörper aus den Ohren zu vermeiden, dass Ihr Trommelfell zerreißen. Wenn Sie wissen, dass Sie mit übermäßigem Lärm in einem Bereich sein, Ohrstöpsel oder Muffs bringen, um Ihre Trommelfelle zu schützen.

Sie können sicherstellen, dass Schwimmerohr verhindern, dass Ihre Ohren, um zu trocknen, nachdem sie im Wasser. Versuchen Sie auch, um Wasser abzulassen, indem Sie den Kopf zur Seite und dann die andere drehen. Sie können auch mit over-the-counter medizinischen Ohrentropfen, nachdem Sie schwimmen Schwimmer Ohr zu kontrollieren und zu lindern.

Shop für Over-the-Counter-Ohrentropfen online.

Shop für Ohrstöpsel oder Muffs online.

Tags: Ohr-Infektion,