Veröffentlicht am 26 April 2019

Zink für Ekzeme: funktioniert es?

Zink für EkzemeShare on Pinterest

Gefunden im ganzen Körper, Zink ist ein essentielles Spurenelement , das für das Funktionieren des Immunsystems und den Stoffwechsel wichtig ist, unter anderem.

Einige Untersuchungen scheinen zu dem Schluss , zu zeigen , dass Zink mit Hilfe kann Symptome von Ekzemen .

Zink hat entzündungshemmende Eigenschaften und erhöht das Resurfacing einer Hautwunde mit neuen Epithels. Auch hat Zinkoxid Paste lange als ein beruhigendes und anti-Krätze Mittel für die verwendete Behandlung von Windelausschlag .

Was sagt die Forschung?

  • Nach einer 2014 BewertungWenn Zinksulfat zugegeben Creme Clobetasol, es zeigte eine statistisch signifikante Verbesserung gegenüber der Creme ohne Zinksulfat für Menschen mit chronischem Handekzem. Die Forscher zeigten auch , dass mit seiner starken antibakteriellen und antioxidative Wirkung, topisches Zinkoxid hat auch bei der Behandlung verwendet worden atopischer Dermatitis .
  • EIN 2016 Studie Schluss gekommen, dass Zinkmangel und atopische Dermatitis fühlten sich viele Merkmale aufweisen, aber, dass weitere Studien eine mögliche Ursache-Wirkungs-Beziehung zu bestimmen, benötigt wurden.
  • EIN 2013 Studie mit Zinkoxid imprägnierte Textilien gezeigt, dass Menschen mit atopischer Dermatitis, die die Textilien zeigten eine signifikante Verbesserung der Schwere der Erkrankung, Juckreiz und subjektiven Schlaf als diejenigen, die nicht die Textilien verwendet wird.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Dermatologen zu sehen, ob Zink verwendet werden könnte Ihr Ekzem zu behandeln.

Ekzem kann unglaublich jucken. Ein Hausmittel für Ekzem mit Juckreiz zu tun ist Galmei Lotion. Einer der Hauptbestandteile in Calamin-Lotion ist Zinkoxid.

Forschung zeigt an, dass Zink eine nützliche Behandlungsoption für Krätze ist, weil es Mastzellendegranulation hemmt, die Ausschüttung von Histamin zu reduzieren, die Jucken beitragen können.

Unabhängig davon , ob Sie haben empfindliche Haut , alle Hautpflegeprodukte können potenziell Nebenwirkungen verursachen.

Wenn Sie ein neues Produkt Zink ausgewählt haben enthält , die für Ihr Ekzem zu versuchen, sollten Sie einen Patch - Test zu tun mögliche zu identifizieren allergische Reaktionen .

Gehen Sie einen Patch-Test:

  1. Identifizieren Sie ein kleines Stück Haut. Wählen Sie einen leicht beobachtete Bereich wie die Innenseite des Armes oder Handgelenk.
  2. Tragen Sie eine kleine Menge des Produkts auf den ausgewählten Bereich und 24 Stunden warten.
  3. Wenn Sie Rötung, Nesselsucht entwickeln oder einen Hautausschlag, das Produkt nicht wieder verwenden. Wenn Sie keine Nebenwirkungen beobachten, sollten Sie das Produkt auf andere Bereiche des Körpers angewendet wird.

Lesen Sie immer das Etikett, um zu bestimmen, ob das Produkt alle bekannten Allergene hat. macht es auch einen Punkt keine Hinweise auf dem Etikett zu folgen.

In einem frühen Stadium, Zinkmangel ähnelt Neurodermitis. Obwohl selten in den Vereinigten Staaten, Zinkmangel gekennzeichnet ist durch Ihren Körper Unfähigkeit , neue, gesunde Zellen zu produzieren.

Symptome können sein:

Zinkmangel ist in der Regel durch Veränderungen in der Ernährung oder umgekehrt ergänzt .

Zink ist ein wichtiger Nährstoff, die verschiedenen Funktionen im ganzen Körper unterstützt. Die Forschung zeigt, dass es die Haut und Neurodermitis helfen könnte.

Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt oder Arzt, um festzustellen, ob Zink, entweder als Ergänzung oder einer topische Creme, eine gute Wahl für Ihre spezifische Situation.