Veröffentlicht am 8 August 2017

Zunge Bumps: Vergrößerte Papillen und andere Probleme

Fungiformen Papillen sind die kleinen Unebenheiten auf der Oberseite und an den Seiten Ihrer Zunge . Sie sind die gleiche Farbe wie der Rest der Zunge und unter normalen Umständen sind nicht wahrnehmbar. Sie geben Ihre Zunge eine grobe Textur, die hilft , die Sie essen. Sie enthalten auch Geschmacksknospen und Temperatursensoren.

Papillen kann für eine Vielzahl von Gründen, vergrößert werden. Die meiste Zeit sind diese Gründe nicht ernst. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn die Unebenheiten persistent sind, wachsen oder verbreiten, oder es schwer zu essen zu machen.

Etwa die Hälfte von uns an einem bestimmten Punkt liegen Beulen erleben. Diese kleinen weißen oder roten Beulen bilden , wenn Papillen gereizt werden und leicht geschwollen . Es ist nicht immer klar , warum dies geschieht, aber es kann in Beziehung gesetzt werden Stress , Hormone, oder bestimmte Lebensmittel. Obwohl sie unbequem sein können, liegen Beulen nicht schwerwiegend und in der Regel klar , ohne Behandlung und innerhalb von ein paar Tagen. Jedoch können die Beulen wieder auftreten.

Eruptiven lingual papillitis ist am häufigsten bei Kindern und ist wahrscheinlich ansteckend. Es kann durch Fieber und geschwollene Drüsen begleitet werden. Es wird manchmal mit einer viralen Infektion assoziiert. Es erfordert im Allgemeinen keine Behandlung und löscht innerhalb von zwei Wochen, aber es kann wieder auftreten. Salzwasser spült oder kalt, glatt Lebensmittel können eine gewisse Erleichterung.

Aphten kann überall im Mund auftreten, einschließlich unter der Zunge. Die Ursache für diese schmerzhaften, roten Wunden ist nicht bekannt. Zum Glück sind sie nicht ansteckend. Over-the-counter Schmerzmittel können die Symptome lindern . Aphten bekommen in der Regel besser innerhalb von 10 Tagen und ohne Behandlung. Suchen Sie Ihren Arzt , wenn sie persistent sind, werden begleitet von Fieber, oder sind so schlecht , dass man nicht essen kann oder trinken. Prescription-Stärke topische Behandlungen helfen können.

Plattenepithel Papillom ist mit dem zugehörigen humanen Papillomavirus (HPV) . Es ist in der Regel eine einsame, unregelmäßig geformte Beule , die chirurgisch oder mit Laser - Ablation behandelt werden können. Es gibt keine Behandlung für HPV, sondern einzelne Symptome behandelt werden können.

Syphilis ist eine sexuell übertragbaren Infektionen (STI) . Es beginnt in der Regel mit einem kleinen, schmerzlos Wunde , die entlassen einfach ist. Die anfängliche wund wird , gefolgt von einem Hautausschlag . Weitere Wunden kommen und gehen , wie die Krankheit fortschreitet. In den frühen Stadien ist die Syphilis mit Antibiotika leicht behandelt. Während die Sekundärstufen auftreten können , wunde Stellen im Mund und auf der Zunge. Diese Wunden können zu schwerwiegenden Komplikationen führen, und sogar zum Tod führen , wenn sie unbehandelt.

Scharlach kann in Folge „Himbeerzunge“ . Dieser Zustand läßt die Zunge rot, holprig, und geschwollen. Diese bakterielle Infektion kann auch Hautausschlag und Fieber verursachen. Scharlach ist in der Regel mild und kann mit Antibiotika behandelt werden. Seltene Komplikationen sind Lungenentzündung , rheumatisches Fieber und Nierenerkrankungen. Scharlach ist sehr ansteckend , so sollte es ernst genommen werden.

Glossitis ist , wenn eine Entzündung der Zunge glatt erscheinen läßt , statt holprig. Es kann das Ergebnis einer Vielzahl von Ursachen, einschließlich einer allergischen Reaktion, sein Rauchen und andere Reizstoffe oder Infektionen. Die Behandlung hängt von der Ursache. Suchen Sie Ihren Arzt , wenn glossitis anhaltende oder wiederkehrende ist.

Die meisten Unebenheiten auf der Zunge sind nicht ernst, aber einige sind bösartig . Cancerous Beulen erscheinen in der Regel auf den Seiten der Zunge anstatt auf der Oberseite. Die häufigste Art von Krebs auf der Zunge zu entwickeln , ist Plattenepithelkarzinom .

Oral Zungenkrebs erscheint auf dem vorderen Teil der Zunge. Die Klumpen können grau, rosa oder rot sein. Das Berühren kann zu Blutungen führen.

Krebs kann auch auf der Rückseite auftreten oder Basis der Zunge. Es kann schwieriger sein, zu erkennen, vor allem, weil es zunächst keine Schmerzen hat. Es kann schmerzhaft werden, wie sie fortschreitet.

Wenn Krebs vermutet wird, wird Ihr Arzt wahrscheinlich eine Gewebeprobe zur Untersuchung unter dem Mikroskop (Biopsie) nehmen. Behandlungsmöglichkeiten sind Operation, Chemotherapie und Bestrahlung, je nach Art und Stadium des Krebses.

Traumatischer Fibrome ist eine glatte, rosa Zunge Wachstum durch chronische Reizung verursacht. Es ist schwer zu diagnostizieren, so dass eine Biopsie ist in der Regel notwendig. Das Wachstum kann operativ entfernt werden , falls erforderlich.

Diese weichen gelben Zysten erscheinen in der Regel unterhalb der Zunge. Ihre Ursache ist nicht klar. Die Zysten sind gutartig und können chirurgisch entfernt werden.