Veröffentlicht am 13 November 2017

7 Tägliche Wege, um Ihre Zähne zu schützen

Achten Sie auf Ihre Zähne

Einige sagen, dass die Augen das Fenster zur Seele sind. Aber wenn Sie wirklich wissen wollen, was jemand ist, überprüfen Sie ihr Lächeln. Eine einladende Show von Beißerchen macht einen guten ersten Eindruck, während ein schmallippig Lächeln oder Hauch von Mundgeruch das Gegenteil der Fall ist.

Lesen Sie weiter für Tipps, wie Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Zähne die Pflege sind geben sie verdienen.

1. Bürsten zweimal täglich für zwei Minuten

Putzen Sie Ihre Zähne für zwei Minuten, zweimal am Tag, sagt die American Dental Association (ADA) . Dies wird Ihre Zähne in Topform halten. Die Zähne putzen und die Zunge mit einer weichen Zahnbürste und Zahnpasta Fluorid reinigt Nahrung und Bakterien aus dem Mund. Bürsten wäscht auch Partikel aus , die auf die Zähne und verursachen Hohlräume nagen.

2. Ein Morgen Bürste Kämpfe Morgen Atem

Der Mund ist 98.6ºF (37 ° C). Warm und feucht, dann ist es mit Speiseresten und Bakterien gefüllt. Diese führen zu Ablagerungen Plaque genannt. Wenn es aufbaut, verkalkt es, oder härtet, auf den Zähnen Zahnstein zu bilden, auch Kalkül genannt. Nicht nur , dass Tartar reizen das Zahnfleisch, kann es führen Parodontose sowie führen , dass Mundgeruch.

Achten Sie darauf, am Morgen putzen helfen der Plaque befreien, die über Nacht aufgebaut wird.

3. Do not overbrush

Wenn Sie mehr als zweimal täglich putzen, länger als vier Minuten insgesamt, könnten Sie die Emailleschicht zermürben, die Ihre Zähne schützt.

Wenn Zahnschmelz nicht da ist, macht es eine Schicht von Dentin. Dentin hat winzige Löcher, die an Nervenenden führen. Wenn diese ausgelöst werden, können Sie alle Arten von Schmerzen. Nach Angaben des Center for Disease Control and Prevention, fast20 Prozent der erwachsenen Amerikaner haben Schmerz und Empfindlichkeit in den Zähnen erlebt.

4. nicht turbocharge Sie

Es ist auch möglich, zu hart zu putzen. Putzen Sie Ihre Zähne, wie Sie eine Eischale sind poliert. Wenn Sie Ihre Zahnbürste sieht aus wie jemand darauf saß, sind Sie zu viel Druck.

Emaille ist stark genug , Zähne von allem zu schützen , die in Ihrem Mund geht auf, von Essen und Trinken des Verdauungsprozess zu beginnen. Kinder und Jugendliche haben weichere Zahnschmelz als Erwachsene , ihre Zähne anfälliger für Karies und Erosion von Speisen und Getränken zu verlassen.

5. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag Zahnseide

Möchten Sie minimal Schaben bei der nächsten Überprüfung vermeiden? Zahnseide lockert die Partikel, die Fehlschüsse zu bürsten. Es beseitigt auch Plaque, und in so verhindert dabei den Aufbau von Zahnstein. Während es einfach ist, wegzuwischen Plaque, benötigen Sie einen Zahnarzt Zahnstein zu entfernen.

6. Es spielt keine Rolle, wenn Sie es tun

Sie haben endlich eine Antwort auf die uralte Frage: „Was war zuerst kommt, oder Bürsten flossing ?“ Es spielt keine Rolle, nach der ADA , so lange wie Sie es tun , jeden Tag.

7. Bleiben Sie weg von Soda

All Day Nippen, Get Decay “ ist eine Kampagne von der Minnesota Dental Association Menschen vor den Gefahren von Erfrischungsgetränken zu warnen. Es ist nicht nur Zucker Soda, aber Diät - Cola auch die Zähne schädigt. Die Säure in Soda Angriffe Zähne. Sobald Säure bei Schmelz zehrt, geht es auf Hohlräume zu schaffen, hinterlässt Flecken auf der Zahnoberfläche, und erodiert die innere Struktur des Zahnes . Zum Trinken bedingte Karies zu vermeiden , begrenzen Erfrischungsgetränken und nehmen gute Pflege der Zähne.