Veröffentlicht am 10 July 2019

Sie benötigen, um zu heiraten erfüllt zu fühlen?

„Warum wollen Sie heiraten?“

Mein Freund hat mir gebeten , dies nachdem ich in ihm anvertraut , dass , obwohl ich mit meinem Leben zufrieden sein, es ist nicht so erfüllt , weil ich nicht ein Leben lang habe jemand .

Wenn Sie, wie ich, die externen und internen Druck fühlen, in einer Beziehung zu sein und sich beruhigen, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es normal ist. Und dass es nicht so sein muss.

Erstens - es ist nicht alles im Kopf

Die Medien, die wir formt uns verbrauchen

Als Kinder sind wir von Märchen bombardiert, die uns glauben machen, wir Romantik und Ehe brauchen. Die Idee der Ehe wird auf kleine Mädchen geschoben, vor allem. Wir unterschätzen die Macht der Dinge, die wir passiv konsumieren, undwie sie sich auf unsere Wahrnehmungen und Wünsche.

Wenn kleine Mädchen Filme mit Prince Charming beobachten, können sie ihn als das Idealbild verwenden für, mit wem sie sein wollen, wenn sie älter werden. Aber die Wahrheit ist, gibt es keinen wirklichen Prince Charming. Und als Frau, brauchen Sie nicht Einsparung.

Ich finde es besonders interessant, dass als Erwachsener, ich oft mein Verlangen nach Romantik, nachdem ich mit Facebook Ehen schwelgen.

Ist die Kernfamilie die ideale Familie?

Eine Kernfamilie ist als mit zwei verheirateten Eltern und ein Kind oder Kinder in der Regel definiert. Vor allem im Westen, und ab einem gewissen Alter, zurückziehen Menschen in eine Kernfamilie, die ihre Priorität und ihr Support-System wird.

Als eine Frage des Überlebens und der Rückgang eine Gemeinschaft zu haben, können wir auf der Suche nach Beziehungen und Ehen als Lösung am Ende für die Zugehörigkeit, jemanden zu haben, zurückgreifen, in Zeiten der Not, und die Chance zu haben, um jemanden anderes zu unterstützen.

Subtile shaming unserer Erziehung

Als Frau, und in meiner Erfahrung im Nahen Osten, wo ich herkomme, ist eine Metrik des Erfolgs, verheiratet zu sein. Jedes Mal, wenn ich zu Hause bin, ist dies die erste Frage, die ich gefragt werde: „Also, wenn? Wie kommt haben Sie nicht jemanden getroffen?“

Ich mag es, subtil shaming nennen, weil es nicht angenommen hat, eine große Sache zu sein. Aber es schmerzt tief.

Kaufen Sie in eine große Industrie, dass die Gewinne

Die weltweite Hochzeit der Industrie ist riesig. In nur zwischen 2006 und 2008 die Vereinigten Staaten, verbrachte die Hochzeit der Industrie um 86 Mrd. $ , und die geschätzte Zahl der Hochzeiten in der Welt ist 40 Millionen, mit Asien die meisten haben. Es ist eine große Industrie , die Ihr Geld will, auch. Das bedeutet , Sie sind wahrscheinlich über Effekthascherei von Hochzeiten im Fernsehen zu sehen, Instagram, und Sie überall online gehen. Wer möchte das nicht?

Das markanteste Beispiel ist die Notwendigkeit für einen teueren Diamantring. Nach Angaben der American Gem Society , wurde der erste Diamant - Verlobungsring im Jahr 1477 in Auftrag gegeben .

Aber die Amerikaner langsam waren die Diamanten , bis eine Werbeagentur zu umarmen, NW Ayer, übernahm. De Beer startete die Werbekampagne im Jahr 1947 unter dem Motto „Ein Diamant ist für immer“ , und alles verändert. Eine Industrie war geboren.

Und ein wenig Biologie geworfen

Es macht Sinn, mit der Absicht, heiraten zu wollen, eine Familie zu gründen. Wenn wir älter wird und stehen unter Zeitdruck, mit Ei Einfrieren noch nicht erschwinglich oder konsequent wirksam, ist es normal, Druck zu spüren, den Mann oder die Frau zu treffen, die Sie mit einem Kind schaffen werden.

Natürlich ist einen einzelnen Elternteil eine Option. Aber immer noch eine harte und teure Option, in unserer heutigen Gesellschaft.

Zweitens - Sie haben die Kontrolle

Während der Kontext , warum wir das Bedürfnis verspüren , zu heiraten ist wichtig, das Thema - Sie - wichtig sind, auch. Also , warum ich heiraten will? Wie kann ich mich von dem inneren emotionalen Druck befreien?

Ich erkannte ich nie wirklich auf diese Frage aus einer persönlichen Perspektive meditierte.

Also beschloss ich , das zu tun , fünf whys Technik:

Warum ist es mir wichtig, verheiratet zu sein?

Ich möchte mit jemandem sein, die ich verpflichtet bin, die Vertrauen bringt und ermöglicht es mir zu voll Express- und ich selbst sein.

Warum ist es wichtig begangen werden?

Ich möchte mit jemandem Intimität aufzubauen, sowohl physisch als auch emotional. Ich möchte mit ihnen besondere Momente teilen, sowie alle Lebens Banalitäten und wenig Belästigungen.

Warum ist Intimität wichtig für mich?

Ich möchte etwas mit jemandem bauen - ein Projekt, einem Menschen, einem Raum. Die Magie passiert, wenn man es zusammen tun.

Warum ist es wichtig, etwas mit jemandem zu bauen?

Ich mag ausgesetzt werden, und in der Lage, durch meinen tiefste Wunden zu arbeiten, wenn mein Partner, die Befestigung verkörpert, einen Spiegel vors Gesicht hält.

Warum ist es wichtig ausgesetzt werden?

Weil im Leben mein Ziel ist es, weiter zu wachsen …

Sie können nicht durch andere Mittel wachsen?

Ich kann.

Also, warum wollen Sie jemanden, der so schlecht?

Die rohe, beängstigend, vertraut Antwort kam:

Ich möchte in der Gesellschaft gehören, in der wir leben. Die meisten meiner Freunde die Pläne sind nun um Beziehungen und Kinder in den Mittelpunkt, und so sind die Gespräche. Ich fühle mich ausgeschlossen.

Ich fühle mich nicht relevant.

Ich will nicht allein, um am Ende bei 60, in einer Wohnung ohne Freunde zu rufen, wenn ich krank bin, ohne dass Kinder Leistungen zu prahlen, ohne Beziehung Fähigkeiten, wie mit jemandem zu sein, und mit so vielen Falten jeden Mann auszuschalten.

Ich werde für die Tatsache beurteilt wird, dass niemand jemals zu mir vorgeschlagen. Ich werde mit niemandem im Schlamm der Scham versinken, mich zu retten. Etwas stimmt mit mir nicht.

Aber dann der wirkliche, mutig Antwort sprach:

Es ist eine andere Geschichte , die ich schreiben kann. Die andere Geschichte einer Frau , die sie ihren eigenen Weg haben, der in jeder Phase ihres Lebens fühlte Ganzen. Wer inspirierte andere Frauen und Männer das gleiche zu tun. Wer nie angesiedelt, auch wenn sie sagte ihr , sie ihr eigenes Grab wurde zu graben.

Die andere Geschichte einer Frau , die wusste , dass nur sie selbst lieben geben kann, kann nur sie ihr eigenes Herz brechen, und nur sie kann sich erheben und die Liebe wieder. Die Geschichte einer Frau , die in der Weisheit vertraut , dass das Leben warf ihr und wußte , daß nichts bestehet.

Was ist Ihre ‚andere‘ Geschichte?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Frauen und Männer, die es anders machen. Und die Gesellschaft ist im Wandel. einen Freund zu, oder noch besser, eine Gemeinschaft, die Sie bei der Verfolgung Ihrer Wahrheit und Charting Sie Ihr eigenes Gebiet unterstützt, ist wichtig.

Aber zuerst gewinnt Bewusstsein des Drucks von außen und dann dem Bewusstsein für die internen Angriff nehmen.


Jessica schreibt über die Liebe, das Leben und was wir haben Angst, darüber zu sprechen. Sie wurde in der Zeit, The Huffington Post, Forbes und mehr, und arbeitet derzeit an ihrem ersten Buch veröffentlicht „Child of the Moon“ . Sie können ihre Arbeit lesen hier , oder sie auf finden Twitter und Instagram .

Tags: keiner, Gesundheit,