Veröffentlicht am 11 January 2019

Sind Sie gefährdet für männliche Menopause?

Möchten Sie seriöse Informationen Überlastung erleben? Google „männliche Menopause.“

Innerhalb von Sekunden werden Sie mit Unmengen von Beratung konfrontiert, von Akupunkteure zu Nachrichtenagenturen. Wie Sie tiefer graben, könnte lernen, dass männliche Menopause sehr umstritten ist. Kommentatoren argumentieren, über jeden Aspekt der Bedingung, von dem, was es ist, was es zu nennen, ob es überhaupt existiert.

Also , was ist männlich Menopause ? Und wenn es nicht vorhanden ist , wie kann man sagen , wenn Sie es haben?

Einige Leute benutzen den Begriff „männliche Menopause“ hormonelle Veränderungen zu beziehen, die einige Männer Erfahrung, wie sie älter werden.

Wenn Männer älter werden , neigen dazu , ihre Testosteronspiegel zu senken. Nach der Mayo Clinic , den Testosteronspiegel Spitze der meisten Menschen in der Adoleszenz und im frühen Erwachsenenalter. Nach dem Alter von 30 oder 40, neigen dazu , diese Werte um etwa 1 Prozent pro Jahr sinken. Im Alter von 70, könnte Ihr Testosteronspiegel erreicht näher an 50 Prozent der Spitzenpegel.

Diese hormonelle Verschiebung kann dazu führen, körperliche, emotionale und kognitive Veränderungen.

Warum gibt es eine Kontroverse? In Wahrheit unterscheidet männliche Menopause wesentlich von den weiblichen Menopause. Während weibliche Menopause ein natürlicher Teil des Alterns sind, entwickeln einige älteren Männer nie niedrigen Testosteron hinaus, was natürlich als akzeptabel angesehen wird.

Weibliche Menopause setzt auch ganz schnell in, während „low T“ kann über Jahrzehnte hinweg entwickeln.

Laut Endocrine Society, Morgen Testosteronspiegel unter 300 Nanogramm pro Deziliter (ng / dl) sind in der Regel gering angesehen. Dr. Ciril Godec, Chef Urologe an Down Long Island College Hospital, stellt fest, dass er „jemand in seinen 80er Jahren mit [einem Niveau von] 600 ng / dl gesehen hat, und … jemand in seinen 30ern mit [einem Niveau von] 150 ng / dl .“

Aufgrund dieser Unterschiede, bevorzugen viele Ärzte die Begriffe „Andropause“, „Androgen-Mangel des alternden Mannes“ oder „Altershypogonadismus“ diesen Zustand zu beschreiben.

Durch einen beliebigen Namen, niedrige T kann lästig sein. Nach Ansicht der Forscher in derInternational Journal of Clinical PracticeKann es eine Vielzahl von Symptomen und Komplikationen verursachen.

Zum Beispiel, es ist schon zu einem verminderten Sexualtrieb, verbunden erektile Dysfunktion (schwächere Erektionen), Verlust von Muskelmasse, erhöhte Fettansammlung, niedriger Knochenmasse, Müdigkeit, Schlafstörungen und Depressionen.

Testosteron spielt eine wichtige Rolle, um Ihren Sexualtrieb und Funktion aufrechtzuerhalten. Wenn Ihre Libido niedriger als üblich sind, könnte es ein Zeichen von niedriger T durch Andropause oder eine andere Krankheit verursacht werden.

Low-T kann auch zur Behandlung von erektiler Dysfunktion führen. Dies geschieht, wenn Sie Schwierigkeiten haben, oder Aufrechterhaltung einer Erektion. Es kann auch Ihre Spermienzahl führen zu sinken.

Testosteron hilft, Ihre Stimmung zu regulieren. Wenn Ihr Testosteronspiegel sinkt, könnte man depressiv.

Häufige Symptome der Depression sind persistent Gefühle von Traurigkeit, Leere, Angst, Reizbarkeit oder Wut. Sie kämpfen, um Dinge zu konzentrieren oder sich zu erinnern, verlieren das Interesse an Dingen, die Sie einmal genossen, oder Selbstmordgedanken zu entwickeln.

Diejenigen, die nahe sind Sie können Ihr depressives Verhalten feststellen, bevor Sie es sogar erkennen. Depression aufgrund einer Ursache kann eine harte Sache zu akzeptieren sein, und es kann die um Sie herum beeinflussen.

In einigen Fällen können Depressionen das erste Symptom der niedrigen T, die Sie bemerken. In der Tat stellt Godec, dass „viele Männer … in Andropause Psychiater gehen“, bevor sie denken, ihre Testosteron überprüft zu erhalten.

Testosteron hilft Ihrem Körper, gesunde Energieniveaus aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Andropause bei Ihnen auftritt, können Sie fühlen sich müde. Sie könnten kämpfen, um die Energie für die Teilnahme an Ihren normalen Aktivitäten zu finden.

Low - T kann auch dazu beitragen, Probleme zu schlafen. Testosteron spielt eine wichtige Rolle , um Ihre Schlafmuster bei der Regulierung. Wenn Ihr Testosteronspiegel sinkt, könnte erfahren Sie Schlaflosigkeit und Schlafstörungen.

Die Symptome der Schlaflosigkeit Schwierigkeiten beim Einschlafen und Durchschlafen. Es kann dann zu Tagesschläfrigkeit führen, Probleme konzentrieren, Reizbarkeit und leicht verärgert werden.

Testosteron hilft Ihrem Körper Ihre Knochendichte aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Andropause entwickeln, können sich die Knochen weniger dicht. Diese führen kann Osteoporose , ein Zustand , in dem die Knochen spröde und brüchig werden, leichter zu brechen.

In vielen Fällen verursacht Osteoporose nicht wahrnehmbare Symptome. Sie werden vielleicht nicht lernen Sie die Bedingung haben, bis Sie einen ungewöhnlichen Knochenbruch erleiden oder einen Routine-Screening-Test zu unterziehen. Wenn Ihr Arzt den Verdacht haben Sie es, können sie einen Knochendichtetest bestellen. Sie können auch einen Bluttest bestellen Sie Ihre Testosteronspiegel zu überprüfen.

Überschüssiges Bauchfett kann sowohl eine Ursache und eine Wirkung des niedrigen Testosteron sein.

Testosteron hilft Ihrem Körper der Ansammlung von Bauchfett zu verlangsamen. Wenn Ihr Testosteronspiegel sinkt, können Sie mehr Fett um die Mitte akkumulieren. Wandelt wiederum ein Enzym in Ihrem Fettgewebe Testosteron zu Östrogen. Dies kann Ihr Testosteronspiegel verursacht noch mehr fallen zu lassen.

Andere mögliche Symptome der Andropause gehören:

  • Brustvergrößerung
  • verminderte Motivation
  • vermindertes Selbstvertrauen
  • Schwierigkeiten, Dinge zu erinnern
  • erhöhte Nervosität
  • reduzierte Muskelmasse und Kraft
  • reduziert Körperhaare

Wenn Sie eines dieser Anzeichen oder Symptome bemerken, einen Termin mit Ihrem Arzt machen.

Wenn Sie erleben Symptome eines niedrigen T sind oder vermuten, Sie könnten Andropause erleben, besuchen Sie Ihren Arzt. Sie sollten in der Lage sein, Sie identifizieren zu helfen und die Ursache für Ihre Symptome zu behandeln.

Zur Behandlung von Andropause, kann Ihr Arzt Testosteron-Ersatztherapie oder andere Behandlungen empfehlen.

Änderungen des Lebensstils kann auch helfen. Nach Godec, „eine gesunde Lebensweise ist der beste Garant dafür, dass Ihr Testosteron auf einem gesunden Niveau bleiben wird, während Sie altern.“ Achten Sie auf eine gesunde Ernährung zu trainieren, essen und ein gesundes Gewicht.

Tags: Gesundheit,