Veröffentlicht am 5 March 2019

Aufwachen Müde: Bewegung, Schlaf Umwelt, Alter, Andere Ursachen

Share on Pinterest

Es ist nicht ungewöhnlich, aufzuwachen ein bisschen groggy Gefühl. Für viele Menschen, es ist nichts eine Tasse Kaffee oder Dusche nicht beheben kann.

Aber wenn Sie regelmäßig müde aufwachen, vor allem, wenn Sie den ganzen Tag müde fühlen weiterhin, kann es etwas anderes passiert sein.

Hier ist ein Blick auf einige häufige Ursachen für das Aufwachen müde.

Die Chancen stehen gut, Ihr Morgen grogginess schlafen nur Trägheit, die ein normaler Bestandteil des Wach Prozess. Ihr Gehirn ist normalerweise nicht sofort aufwachen nach dem Schlafen. Sie geht nach und nach zu einem Wachzustand.

Während dieser Übergangszeit kann man groggy oder desorientiert fühlen. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie leicht wieder einschlafen.

Schlaf Trägheit verlangsamt die motorische und kognitive Fähigkeiten nach unten, weshalb es manchmal unmöglich, fühlt sich alles richtig zu machen, nachdem Sie aufwachen.

Schlaf Trägheit kann überall von einigen Minuten bis über eine Stunde dauern, obwohl es in der Regel innerhalb verbessert 15 bis 60 Minuten.

Wenn innerhalb der ersten paar Stunden des Einschlafens, plötzlich aus einem tiefen Schlaf aufwachen und sind in einem verwirrten Zustand, müssen Sie schlafen Trunkenheit .

Auch Verwirrtheits arousals genannt, schlafen Trunkenheit ist eine Schlafstörung, die die Trägheitsphase umgeht. Eine Episode kann für bis dauern 30 bis 40 Minuten . Sie können nicht einmal daran erinnern , es trat auf, wenn Sie aufwachen , den Tag zu beginnen.

Du bist eher Symptome von Schlaf Trägheit oder Schlaf Trunkenheit erleben, wenn Sie:

  • bekommen nicht genug Schlaf
  • aufwachen plötzlich aus einem tiefen Schlaf
  • Stellen Sie Ihren Wecker für früher als üblich

Schlaf Trägheit kann auch durch verschlechtert Schichtarbeit Schlafstörung , obstruktiver Schlafapnoe , und bestimmte Arten von zirkadianen Rhythmus Schlafstörung .

was du tun kannst

Schlaf Trägheit ist ein natürlicher Teil des Aufwachens, aber man kann seine Auswirkungen begrenzen, indem sie:

  • regelmäßig immer Ruhe eine ganze Nacht
  • Schläfchen auf weniger als 30 Minuten zu begrenzen
  • Kaffee zu trinken oder ein anderes caffeinated Getränk, wenn Sie aufstehen

Wenn Ihre Symptome nicht abklingen, besuchen Sie Ihren primären Anbieter im Gesundheitswesen. Sie können eine darunter liegende ausschließen Schlafstörung.

Blaues Licht ist jede künstliche Beleuchtung, die blauen Wellenlängen emittiert, die nicht unbedingt eine schlechte Sache sind. Tagsüber können sie Wachheit und Stimmung steigern. Aber das ist nicht die Stimmung Sie gehen, wenn Sie unterwegs sind zu Bett.

Energieeffiziente Beleuchtung und elektronische Bildschirm haben unser Engagement in blauem Licht erhöht, vor allem nach Sonnenuntergang.

Blaues Licht, mehr als andere Arten von Licht, unterdrückt die Sekretion von Melatonin, ein Hormon, das den Körper des zirkadianen Rhythmus hilft bei der Regulierung, die den Schlaf-Wach-Zyklus ist. Dies macht es schwieriger für Sie gute Qualität Schlaf zu bekommen, die Sie müde am nächsten Morgen verlassen.

was du tun kannst

Um die Auswirkungen von blauem Licht auf Ihrem Schlaf zu reduzieren:

  • Vermeiden Sie Bildschirmzeit für zwei oder drei Stunden, bevor Sie zu Bett gehen.
  • Verwenden Sie dim rote Lichter in der Nacht, die nicht so stark von einem Melatonin-Unterdrückungseffekt auf Ihrem zirkadianen Rhythmus haben.
  • Setzen Sie sich viel helles Licht während des Tages.
  • Verwenden Sie blau-blockierende Gläser in der Nacht oder eine App, die blaues Licht filtert, wenn Sie Elektronik in der Nacht verwenden.

Eine schlechte Schlafumgebung kann einen großen Einfluss auf die Qualität des Schlafes haben.

Matratze Probleme

Wenn Sie Ihr Morgen Ermüdung durch Steifheit oder schmerzende Körperteile begleitet wird, könnte Ihre Matratze schuld sein.

Forschungzeigt, dass eine mittelfeste Matratze ist am besten. Das Alter der Matratze zählt auch. Ein kleinesStudie 2009 festgestellt, dass Teilnehmer berichteten am Morgen bessere Schlafqualität und weniger Schmerzen nach dem Einschalten einer neuen Matratze schlafen.

Matratzen sind auch die Heimat von häufigen Allergenen - wie Hausstaubmilben, die nächtlichen Niesen und Husten verursachen kann, vor allem bei Menschen mit Allergien und Asthma.

Was du tun kannst

Stellen Sie sicher, dass Ihre Matratze ist nicht zu verletzen Ihre Schlafqualität durch:

  • all 9 oder 10 Jahre zu ersetzen Ihre Matratze, idealerweise mit einem mittelfeste Matratze
  • mit einem hypoallergenen Matratzenbezug, wenn Sie Allergien haben

Too-kalt oder zu heiß-Schlafzimmer

Zu heiß oder zu kalt kann Unruhe verursachen und macht es schwer für Sie , um einzuschlafen oder zu bleiben. Persönliche Vorlieben sollten eine Rolle in Ihrem Schlafzimmer der Temperatur spielen, aber ein kühler Raum ist besser , wenn es um einen angenehmen Schlaf kommt, nach dem Cleveland Clinic .

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, schlafen, wärmen die Füße von Socken tragen helfen Blutgefäße erweitern kann und Ihre interne Thermostat einstellen.

Eine Studie von 2007 zeigt , dass Erwachsene , die unbeheizte oder beheizte Socken ins Bett trug der Lage waren , schneller einschlafen.

was du tun kannst

Erstellen Sie die optimale Temperatur für die Schlafqualität durch:

  • Ihr Schlafzimmer zwischen 60 ° C und 67 ° F (15 ° C und 19 ° C) zu halten
  • Tragen Socken ins Bett oder eine Wärmflasche an den Füßen platzieren
  • Auswahl geeignete Nachtwäsche und Bettwäsche für Ihr lokales Klima

Laute Geräusche

Auch wenn Sie die Art von Person, die auf schlafend mit dem Fernseher fallen kann, kann das Rauschen immer noch einen großen Einfluss auf Ihrer Schlafqualität hat.

Hintergrundgeräusche zu reduzieren können helfen, die Menge des Tiefschlafs Sie jede Nacht bekommen zu erhöhen und die Anzahl der Male, verringern Sie während der Nacht aufwachen.

Was du tun kannst

Auch wenn Sie nicht von der Lärmquelle loswerden können, können Sie versuchen:

  • schlafen mit Ohrstöpseln
  • mit einer Sound - Maschine, die Sie auf finden Amazon
  • Halten Sie Ihre Fenster und Schlafzimmertür geschlossen

Was Sie vor dem Schlafengehen konsumieren können Sie in der Nacht halten und machen Sie morgens müde fühlen.

Zu viel Koffein

Koffein ist ein natürliches Stimulans, die Wachheit fördert.

zu viel Koffein im Laufe des Tages zu haben oder sie zu nah an dem Zubettgehen zu haben kann:

  • machen es schwieriger einzuschlafen
  • macht es schwieriger zu bleiben Einschlafen
  • erhöhen die Anzahl der Zeiten, die Sie auf die Toilette gehen über Nacht

Kaffee, Schokolade und bestimmte Tees und Erfrischungsgetränken alle enthalten Koffein. Koffein kann auch in bestimmte Medikamente, darunter auch einige verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter schmerzlindernde Medikamente gefunden werden.

WAS DU TUN KANNST

Zu halten Koffein aus mit Ihren Schlaf stören:

  • Vermeiden Sie Koffein drei vor sieben Stunden vor dem Bett.
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke zu ein oder zwei Portionen pro Tag.
  • Überprüfen Sie Medikamente für Koffeingehalt.

Alkohol trinken

Alkohol ist eine beruhigende Wirkung hat gezeigt , und Sie schläfrig machen, aber es führt nicht zu einem guten Schlaf. Nach Angaben des Cleveland Clinic , erhöht Alkohol die Anzahl , wie oft Sie aufwachen , wenn die entspannende Wirkung nachlässt und verhindert , dass Sie aus dem Tiefschlaf zu bekommen.

Je mehr Alkohol Sie vor dem Schlafengehen konsumieren, stört desto mehr Schlaf, erhöhen Sie Ihre Wahrscheinlichkeit des Aufwachens müde.

was du tun kannst

Sie können durch Alkohol beeinflussen Ihren Schlaf verhindern:

Häufiges Wasserlassen

Trinken zu viel von etwas zu nah an dem Zubettgehen kann machen Sie aufstehen häufig während der Nacht zu urinieren. Dies kann auch in bestimmten Situationen passieren, wenn Sie viel Flüssigkeit sind zu halten.

Übermäßige Wasserlassen in der Nacht , auch genannt Nykturie, kann auch ein Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung sein. Wenn Sie pro Nacht aufwachen zwei oder mehr Male weiter nach Begrenzung zu urinieren , wie viel Sie vor dem Schlafengehen trinken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

was du tun kannst

Sie können reduzieren, wie oft Sie von urinieren aufstehen:

  • mindestens zwei Stunden vor dem Zubettgehen zu vermeiden Trinken von Flüssigkeiten für
  • Schneiden auf Koffein und alkoholhaltigen Getränken zurück
  • Kompressionsstrümpfe im Laufe des Tages zu tragen , wenn Sie geschwollene Knöchel und Beine oder bestimmte Zustände von Wassereinlagerungen

Wenn nichts Ihren Morgen grogginess zu helfen scheint, kann eine nicht diagnostizierte Schlafstörung haben.

Schlafstörungen erfordern Diagnose und Behandlung von medizinischem Fachpersonal, die werden Sie wahrscheinlich für eine Schlaf-Studie kommen in haben.

Schlaf-Bewegungsstörungen

Schlaf-Bewegungsstörungen sind Bedingungen, die Bewegung vor oder während des Schlafes führen, so dass es schwer einzuschlafen oder zu bleiben.

Einige gemeinsame Schlaf Bewegungsstörungen sind:

  • Restless - Legs - Syndrom , die unangenehmen Empfindungen in den Beinen und einem starken Drang bewirkt , dass sie , dass verstärkt bewegen , wenn versucht zu schlafen
  • periodische Gliedmaßenbewegungsstörung , die Ihre Gliedmaßen verursacht zu biegen, zucken oder Ruck während des Schlafes. Bewegungen können alle 20 bis 40 Sekunden auftreten und kann bis zu einer Stunde dauern.
  • Bruxismus , die während des Schlafes ballt oder Schleifen Ihre Zähne beinhaltet

Schlafapnoe

Schlafapnoe, in der Regel obstruktive Schlafapnoe ist eine ernsthafte Schlafstörung, die Ihre Atmung verursacht im Schlaf regelmäßig zu stoppen. Sie können nicht einmal erkennen, dass Sie die Bedingung haben.

Andere Anzeichen und Symptome der Schlafapnoe sind:

Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit beinhaltet eine harte Zeit Einschlafen oder zu früh aufwachen und nicht wieder einschlafen zu können , gehen. Kurzfristige Schlaflosigkeit ist sehr verbreitet und oft verursacht durch Stress , ein traumatisches Ereignis oder Schlafen in einer fremden Umgebung, wie ein Hotelzimmer.

Schlaflosigkeit , die einen Monat oder länger dauert gilt als chronische Schlaflosigkeit . Dies kann eine Bedingung selbst oder ein Symptom eines zugrunde liegenden Problems sein.

Zusammen mit dem Aufwachen müde, kann Schlaflosigkeit auch dazu führen:

Aufwachen müde oft mit ein paar Änderungen an Ihrer Schlafgewohnheiten und den Abbau auf Koffein oder Alkohol beseitigt werden. Wenn nichts hilft, zu sein scheint, ist es am besten mit Ihrem Arzt folgen für Rahmenbedingungen zu überprüfen.

Health und unsere Partner können einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen Link oben machen.