Veröffentlicht am 2 March 2017

Wie man Ihre Liebsten mit IPF auf die Behandlung begonnen

Idiopathische pulmonale Fibrose (IPF) ist eine Krankheit, die Narben in der Lunge verursacht. Schließlich können die Lungen so vernarbt werden, dass sie nicht genug Sauerstoff in den Blutstrom ziehen kann. IPF ist eine ernsthafte Erkrankung, die Symptome wie eine quälende Husten und Atemnot verursacht. Einmal mit IPF diagnostiziert wurde, leben die meisten Menschen nurdrei bis fünf Jahre.

Wegen der schlimmen Aussichten, mit dieser Krankheit einige Leute nicht den Punkt in sehen behandelt zu werden. Sie könnten befürchten, dass die Nebenwirkungen der Behandlung sind nicht wert, die begrenzte zusätzliche Zeit, die sie gewinnen könnten.

Dennoch können Behandlungen helfen, die Symptome zu verwalten, Lebensqualität verbessern und möglicherweise helfen, Menschen mit IPF länger leben. Neue Therapien, die bieten könnten sogar eine mögliche Heilung in klinischen Studien untersucht.

Wenn jemand in Ihrer Nähe zu bekommen behandeln resistent ist, ist hier, was Sie vielleicht tun können, um ihre Meinung zu ändern.

IPF-Behandlungen: Wie sie helfen

Um Ihren Fall über die Bedeutung der IPF-Behandlung zu machen, müssen Sie wissen, welche Behandlungen zur Verfügung stehen und wie sie helfen.

Ärzte behandeln IPF mit diesen Medikamenten, allein oder in Kombination:

  • Prednisone (Deltasone, Rayos) ist ein Steroid-Arzneimittel, die eine Entzündung in der Lunge nach unten bringt.
  • Azathioprin (Imuran) unterdrückt ein überaktives Immunsystem.
  • Cyclophosphamid (Cytoxan) ist ein Chemotherapeutikum, das in der Lunge Schwellung nach unten bringt.
  • N-Acetylcystein (Acetadote) ist ein Antioxidans, das Lungenschäden verhindern.
  • Nintedanib (BAFU) und Pirfenidon (Esbriet, Pirfenex, Pirespa) verhindern, zusätzliche Narben in der Lunge.

Andere Medikamente lindern IPF Symptome wie Husten und Atemnot, die Ihre Liebsten besser fühlen helfen kann und umgehen leichter. Diese schließen ein:

  • Hustenmittel
  • Anti-Reflux-Medikamente wie Protonenpumpenhemmer
  • Sauerstoff Therapie

Pulmonale Rehabilitation ist ein Programm, das Menschen mit Erkrankungen der Lunge wie IPF zu helfen, leichter atmen, entworfen ist. Dieses Programm beinhaltet:

  • Ernährungsberatung
  • körperliches Training
  • Aufklärung darüber, wie IPF verwalten
  • Atemtechniken
  • Verfahren zur Energieeinsparung
  • Therapie, die emotionalen Auswirkungen des Lebens mit IPF zu adressieren

Wenn schließlich die Lungenfunktion verschlechtert, ist eine Lungentransplantation eine Option. Immer eine gesunde Lunge von einem Spender könnte Ihre Hilfe ein leben länger geliebt.

Herstellung der Fall für die Behandlung

Um Ihre Liebsten zu überzeugen, dass sie in Betracht ziehen sollten für IPF immer behandelt, müssen Sie ein Gespräch beginnen. Stellen Sie eine Zeit für die beiden von Ihnen bis zu sprechen. Wenn Sie denken, andere Familienmitglieder oder Freunde können Sie Ihren Punkt machen helfen, laden sie zusammen.

Bevor Sie treffen, Informationen sammeln. Lesen Sie mehr über IPF im Internet und in Büchern. Sprechen Sie mit einem Pneumologen - ein Arzt, der bei der Behandlung von Lungenerkrankungen wie IPF spezialisiert hat. Kommen Sie in die Diskussion mit einer Liste von Punkten sprechen - auch, warum Behandlung ist wichtig, und wie es Ihre Liebsten helfen.

Treffen Sie an einem Ort, wo man nicht abgelenkt werden - zum Beispiel, zu Hause oder im einem ruhigen Restaurant. Beiseite genug Zeit, um ein richtiges Gespräch zu haben. Sie wollen nicht gehetzt fühlen, wenn etwas so wichtig, zu diskutieren.

Wie Sie das Gespräch beginnen, versuchen, die Situation von der anderen Person Sicht zu sehen. Stellen Sie sich vor, wie erschreckend es kann mit einem lebensbedrohlichen Zustand zu leben. Denken Sie darüber nach, wie isoliert sie fühlen.

Seien Sie sanft und sensibel in Ihrem Ansatz. Betonen Sie, dass Sie helfen möchten, aber nicht schieben Ihre Meinungen. Beachten Sie, dass viele der Behandlungen für IPF kann mühsam sein - wie um einen Sauerstofftank zu schleppen - oder Nebenwirkungen verursachen - wie Gewichtszunahme von Prednison. Respektieren Sie Ihre Liebsten die Sorgen und Bedenken über die Behandlung.

Wenn sie hoffnungslos fühlen, betonen, dass es Hoffnung gibt. Jeder mit diesem Zustand ist anders. Manche Menschen können seit vielen Jahren stabil und relativ gesund bleiben. Für diejenigen, die das Fortschreiten der Krankheit auftreten, sind klinische Studien neue Therapien zu testen, die ihre Symptome verbessern könnte oder letztlich sogar eine Heilung bieten.

Machen Sie mit

Sobald Sie das Gespräch hätten, nicht dort anhalten. Angebot ein aktiver Teilnehmer in Ihrem Liebsten die Pflege sein. Hier sind ein paar Dinge, die Sie für sie tun kann:

  • Fahren sie zu und von Arzttermine, und machen Sie sich Notizen während der Besuche.
  • Pick-up Rezepte an der Apotheke.
  • Erinnern Sie sich, wenn sie Medizin nehmen müssen oder wenn sie über einen bevorstehenden Arzttermin haben.
  • Übung mit ihnen.
  • Helfen Sie ihnen, für Lebensmittel und kochen gesündere Mahlzeiten einkaufen.

Das Leben mit einer schweren chronischen Krankheit wie IPF kann schwierig sein. Verschenken Sie ein unterstützende Ohr zu Ihrem geliebten Menschen zu verleihen, wenn sie überfordert fühlen. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sich interessieren, und dass Sie bereit sind zu tun, was notwendig ist, um zu helfen.

Wenn die Person noch zögert, behandelt zu erhalten, ob sie bereit sind, mit einem Berater oder Therapeuten zu treffen - einer professionellen psychischen Gesundheit, die durch einige der Fragen, mit ihnen sprechen kann. Sie können auch sie zu einer Selbsthilfegruppe nehmen. Treffen mit anderen Menschen mit IPF, die durch die Behandlung gegangen könnte helfen, einige ihrer Anliegen zu erleichtern.