Veröffentlicht am 27 November 2017

Vagina Smells Like Ammoniak: Schwangerschaft und andere Ursachen

Jede Vagina hat seinen eigenen Geruch. Die meisten Frauen beschreiben es als ein moschusartig oder leicht säuerlichen Geruch, die beide normal sind. Während die meisten vaginalen Gerüche , die durch Bakterien verursacht werden, manchmal Ihr Urin kann auch Auswirkungen auf den Geruch.

Ein Ammoniak-Geruch wie in der Scheide auf dem ersten alarmierend sein, aber es ist in der Regel nichts ernsthaft. Halten Sie zu lernen, zu lesen, was sie verursachen könnte und wie Sie es verwalten.

Vor dem Tauchen in mögliche Ursachen eines Ammoniakgeruch in der Scheide, ist es wichtig zu verstehen, wie und warum Ihr Körper Ammoniak produziert. Ihre Leber ist verantwortlich für Proteine ​​abzubauen. Ammoniak, das giftig ist, ist ein Ergebnis dieses Prozesses. Vor dem Verlassen der Leber wird Ammoniak in Harnstoff abgebaut, die weit weniger toxisch ist.

Harnstoff wird in Ihren Blutstrom freigegeben und bewegt die Nieren, wo es Ihren Körper verlässt, wenn Sie urinieren. Daß schwacher Geruch von Ammoniak, der im Urin gemeinsam ist, ist ein Ergebnis von Ammoniak in Harnstoff-Nebenprodukten.

Bakterielle Vaginose

Ihre Vagina enthält eine fragile Gleichgewicht von guten und schlechten Bakterien. Eine Störung dieses Gleichgewichts kann zu viel schlechte Bakterien verursachen, was zu einer Infektion bakterielle Vaginose bezeichnet. Die CDC berichtet, dass bakterielle Vaginose ist dieam gebräuchlichsten vaginale Infektion bei Frauen im Alter zwischen 15 und 44. Vielen Frauen mit Bericht bakterieller Vaginose einen Fischgeruch zu bemerken, aus ihrer Scheide, aber anderen riecht einen chemischen Geruch, ähnlich wie Ammoniak.

Weitere Symptome der bakteriellen Vaginose sind:

  • Schmerzen, Juckreiz oder Brennen
  • Brennen beim Urinieren
  • dünn, wässriges Sekret, das ist weiß oder grau
  • Juckreiz auf der Außenseite der Vagina

Einige Fälle von bakterieller Vaginose gehen weg auf ihre eigenen, aber andere müssen Antibiotika. Sie können Ihr Risiko für bakterielle Vaginose durch nicht reduzieren Spülungen , die das Gleichgewicht der guten und schlechten Bakterien in der Scheide stören können. Außerdem können Sie Ihr Risiko für bakterielle Vaginose reduzieren , indem sie konsequent Kondome verwenden.

Schwangerschaft

Viele Frauen berichten über einen Ammoniak-Geruch wie früh in der Schwangerschaft zu bemerken. Es ist unklar, warum dies geschieht, aber es ist wahrscheinlich zu Veränderungen in der Ernährung oder Infektionen im Zusammenhang.

Bestimmte Nahrungsmittel, wie Spargel, können den Geruch von Urin beeinflussen. Wenn schwanger, einige Frauen beginnen zu sehnen Lebensmittel , die sie nicht essen in der Regel. Die Ärzte sind nicht ganz sicher , warum dies geschieht.

Wenn Sie eine neue Nahrung essen, die Ihr Urin verursacht, anders zu riechen, könnte man den Geruch verweilend aufgrund getrocknet Urin um Ihre Vagina oder in Ihrer Unterwäsche bemerken. Dies ist in der Regel kein Grund zur Sorge, aber Sie können ein Ernährungstagebuch halten wollen Sie nach unten helfen zu verfolgen, welche Lebensmittel es verursacht wird.

EIN 2014 Studieauch festgestellt, dass schwangere Frauen eine erhöhte Geruchssinn während des ersten Trimesters berichten. Das heißt, Sie können nur den normalen Geruch des Urins werden bemerken.

In einigen Fällen könnte der ungewöhnliche Geruch das Ergebnis der bakteriellen Vaginose sein. Während dies in der Regel nicht ernst bei Frauen, die nicht schwanger sind, ist die bakterielle Vaginose zu Frühgeburten und niedriges Geburtsgewicht verbunden. Wenn Sie schwanger sind und bemerken keine Symptome der bakteriellen Vaginose, wenden Sie sich sofort an einen Arzt.

Austrocknung

Ihr Urin ist eine Kombination von Wasser und Abfallprodukten, einschließlich Harnstoff. Wenn Ihr Körper ist dehydriert , sind die Abfallprodukte im Urin konzentrierter. Dies kann Ihren Urin verursacht einen starken Ammoniakgeruch sowie eine dunklere Farbe haben.Wenn dieser Urin auf der Haut oder Unterwäsche trocknet, können Sie einen verweilenden Ammoniakgeruch bemerken.

Andere Symptome der Austrocknung sind:

  • ermüden
  • Schwindel
  • Erhöhter Durst
  • weniger Harndrang

Versuchen Sie, mehr Wasser den ganzen Tag trinken und sehen, ob der Geruch verschwindet. Wenn Ihr andere Dehydration Symptome verschwinden, aber sie sind immer noch Ammoniak riechender, fragen Sie Ihren Arzt.

Schweiß

Nach Angaben des Cleveland Clinic, 99 Prozent des Schweiß ist Wasser. Die andere 1 Prozent besteht aus anderen Substanzen, einschließlich Ammoniak hergestellt. Ihr Schweiß wird durch zwei Arten von Schweißdrüsen, genannt ekkrinen und apokrinen Drüsen freigesetzt. Apokrinen Drüsen sind in der Regel häufiger in Gebieten mit viel Haarfollikel sein, einschließlich Ihrer Leiste.

Während Schweiß von beiden Arten von Drüsen geruchlos ist, ist Schweiß von apokrinen Drüsen eher zu riechen, wenn es in Kontakt mit Bakterien auf der Haut kommt. Zusätzlich zu all den apokrinen Drüsen, Ihre Leiste enthält viele Bakterien, es ist eine perfekte Umgebung für Gerüche machen, auch solche, die wie Ammoniak riechen.

Schwitzen und Bakterien sind beide wichtige Teile Ihrer allgemeinen Gesundheit, aber Sie können den Geruch schaffen sie begrenzen, indem sie:

  • gründlich Ihre Vulva mit warmem Wasser reinigen, die Zahlung der Nähe in Ihrer Labia zu Falten Teilnahme
  • Schweiß verdunsten aus Ihrem Körper tragen 100 Prozent Baumwollunterwäsche, die es leichter macht
  • enge Hosen zu vermeiden, die es schwieriger für Schweiß machen Sie Ihren Körper zu verdampfen

Menopause

Nach der Menopause entwickeln viele Frauen postmenopausal atrophische Vaginitis. Dies bewirkt , dass Ausdünnung der Scheidenwand sowie Entzündungen. Dies können Sie anfällig machen Harninkontinenz , die den Bereich um Ihre Vagina riecht wie Ammoniak lassen können. Es erhöht auch das Risiko vaginale Infektionen zu entwickeln, wie bakterielle Vaginose.

Andere Symptome der Menopause atrophische Vaginitis sind:

  • Trockenheit
  • brennendes Gefühl
  • verminderte Schmierung beim Sex
  • Schmerzen beim Sex
  • Juckreiz

Einige Symptome können leicht unter Verwendung eines natürlichen, Gleitmittel auf Wasserbasis verwaltet werden. Sie können auch mit Ihrem Arzt über fragen Hormonersatztherapie . In der Zwischenzeit kann eine Slipeinlage tragen helfen , alle Urin Lecks im Laufe des Tages zu absorbieren.

Während einige Dinge, die Ihre Vagina wie Ammoniak riechen verursachen können, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern es, einschließlich:

  • nicht Spülungen, da sie das Gleichgewicht der Bakterien in der Scheide gestört
  • viel Wasser zu trinken, vor allem bei der Ausübung
  • Abwischen von vorne nach hinten Ihr Risiko für eine bakterielle Infektion zu reduzieren
  • Tragen 100 Prozent Baumwollunterwäsche und locker sitzende Hose
  • regelmäßig Ihre Vulva mit warmem Wasser waschen
  • Tragen Slipeinlagen oder häufig wechselnden Ihre Unterwäsche, wenn Sie Harnverlust sind anfällig

Wenn Sie den Geruch von Ammoniak um Ihre Vagina bemerken, könnte es durch extra Schweiß, Urin oder eine Infektion sein. Wenn der Geruch nicht mit regelmäßiger Spülung und mehr Wasser trinken, fragen Sie Ihren Arzt geht weg. Sie können ein Rezept brauchen, um eine darunter liegende Infektion zu helfen zu behandeln.