Veröffentlicht am 21 May 2018

Urticaria pigmentosa: Symptome, Diagnose und Behandlung

Urticaria pigmentosa (UP) ist eine Allergie vermittelte Hauterkrankung , die verfärbten Läsionen und verursacht juckende Haut . Die Bedingung ist durch das Vorhandensein von zu vielen Mastzellen in der Haut gekennzeichnet. Mastzellen sind Teil des Immunsystems. Ihre Aufgabe ist es Entzündung zu erzeugen , indem eine Substanz namens Histamin in Reaktion auf Keime und andere Eindringlinge freigibt . In UP, gibt es zu viele Mastzellen in der Haut.

Diese Krankheit wird am häufigsten bei Säuglingen und Kindern gesehen, aber es kann auch Erwachsene betreffen. Das Hauptsymptom ist dunkel gefärbten Läsionen auf der Haut. Die Läsionen können sehr juckende und schwierig sein , nicht zu kratzen. Wenn Sie reiben oder sie kratzen, reagieren die Läsionen mit einem Zeichen der Darier. Ein Darier-Zeichen sieht aus wie Nesselsucht . Es wird durch die Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen verursacht.

Bei den meisten Kindern, geht nach oben weg von der Pubertät. Komplikationen sind in der Regel nur bei älteren Kindern oder Erwachsenen. In seltenen Fällen kann UP in die systemische Mastozytose bei einem Erwachsenen entwickeln. Bei der systemischen Mastozytose können, Mastzellen bauen in anderen Organen des Körpers. In seltenen Fällen kann dies in Mastzellen-Leukämie oder Mastzellen-Sarkom führen, die beide Formen von Krebs sind.

Das Hauptsymptom von UP ist bräunlich Läsionen auf der Haut. Reiben der Läsionen frei Histamine, die starken Juckreiz erzeugen zusammen mit Blasen oder Nesselsucht (Darier-Zeichen).

Die Symptome der UP können gehören:

Erwachsene oder Jugendliche sind eher selten Symptome. Diese schließen ein:

Die genaue Ursache der UP ist nicht bekannt. Es kann eine genetische Ursache in einigen Fällen sein. Das Kind entweder erbt eine abnorme Gen von einem ihrer Eltern, oder gibt es eine Gen - Mutation. In anderen Fällen kann es ohne Grund erscheinen. Die erbliche Form von UP ist sehr selten, mit nur etwa 50 dokumentierte Fälle .

Ärzte wissen, dass, wenn die Läsionen geriebenen sind, geben sie Histamine. Histamine sind Chemikalien, die eine Immunantwort zu starten. Normalerweise Keime oder andere Eindringlinge aktivieren die Immunantwort. In UP gibt es keine Invasoren. Die Immunantwort führt zu juckenden Läsionen auf der Haut.

Die Diagnose der UP wird auf der Beobachtung der Läsionen basiert. Darier-Zeichen ist ein klassisches Symptom, das UP bedeutet, und die meisten Läsionen in der Farbe ähnlich aussehen. Läsionen, die von anderen unterschieden erscheinen kann ein Zeichen von Krebs sein.

Mögliche Krebserkrankungen können gehören:

  • Melanom (die tödlichste von Hautkrebs)
  • Basalzellkarzinome (unkontrolliertes Wachstum oder Läsionen in der äußeren Schicht der Haut)
  • aktinische Keratose (eine präkanzeröse schuppige Flecken der Haut , die durch jahrelange Sonnenbestrahlung der Haut)

Ihr Arzt wird eine ungewöhnliche suchen Läsionen für Krebs. Dies wird eine kleine Hautprobe für die mikroskopische Untersuchung und Prüfung erfordern. Ihr Arzt wird eine empfehlen Hautbiopsie für diesen Zweck.

Es gibt keine Heilung für UP. Die Behandlung konzentriert sich auf die Symptome und Kontrolle Läsionen erleichtert. Ihr Arzt wird eine bestimmte Behandlung auf der Grundlage der Anzahl der Läsionen und Ihre Toleranz empfehlen. Zum Beispiel, schmerzlos und einfach zu verarbeitenden Behandlungen könnten für Kleinkinder am besten.

Behandlungsmöglichkeiten sind:

  • Antihistaminika Juckreiz und Rötung der Haut zu lindern
  • topische Kortikosteroide (Gel oder Creme mit entzündungshemmenden Eigenschaften)
  • intraläsional Kortikosteroide (Injektion mit anti-inflammatorischen Steroid-Medikamenten)
  • Hydrokolloidverbände (wirkt wie ein Pflaster Medikament auf die Haut zu halten)
  • Fluocinolonacetonid (ein synthetisches Corticosteroid)
  • Chlorpheniraminmaleat (Antihistaminika verwendet, um allergische Reaktionen zu steuern)
  • Bei Erwachsenen ist eine Form der Lichttherapie Photochemotherapie unter Verwendung von ultravioletter (UV) Strahlung genannt hat sich als eine wirksame Behandlung sein.

Zur Förderung der Genesung:

  • Sie nicht die Haut reiben.
  • Nicht bei Blasen (egal wie verlockend) wählen.
  • Sie nicht die Läsionen kratzen. Dies wird nur mehr Histamine auszusenden eine größere Reaktion zu schaffen.

Menschen mit UP sollten bestimmte Medikamente vermeiden, einschließlich:

  • Aspirin
  • Kodein
  • Opiate (Morphin und Codein)

Die Einnahme von Alkohol sollte begrenzt oder beseitigt werden, da sie ein Auslöser für UP sein können.

Die meisten Fälle von UP wirken sich nur auf die Haut. Fälle, in denen UP andere Organe betroffen sind in der Regel bei älteren Kindern und Erwachsenen.

UP können folgende Organe betreffen:

  • Leber
  • Milz
  • Knochenmark

Leider kann die Behandlung für UP einige unerwünschte Nebenwirkungen haben. Nebenwirkungen der Langzeitbehandlung sind:

Die meisten Fälle von UP erscheinen bei Kindern. Wenn sie älter werden, wird die Mehrheit der Krankheit entwachsen. Läsionen im Allgemeinen verblassen wie ein Kind ins Erwachsenenalter bewegt. Bis zu 25 Prozent der Krankheit nicht entwachsen und Läsionen bis ins Erwachsenenalter beibehalten.

Es gibt keine sichere Art und Weise zu verhindern, UP. Die vererbte Form ist sehr selten, und selbst dann, wenn das Kind das abnorme Gen hat, können sie nicht immer entwickeln UP.

Sie können jedoch die Störung immer schlimmer verhindern. Versuchen Sie, die folgenden Methoden:

  • Helfen Sie Ihr Kind durch Kratzen oder Reiben ihre gereizte Haut der Läsionen Ausbreitung zu verhindern.
  • Vermeiden Sie heiße Bäder vor dem Austrocknen der Haut zu halten und macht den Juckreiz schlimmer. Baden in lauwarmen (oder kühlen) Aveeno Ölbad wurden Juckreiz gezeigt zu steuern.
  • Vermeiden Sie juckende, irritierend Kleidung. Versuchen Sie Baumwolle oder andere leichte Stoffe statt.
  • Halten Sie die Fingernägel kurz.
  • Haben sie leichte Baumwollhandschuhe tragen Bett um Kratzer zu vermeiden.

Kaufen Sie für Aveeno Bad Behandlungen und Öle online.

Ihr Kinderarzt kann weitere Tipps haben. Die meisten Fälle von UP klar durch die Zeit, bis das Kind ein Teenager ist.

Tags: Haut, Gesundheit,