Veröffentlicht am 24 August 2017

Urin riecht wie Ammoniak: Ursachen und Behandlungen

Urin kann in der Farbe variieren - und Geruch - bezogen auf die Menge an Abfallprodukten sowie Flüssigkeiten Sie nehmen in im Laufe des Tages.

Es gibt jedoch einige out-of-the-gewöhnliche Gerüche sind , die angeben , können Sie die medizinische Behandlung zu suchen brauchen. Ein solches Beispiel ist ein süßer Geruch nach Urin, die überschüssige Glukose (Blutzucker) im Urin anzeigen.

Ein weiterer Grund ist der Geruch von Ammoniak, die einen starken, chemischen artigen Geruch hat. Während Urin, der wie Ammoniak riecht immer nicht Anlass zur Sorge gibt es einige Fälle, in denen es sein kann.

Abfallprodukte im Urin haben oft einen Geruch, aber Urin ist in der Regel ausreichend verdünnt, dass die Abfallprodukte riechen nicht. Wenn jedoch der Urin konzentrierter wird - was bedeutet, es gibt eine größere Menge an Abfallprodukten in Bezug auf Flüssigkeiten - der Urin eher wie Ammoniak riechen ist.

Harnstoff ist eine der Abfallprodukte im Urin gefunden. Es ist ein Nebenprodukt des Abbaus von Eiweiß und kann weiter in bestimmten Situationen zu Ammoniak abgebaut werden. viele Bedingungen, die in konzentrierter Urin zur Folge haben können daher dazu führen, Urin, der wie Ammoniak riecht.

Bedingungen, die eine Person, die Urin verursachen können wie Ammoniak zu riechen sind:

Blasensteine

Steine ​​in der Blase oder die Nieren können bis wegen der überschüssigen Abfallprodukte in der Blase bauen. Zusätzliche Symptome von Blasensteinen sind:

  • trüber Urin
  • Blut im Urin
  • Magenschmerzen
  • dunkler Urin

Blasensteine selbst können durch eine Vielzahl von Bedingungen verursacht werden. Erfahren Sie mehr über Blasensteine.

Austrocknung

Zu wenig Flüssigkeit mit im Körper Umwälzeinrichtung die Nieren sind eher auf , Wasser zu halten, noch Abfallprodukte freigesetzt werden . Als Ergebnis kann der Urin wie Ammoniak konzentrierter und riechen sein. Wenn Ihr Urin dunkler in der Farbe ist und Sie vorbei sind nur geringe Mengen an Urin, können Sie entwässert werden. Erfahren Sie mehr über Austrocknung .

Harnwegsinfektion (HWI)

Eine Blasenentzündung oder andere Infektionen der Harnwege zu beeinträchtigen können Urin führen, wie Ammoniak riecht. Andere Symptome, die mit einer UTI gehören:

  • Schmerzen beim Urinieren
  • Magenschmerzen
  • Gefühl, wie Sie brauchen oft zu urinieren, ohne eine erhebliche Menge an Urin zu produzieren

In den meisten Fällen HWI werden durch Bakterien verursacht werden . Erfahren Sie mehr über Harnwegsinfekte.

Essen

Manchmal Urin riecht nach Ammoniak aufgrund einer einzigartigen Kombination von Lebensmitteln. Dies wird in der Regel nicht Anlass zur Sorge, wenn es von anderen unangenehmen Symptomen begleitet wird.

Gelegentlich Urin aufweist, wie Ammoniak riecht ist in der Regel nicht Anlass zur Sorge. Möglicherweise müssen Sie mehr Wasser trinken, um Ihren Urin zu verdünnen. Allerdings, wenn Ihre Symptome von Schmerzen oder möglichen Anzeichen einer Infektion wie Fieber begleitet werden, dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Der Arzt wird durch Fragen über Ihre Symptome beginnen. Diese können sein:

  • Wie lange ist Ihr Urin roch nach Ammoniak?
  • Gibt es Zeiten, wenn Ihr Urin besonders stark riecht?
  • Sind Sie erleben keine anderen Symptome wie Blut im Urin, Fieber, Rücken- oder Flankenschmerzen oder Schmerzen beim Urinieren?

Ihr Arzt wird diese Antworten verwenden, um die nächsten Diagnosetests zu prüfen. Manchmal wird ein Arzt, eine Prüfung durchführt einen Mann Prostata auf Anzeichen einer Erweiterung zu überprüfen, Urinieren beeinflussen könnte. Sie können auch für einen Urintest stellen. Die Urinprobe wird in ein Labor geschickt und dann für die Anwesenheit von Bakterien getestet, Blut oder Stücken einer Blase oder Nierenstein oder anderen Abfallkomponenten. Normalerweise ist dieser Test, zusammen mit einer Beschreibung der Symptome, kann helfen, ein Arzt die Ursache für Urin zu diagnostizieren, die wie Ammoniak riecht.

Ihr Arzt auch Studien in Auftrag Bildgebung können, wo sie auf Anomalien in den Nieren zu testen, der Blase oder andere Bereiche, die den Urin beeinflussen könnte.

F:

Könnte Urin, der wie Ammoniak riecht ein Zeichen dafür sein, dass ich schwanger bin?

EIN:

Die Zusammensetzung des Urins nicht viel mit der Schwangerschaft verändern und daher nicht wie Ammoniak riechen sollte. periodische Prüfung des Urins ist jedoch üblich und während der Schwangerschaft empfohlen, um mögliche Probleme zu identifizieren. Zum Beispiel erhöhte Zucker im Urin könnte ein Risiko für Schwangerschafts-Diabetes zeigen. Ketone im Urin ist ein Zeichen der Körper nicht genug Kohlenhydrate zu bekommen. Ein erhöhter Proteinebene wäre ein mögliches Anzeichen einer Infektion der Harnwege oder Nierenschäden sein. Einige dieser Bedingungen vorhanden, wie Urin, der wie Ammoniak riecht, aber das ist nicht die Norm mit jeder Schwangerschaft.

Elaine K. Luo, MD repräsentieren Antworten die Meinungen unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.

Wenn Urin, der wie Ammoniak riecht durch eine zugrunde liegende Infektion verursacht wird, kann Ihr Arzt Antibiotika verschreiben. Diese können die Häufigkeit und übermäßige Wachstum von Bakterien in den Harnwegen reduzieren.

Sie sollten auch Schritte unternehmen, um eine gute Blase Gesundheit zu üben, die das Auftreten von Dehydrierung reduzieren und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Harnwegsinfektion bekommen.

Beispiele hierfür sind mindestens sechs 8-Unzen Gläser Wasser pro Tag zu trinken. Trinken Sie ein Glas Cranberry - Saft pro Tag oder das Hinzufügen von Zitrone zu Ihrem Wasser ändert die Säure des Urins. Dies könnte von Vorteil für Ihre Blase Gesundheit , wenn Sie eine Menge von Infektionen auftreten.

Die meisten Fälle von Urin, der wie Ammoniak riecht können mit Flüssigkeiten oder Antibiotika-Medikamenten behandelt werden.

Idealerweise sollte Ihr Urin blass gelb bis strohfarben. Wenn es bleibt dunkler als gewöhnlich länger als 24 Stunden, einen Arzt aufsuchen. Sie sollten auch immer Behandlung suchen, wenn Sie glauben, dass Sie eine zugrunde liegende Infektion oder andere medizinische Sorge kann.

Urin kann wie Ammoniak riechen, wenn es mit Abfallprodukten anreichert. Eine Vielzahl von Bedingungen können Abfallprodukte verursacht im Urin, wie Blasensteine, Dehydrierung und Infektionen der Harnwege aufzubauen. In den meisten Fällen Urin, der wie Ammoniak riecht kann mit Flüssigkeiten oder Antibiotika-Medikamenten behandelt werden.