Veröffentlicht am 18 January 2018

Urin-Kristalle: Arten, Ursachen und mehr

Urin enthält eine große Anzahl verschiedener Chemikalien. Unter bestimmten Umständen können diese Chemikalien in Salzkristalle verfestigen. Dies wird Kristallurie genannt.

Kristalle kann im Urin von gesunden Personen gefunden werden. Sie können durch kleinere Probleme wie ein leichter Überschuss an Protein oder Vitamin C. Viele Arten von Urin-Kristalle sind relativ harmlos verursacht werden.

In einigen Fällen können jedoch Urin Kristalle Indikatoren für eine ernsthafte Grunderkrankung sein. Die Symptome, die eine ernsthafte Erkrankung hinweisen würde könnten gehören:

  • Fieber
  • schwere Bauchschmerzen
  • Blut im Urin
  • Gelbsucht
  • ermüden

Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Kristallen zu lernen und wie sie behandelt sind.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten von Urin-Kristalle.

Harnsäure

Fass, plattenförmige oder Diamant: Harnsäure-Kristalle können verschiedene Arten von Formen sein. Sie sind typisch orangebraun oder gelb in der Farbe. Sie können im normalen Urin gefunden werden , wenn durch eine proteinreiche Ernährung verursacht, die erhöht Harnsäure im Urin . Sie können auch verursacht werden durch Nierensteine , Gicht , Chemotherapie oder Tumorlysesyndrom.

Die Symptome von Nierensteinen sind schweren Bauch, flankiert oder Leistenschmerzen; Übelkeit; und Blut im Urin. Die Symptome der Gicht können brennende Schmerzen, Steifigkeit aufweisen und in einer gemeinsamen Schwellung.

Die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Erkrankung, aber mit Feuchtigkeit versorgt bleibt , ist eine der besten Möglichkeiten , um die Kristalle selbst zu behandeln. Schauen Sie sich diese Wasser-reiche Lebensmittel aus , die helfen können Sie hydratisiert bleiben.

Kalziumoxalat

Kalziumoxalatkristallen sind wie Hanteln oder Umschläge geformt. Sie sind farblos und können bei gesunder Urin gefunden werden.

Kalziumoxalatkristallen sind stark mit Nierensteinen verbunden, die bilden kann , wenn zu viel Oxalat (in Lebensmitteln wie Spinat gefunden) im System vorhanden ist. Nierenstein Symptome sind schwere Leisten oder Bauchschmerzen, Übelkeit, Fieber und Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Diese natürlichen Heilmittel können Sie zu Hause kämpfen Nierensteinen helfen.

In einigen Fällen Kalziumoxalatkristallen können durch die Aufnahme von Ethylenglykol verursacht werden, das giftig ist, und ist ein wesentlicher Bestandteil in Gefrierschutzmittelformulierungen. Die Exposition gegenüber dieser Verbindung kann Symptome wie:

  • Kehle und Lungenreizung
  • Zentralnervensystem Probleme
  • Nierenversagen

Ihr Arzt kann empfehlen , Veränderungen in der Ernährung Oxalat zu reduzieren in der Ernährung und Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Sie werden wahrscheinlich auch empfehlen , dass Sie salzige Lebensmittel zu reduzieren.

Hippur-

Hippursäure Kristalle sind selten. Sie können entweder gelb-braun oder klar sein, und sie oft ähneln nadelartigen Prismen oder Platten. Hippursäure Kristalle werden oft zusammen gruppiert gefunden.

Während sie manchmal durch einen sauren Urin-pH verursacht werden, können Hippursäure Kristalle kommen auch in gesunden Urin.

Magnesiumammoniumphosphat (Struvit)

Magnesiumammoniumphosphat - Kristalle sind oft farblos, rechtwinklige Prismen. Sie können bei gesunder Urin gefunden werden, aber sie übereinstimmen typischerweise mit einer Harnwegsinfektion (HWI) . Andere Symptome der HWI sind:

  • trüber Urin
  • häufiger, intensiver Harndrang
  • Schüttelfrost
  • Übelkeit
  • ermüden
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Fieber

Wenn ein UTI diese Kristalle verursacht, wird Ihr Arzt Ihnen Antibiotika verschreiben, die Infektion zu klären.

Calciumphosphat

Calciumphosphat-Kristalle sind große, runde Scheiben mit glatten Oberflächen. Sie sind oft eine hellbraune Farbe. Kristalle von Calciumphosphat -, die eine Ergänzung die Sie ergreifen können mehr Kalzium bekommen - wird auch häufig mit Nierensteinen verbunden.

Wenn Sie Calciumphosphat - Kristalle im Urin haben, kann Ihr Arzt empfehlen Kalzium zu erhalten durch andere Mittel , wie mehr Milch auf Ihre Ernährung, statt Ergänzungen .

Bilirubin

Bilirubin wird, wenn der gesunde Zerstörung der roten Blutkörperchen auftritt. Es wird durch die Leber geleitet.

Bilirubin Kristalle haben eine nadelartige, körniges Aussehen und sind oft sehr klein und gelb in der Farbe. Hohe Konzentrationen von Bilirubin oder Bilirubin Kristalle im Urin konnten Lebererkrankung oder schlechte Leberfunktion hinweisen. Andere Symptome können Übelkeit, Schmerzen, Erbrechen, Gelbsucht und Fieber.

Die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache. Medikamente verwendet werden können , um die Menge an Protein zu ändern , die in Fällen von in der Ernährung, vor allem absorbiert wird Zirrhose .

Calciumphosphat

Calciumphosphat-Kristalle sind farblos und können als sternartig oder nadelartige erscheinen, obwohl sie auch Platten bilden können. Sie können allein oder in Gruppen angezeigt. Sie erscheinen oft in alkalischem Urin, obwohl sie im normalen Urin gefunden werden können.

In seltenen Fällen kann Calciumphosphat - Kristalle durch verursacht durch Hypoparathyreoidismus . Symptome dafür sind Kribbeln in den Händen und Muskelkrämpfen.

Die Behandlung kann auch mehr Wasser trinken, mehr Kalzium bekommen, und die Einnahme von Vitamin-D-Präparate.

Ammonium Binrat

Diese Kristalle sind braune Kugeln mit stacheligen Dornen. Sie ähneln fast kleine Fehler. Sie sind oft in alkalischem Urin gefunden, sie können aber auch im normalen Urin zu sehen.

Manchmal Ammonium Binrat Kristalle erscheinen nur, weil die Urinprobe alt ist oder war schlecht erhalten. Aus diesem Grunde, die Urinprobe erinnernd kann geraten werden, wenn diese Kristalle erscheinen.

Cholesterin

Cholesterin-Kristalle sind oft klar und geformt wie lange Rechtecken, mit einer Kerbe an der Ecke ausgeschnitten. Sie sind am ehesten erscheinen, nachdem die Urinprobe wurde gekühlt wurde.

Cholesterin - Kristalle können sowohl in neutralen und sauren Urin gefunden werden. Sie können durch Nierentubuluserkrankungen verursacht werden, die dazu führen können Nierenversagen , wenn sie unbehandelt.

Die Behandlung kann es sich um Alkalitherapie behandeln chronischen Stoffwechselerkrankungen, wie renale tubuläre Krankheit zu helfen.

Cystin

Cystin ist eine Aminosäure, und es kann Urin Kristalle und Nierensteine ​​verursachen. Nierensteine ​​durch Cystin Säure verursacht sind in der Regel größer als die meisten anderen Nierensteinen. Es ist eine seltene Erkrankung, und oft genetisch bedingt.

Die Bedingung , die Cystin verursacht zusammen zu binden und die Kristalle bilden heißt Cystinurie . Die Kristalle, wenn sie in Urin, werden oft wie Hexagonen förmig und kann farblos sein. Die Symptome können Blut im Urin, Übelkeit und Erbrechen und Schmerzen in der Leiste oder wieder aufzunehmen.

Ihr Arzt kann Chelat-Medikamente verschreiben, die die Kristalle lösen helfen.

Leucine

Diese Kristalle sind gelbbraune Scheiben mit konzentrischen Ringen wie ein Baumstamm. Leucine Kristalle werden in der Regel nicht in gesunden Urin gefunden. Sie sind in saurem Urin gefunden. Sie sind typischerweise ein Symptom für eine schwere Lebererkrankung. Andere Symptome können Bauch Schwellungen, Erbrechen, Übelkeit, Verwirrtheit und Unwohlsein .

Die Behandlung beinhaltet sofort Leberfunktion und Gesundheit zu verbessern. Dies wird Medikamente gehören das Risiko von Blutungen zu verringern und reduzieren durch überschüssige Flüssigkeit verursachte Quellen.

Tyrosine

Tyrosine Kristalle sind farblos und nadelartig. Sie sind oft in saurem Urin gefunden, und sie können durch metabolische Erkrankungen wie Lebererkrankung oder Tyrosinämie verursacht werden. Die Symptome der Tyrosinämie umfassen Schwierigkeiten an Gewicht zunehmen, Fieber, Durchfall, Blut im Stuhl und Erbrechen.

Die Behandlung umfasst die Ausübung, eine gesunde Ernährung und die Einnahme von Medikamenten, die der Lage sein können, hohen Blutdruck, hohen Cholesterinspiegel und Diabetes zu behandeln.

Indinavir

Indinavir ist ein Medikament zur Behandlung von HIV. Es kann die Bildung von Kristallen im Urin verursachen. Indinavir Kristalle können Starbursts, rechteckigen Platten oder Ventilatoren ähneln. Andere Symptome von Indinavir Kristalle können Rücken- oder Flankenschmerzen.

Wenn Ihr Arzt vermutet , dass Sie Urin - Kristalle haben, werden sie wahrscheinlich zunächst eine Bestellung Urinalysis . In einigen Fällen kann Ihr Arzt eine Urinanalyse als Teil Ihres Wellness - Besuch oder jährliche Überprüfung laufen, auch wenn Sie nicht über andere Beschwerden.

Für die Urinanalyse Test, werden Sie eine Urinprobe gebeten. Der Labortechniker die Probe überprüft werden beobachten, zunächst für jede Farbe oder Trübung, die eine Infektion hinweisen. Bilirubin kann Urin eine dunkele Teefarbe drehen, zum Beispiel. Blut kann offensichtlich mit dem bloßen Auge. Sie werden dann einen Peilstab verwenden, für Komponenten im Urin zu testen. Der Techniker prüft schließlich die Probe unter dem Mikroskop, wo sie die Kristalle tatsächlich sehen können, wenn überhaupt gebildet haben.

Je nachdem , was Ihr Arzt findet, können sie zusätzliche Tests bestellen. Wenn sie Bilirubin im Urin finden, zum Beispiel, können sie Blutbild oder einen Ultraschall bestellen Sie Ihre Gesundheit der Leber zu bewerten. Wenn Urin Kristalle hohe Cholesterinwerte zeigen, werden sie einen Auftrag Bluttest Ihren aktuellen Cholesterinspiegel zu bewerten.

Urin-Kristalle, die von zugrunde liegenden Erkrankungen wie Lebererkrankungen oder genetischen Bedingungen nicht verursacht werden, kann oft verhindert werden. In manchen Fällen sogar Kristallurie durch genetische Ursachen ausgelöst kann mit Lebensstil oder Ernährung Änderungen reduziert werden.

Der effektivste Weg, Urin Kristalle zu verhindern, ist, mehr Wasser zu trinken und mit Feuchtigkeit versorgt bleiben. Dies trägt dazu bei, die chemischen Konzentrationen im Urin zu verdünnen und verhindert die Bildung von Kristallen.

Sie können auch bestimmte Änderungen in Ihrer Ernährung machen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, festzustellen, was basierend auf Bearbeite die Art der Kristalle, die Sie haben. Sie kann empfehlen, auf Protein, zum Beispiel den Abbau oder Lebensmittel mit hohem Oxalat zu reduzieren (wie es der Fall für Kalziumoxalatkristallen). salzige Lebensmittel zu vermeiden helfen können auch eine Reihe verschiedener Urinkristalle zu verhindern, so kann von Vorteil sein, verarbeitete Lebensmittel zu beseitigen.

In vielen Fällen sind Urin-Kristalle mit Lebensstil und Ernährung Änderungen sehr gut behandelbar. In einigen Fällen können Medikamente zugrunde liegende Bedingungen behandeln erforderlich.

Wenn Sie Änderungen in Ihrem Urin auftreten, stellen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt zu sehen. Genau zu wissen, welche Art von Kristallen bilden Sie und Ihr Arzt zu verstehen helfen, was das Problem verursacht, und wie sie zu behandeln.