Veröffentlicht am 10 July 2019

Wenn ein Fruchtbarkeitsfachmann sehen: Fragen an den Experten

1. Was macht einen Fruchtbarkeitsspezialisten?

Ein Fruchtbarkeitsspezialist ist ein OB-GYN mit Know-how im Bereich der reproduktiven Endokrinologie und Unfruchtbarkeit. Fertility Spezialisten unterstützen die Menschen durch alle Aspekte der reproduktiven Gesundheit. Dazu gehören Unfruchtbarkeit Behandlungen, genetische Krankheiten, die zukünftigen Kinder, Erhaltung der Fruchtbarkeit und des Uterus Probleme beeinflussen können. Sie helfen auch mit dem Eisprung Themen wie Amenorrhoe, PCO-Syndrom, und Endometriose.

2. Wie lange sollte ich versuchen, bevor man einen Fruchtbarkeit Arzt zu denken?

Dies hängt davon ab, wie besorgt Sie sind und welche Informationen Sie suchen. Viele Frauen werden versuchen, eine Fruchtbarkeits Beurteilung zu unterziehen, bevor sie versuchen, schwanger zu sein, oder wenn sie versuchen, ihre reproduktive Zukunft zu planen.

Wenn Sie schon erfolglos versucht, einen Fruchtbarkeitsspezialisten nach 12 Monaten zu begreifen, zu sehen, wenn Sie unter dem Alter sind 35. Wenn Sie alt sind 35 oder älter sind, sehen ein nach sechs Monaten.

3. Was ist der erste Schritt, ein Fruchtbarkeitsspezialist nehmen, wenn jemand nicht vorstellen kann?

Typischerweise wird ein Fruchtbarkeitsspezialist durch die Beurteilung Ihres vollständigen Anamnese beginnen. Sie werden wollen auch alle vorherigen Fruchtbarkeitstests oder Behandlung überprüfen, die Sie erhalten haben.

Als erster Schritt werden Sie auch festzustellen, was Ihre Ziele sind für die Fruchtbarkeit Pflege suchen. Zum Beispiel wollen einige Leute als proaktiv wie möglich sein, während andere hoffen, dass medizinische Eingriffe zu vermeiden. Andere Ziele können Gentests an Embryonen oder Erhaltung der Fruchtbarkeit sind.

4. Welche Tests könnte ein Fruchtbarkeits Arzt Ordnung, und was bedeuten sie?

Ein Fruchtbarkeit Arzt tun wird oft eine vollständige Testplatte, die Ursache der Unfruchtbarkeit und beurteilen Sie Ihr reproduktives Potenzial zu lernen. Ihr Arzt kann Hormontests am dritten Tag des Menstruationszyklus führen. Dazu gehört Follikel-stimulierendes Hormon, Luteinisierendes Hormon und Anti-Müller-Hormon-Tests. Die Ergebnisse werden die Kapazität der Eier in den Eierstöcken bestimmen. Ein transvaginalen Ultraschall kann auch die kleinen Antralfollikeln in den Ovarien zählen. In Kombination können diese Tests vorhersagen, ob Ihr Ei Reserve ist gut, fair, oder verminderte.

Ihr Spezialist kann auch endokrinen Screening auf Erkrankungen der Schilddrüse oder Prolactin Anomalien führen. Diese Bedingungen können die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Um die Eileiter und die Gebärmutter beurteilen zu können, kann der Arzt eine spezielle Art von X-ray-Test bestellen genannt hysterosalpingogram. Dieser Test stellt fest, ob Ihre Eileiter sind offen und gesund. Es wird auch Probleme mit Gebärmutter zeigen, wie Polypen, Myome, Narbengewebe oder ein Septum (Wand), die Implantation oder das Wachstum eines Embryos beeinflussen könnten.

Andere Studien, die Gebärmutter zu untersuchen, gehören eine Kochsalzlösung infundiert Sonographie, Büro hysteroscopy oder Endometriumbiopsie. Ein Spermiogramm kann, wenn die Zahl, Beweglichkeit, um zu bestimmen, durchgeführt werden, und das Aussehen der Spermien normal ist. Vorverständnis Vorführungen sind auch für übertragbare Krankheiten und genetische Anomalien zu testen.

5. Was Lifestyle-Faktoren beeinflussen meine Fruchtbarkeit, und gibt es etwas, was ich tun kann, meine Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen?

Viele Faktoren des Lebensstils die Fruchtbarkeit beeinflussen. Gesundes Leben kann Konzeption verbessern, Fruchtbarkeit Behandlungserfolg verbessern und Aufrechterhaltung der Schwangerschaft. Dazu gehören raubend eine ausgewogene Ernährung und verarbeiteten Lebensmitteln zu vermeiden. Es gibt Daten, die zeigen, dass die Gewichtsabnahme zu einem besseren Fruchtbarkeit Behandlungsergebnissen führt. Für Frauen mit Glutenunverträglichkeit oder Laktose Empfindlichkeit kann Vermeidung hilfreich sein.

Nehmen Sie pränatale Vitamine, begrenzen Koffein, und vermeiden Sie Rauchen, Drogen und Alkohol. Sie können auch von einer Vitamin-D-Ergänzung profitieren. Dies liegt daran, Vitamin-D-Mangel in-vitro-Fertilisation (IVF) Ergebnisse schlechter haben kann oder zu einer Fehlgeburt führen.

Moderate Bewegung ist auch für die allgemeine Gesundheit und Stressabbau. Yoga, Meditation und Achtsamkeit und Beratung und Unterstützung kann auch von Vorteil sein.

6. Was sind meine Behandlungsmöglichkeiten, wenn ich nicht denken kann?

Es gibt viele Optionen für die Behandlung von Unfruchtbarkeit. Ihr Arzt kann Ovulationanregung Medikamente wie Clomifencitrat und Letrozol verschreiben. Andere Behandlungen umfassen Follikel Wachstum Überwachung mit Blut Arbeit und Ultraschall, Ovulationsauslösung mit hCG (humanes Choriongonadotropin) und intrauterine Insemination. Beteiligtere Behandlungen umfassen IVF, ICSI und preimplantation Gentests von Embryonen.

Die Option, die Sie und Ihr Arzt abhängig von der Dauer und Ursache für Unfruchtbarkeit und die Ziele der Behandlung wählen. Ihre Fruchtbarkeit Spezialist wird Ihnen helfen, festzustellen, welche Methode ist am besten für Sie das beste Ergebnis möglich zu gewährleisten.

7. Wie erfolgreich sind Fruchtbarkeitsbehandlungen?

Fruchtbarkeitsbehandlungen sind erfolgreich, aber die Ergebnisse sind abhängig von vielen Faktoren ab. Die beiden wichtigsten Faktoren sind das Alter der Frau und die Ursache der Unfruchtbarkeit.

Natürlich mehr interventionelle Therapien haben eine höhere Erfolgsraten. Ovulationanregung mit intrauterine Insemination Behandlungen können Erfolgsraten von haben 5 bis 10 Prozent pro Zyklus in unerklärliche Unfruchtbarkeit. Dies kann gehen bis zu 18 Prozent bei Patienten mit Ovulationsstörungen oder wenn Spendersamen verwendet wird und es keine zugrunde liegenden weiblichen Themen. Typischerweise kann IVF haben, Live - Geburtenraten von 45 bis 60 Prozent . Dies kann erhöhen Geburtenraten leben bis zu 70 Prozent , wenn qualitativ hochwertige Embryonen übertragen werden.

8. Kann ein Fruchtbarkeitsspezialist mir helfen, emotionale Unterstützung zu finden?

Ja, ein Fruchtbarkeitsspezialist und ihr Team können emotionale Unterstützung bieten. Ihr Fruchtbarkeit - Center vor Ort hat Träger kann, wie ein Geist-Körper - Programm oder Selbsthilfegruppen. Sie können auch Sie Berater beziehen, Selbsthilfegruppen, Wellness und Achtsamkeit Trainer und Akupunkteure.

9. Gibt es Hilfe zur Verfügung Fruchtbarkeitsbehandlungen zu finanzieren?

Fertility Behandlungen können teuer sein, und ihre Finanzierung können komplex und schwierig sein. Ein Fruchtbarkeitsspezialist wird in der Regel haben arbeiten Sie eng mit ihren finanziellen Koordinator. Diese Person kann Ihnen helfen, über den Versicherungsschutz und das Potenzial out-of-pocket Kosten zu lernen.

Sie können auch Behandlungsstrategien mit Ihrem Arzt besprechen, die Kosten senken kann. Ihre Apotheke kann auch Programme, die Fruchtbarkeit Medikamente zu reduzierten Preisen anbieten, sowie verschiedene Programme von Drittanbietern. Besprechen Sie diese Möglichkeiten mit Ihrem Arzt, wenn die Kosten der Behandlung ist etwas, das Sie betrifft.


Dr. Alison Zimon ist der Mitbegründer und Co-Ärztlicher Direktor der CCRM Boston. Sie ist Board-zertifiziert im Bereich der reproduktiven Endokrinologie und Unfruchtbarkeit und in der Geburtshilfe und Gynäkologie. Neben ihrer Rolle bei CCRM Boston, ist Dr. Zimon ein klinischer Ausbilder in der Abteilung für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsbiologie an der Harvard Medical School und ist ein angestellter Arzt in OB / GYN bei Beth Israel Deaconess Medical Center und Newton Wellesley Krankenhaus in Massachusetts.