Veröffentlicht am 8 November 2017

Umbilical Granulom: Ursachen, Behandlung und mehr

Wenn Ihr Baby Nabelschnur geschnitten wird, müssen Sie sorgfältig den Bauchnabels beobachten, um sicherzustellen, dass es richtig heilt. Umbilical Infektionen und Blutungen sind zentrale Anliegen.

Eine weitere Entwicklung, die Beobachtung trägt ist ein Nabel Granulom bezeichnet. Es ist ein kleines Wachstum von Gewebe, das in den ersten paar Wochen im Bauchnabels bildet, nachdem die Nabelschnur geschnitten wird.

Ein Nabel Granulom sieht aus wie eine kleine rote Klumpen und kann in gelb oder deutlicher Entlastung abgedeckt werden. Schätzungsweise 1 von 500 Neugeborenen haben eine Nabelschnur Granulom.

Eine Nabelschnur Granulom nicht stören Ihr Baby. Er kann jedoch infiziert werden. Dies kann zu anderen Symptomen wie Hautreizungen rund um den Bauchnabels und Fieber führen.

Granulome bei Erwachsenen

Während Nabelschnur Granulome in erster Linie Neugeborene auswirken, diese kleinen Wucherungen können auch in den Bauch Tasten der Erwachsenen bilden. Bauchpiercings können manchmal die Bildung von Granulome auslösen. Sie können bei Erwachsenen schmerzhaft sein.

Wenn Eiter aus dem Klumpen hervorgeht , ist es ein Zeichen der Infektion. Sie werden Antibiotika brauchen , sie zu behandeln. Wenn Sie Schmerzen und Schwellungen rund um den Bauchnabels erleben, kann es auch eine sein Nabelbruch .

Um zu wissen sicher, was das Problem ist, sollten Sie einen Arzt, wenn eine Wuchsformen in oder um den Nabel sehen.

Normalerweise, wenn die Nabelschnur geschnitten wird, ein kleines „Stumpf“ bleibt im Bauchnabels. Es trocknet in der Regel nach oben und fällt ohne Komplikationen ab. Manchmal jedoch, wenn der Stumpf fällt, eine Nabelschnur Granulom bildet. Eine Nabelschnur Granulom ist wie Narbengewebe, das nach dem Verlust der Schnur als der Bauchn heilt bildet.

Eine Nabelschnur Granulom sollte behandelt werden. Andernfalls kann es infiziert und ein Gesundheitsrisiko für Ihr Kind darstellen.

Glücklicherweise können die meisten Nabel Granulome leicht mit einer kleinen Menge eines Silbernitrat genannt Chemikalie behandelt werden. Es verbrennt das Gewebe ab. Es gibt keine Nerven im Wachstum, so dass das Verfahren verursacht keine Schmerzen.

Wenn Silbernitrat nicht funktioniert oder ein anderes Verfahren bevorzugt wird, Sie und Kinderarzt Ihres Babys haben einige Optionen:

  • Eine geringe Menge an flüssigem Stickstoff kann auf der Granulom gegossen wird, es einzufrieren. Das Gewebe wird dann auflöst.
  • Das Wachstum kann mit Nahtfaden abgebunden werden. Schon nach kurzer Zeit wird es austrocknen und verschwindet.
  • Ein wenig Salz kann auf dem Granulom und hielt an Ort und Stelle mit einem Stück Gaze über den Bauchnabels abgeklebt platziert werden. Nach 10 bis 30 Minuten, reinigen Sie den Bereich mit einem Gaze-Pad, das Sie mit warmem Wasser getränkt haben. Wiederholen Sie zweimal täglich für zwei oder drei Tage. Wenn das Granulom nicht schrumpft und beginnen zu auszutrocknen, Ihren Arzt aufsuchen. Wenn die Salzbehandlung zu funktionieren scheint, weiter, bis die Granulom verschwindet und der Bauchnabels beginnt zu heilen.
  • In seltenen Fällen ist eine Operation notwendig, um die Granulom und stoppte die Ausbreitung der Infektion zu entfernen.

In der Regel wollen Sie während dieser Zeit den Bauchn sauber und trocken zu halten. Reinigen Sie vorsichtig den Bauchnabels mit warmem Wasser und Seife. Es ist am wichtigsten den Anweisungen Ihres Kinderarzt für jede Behandlung zu folgen, aber vor allem, wenn Ihr Baby mit Silbernitrat behandelt wird.

den Bauchnabels der Luft ausgesetzt wird hilfreich sein, auch. Sie können durch Abrollen der Vorderseite der Windel helfen, damit sie nicht den Bauchnabels abdeckt. Sie sollten auch Ihr Baby in bathwater platzieren vermeiden, bis der Bauchn verheilt ist.

Eine Nabelschnur Granulom kann effektiv in den meisten Fällen ohne Komplikationen behandelt werden. Wenn Sie ein Granulom bilden bemerken, zögern Sie nicht, Ihren Arzt bewerten, den Zustand zu lassen. Dies gilt insbesondere, wenn ein Granulom von anderen Symptomen begleitet, wie zum Beispiel:

  • Fieber von mehr als 100,4 ° F
  • Blutungen um das Granulom
  • Schwellung oder Rötung um die Granulom
  • Schmerz oder Empfindlichkeit um den Bauchnabels
  • übelriechender Drainage aus dem Bauchnabels
  • ein Ausschlag in der Nähe des Bauchnabels

Identifizierung früh Granulom und Behandlung früher beginnen etwas später, als sie eine raschere Erholung sicherzustellen.

Sie sollten auch mit Ihrem Arzt über fragen, was zu suchen, falls die anfängliche Behandlung nicht zu funktionieren scheint. Glücklicherweise einfache Behandlungen, wie Silbernitrat, sind in der Regel wirksam bei permanent einer Nabelschnur Granulom loszuwerden.

Tags: keiner, Gesundheit,