Veröffentlicht am 1 May 2017

Colitis ulcerosa: Stress und Flare-Ups

Wenn Sie Colitis ulcerosa haben, können Sie ein Aufflammen der Symptome bemerken, wenn Sie ein belastendes Ereignis erleben. Dies ist nicht in Ihrem Kopf. Stress ist einer der Faktoren, die zu einem Colitis Aufflammen beitragen, zusammen mit Tabakrauchgewohnheiten, Ernährung und Ihrer Umgebung.

Colitis ulcerosa ist eine Autoimmunerkrankung , die den Dickdarm betrifft (auch als Doppelpunkt bekannt). Diese Krankheit tritt auf, wenn die körpereigene Immunsystem gesunde Zellen im Darm angreift. Dieses überaktive Immunsystem verursacht eine Entzündung im Dickdarm, zur Behandlung von Colitis ulcerosa führen. Stress provoziert eine ähnliche Reaktion.

Es ist möglich, die Symptome der Colitis ulcerosa zu verwalten und Schübe mit der Behandlung zu entlasten. Jedoch Ihre Fähigkeit, die Symptome der Colitis ulcerosa verwalten kann davon abhängen, wie gut Sie Stress zu verwalten.

Ihr Körper befasst sich mit belastenden Ereignissen durch die Einführung eines Kampf-oder-Flucht-Reaktion. Dies ist eine natürliche Reaktion auf Stress, die Ihren Körper bereitet eine Hochrisikosituation zu fliehen oder eine empfundene Bedrohung zu bekämpfen.

Während dieser Reaktion, passieren ein paar Dinge:

  • Ihr Körper löst ein Stress-Hormon Cortisol genannt
  • Ihr Blutdruck und Herzfrequenzerhöhung
  • Ihr Körper erhöht seine Produktion von Adrenalin, die Ihnen Energie

Diese Antwort stimuliert auch das Immunsystem. Dieser ist in der Regel nicht eine negative Reaktion, aber es kann ein Problem sein, wenn Sie Colitis ulcerosa haben. A stimulierte Immunsystem führt zu einem erhöhten Entzündung im ganzen Körper, einschließlich Ihrem Doppelpunkt. Dieser Anstieg ist in der Regel vorübergehend, aber es kann immer noch ein Colitis ulcerosa Aufflammen auslösen.

In einer Studie von 2013 , sahen die Forscher für Rezidive in 60 Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa) in Remission. Von den 42 Teilnehmern , die einen Rückfall hatten, hatten 45 Prozent Stress am Tag vor ihrem Aufflammen erlebt.

Obwohl Stress für die Auslösung eines Aufflammen der Symptome verantwortlich sein kann, ist Stress zur Zeit nicht Colitis ulcerosa verursachen gedacht. Stattdessen denken Forscher Stress es verschärft. Die genaue Ursache der Colitis ulcerosa ist nicht bekannt, aber einige Leute haben ein höheres Risiko für diese Bedingung zu entwickeln. Dazu gehören Menschen unter dem Alter von 30 oder Menschen, die von späten mittleren Alter sind und Menschen mit einer Familiengeschichte von Colitis ulcerosa.

Siehe die Auswirkungen von Stress auf den Körper »

Zur Behandlung von Colitis ulcerosa-Schübe zu reduzieren, ist es nicht immer genug, um Ihre Medikamente zu nehmen (s) und halten mit Ihrem Arzt der Behandlung zu planen. Es ist auch hilfreich sein, Wege zu finden, Ihren Stresslevel zu senken. Hier sind einige Strategien, die Sie helfen, Stress zu verwalten:

  1. Meditieren: Versuchen Sie eine der besten Meditation Apps des Jahres , wenn Sie nicht sicher sind , wo Sie anfangen sollen .
  2. Yoga machen: Alles , was Sie brauchen , ist ein wenig Platz zum Ausstrecken. Hier ist eine Startsequenz .
  3. Versuchen Sie Biofeedback : Sie können Ihren Arzt über fragen Biofeedback . Diese nondrug Therapie kann Ihnen beibringen , wie Sie Ihre Körperfunktionen zu steuern. Als Ergebnis erfahren Sie , wie Sie Ihre Herzfrequenz zu senken und Muskelverspannungen lösen unter Stress , wenn.
  4. Achten Sie auf sich: Self-Care ist ein wichtiger Faktor Stress zu reduzieren. Stellen Sie sicher , dass Sie mindestens sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht. Lernen , wie man nein sagen kann auch Stress abzubauen. Wenn Sie zu viele Aufgaben übernehmen, können Sie überwältigt und gestresst.
  5. Übung: Übung , um Ihr Gehirn Neurotransmitter freizusetzen , die Ihre Stimmung beeinflussen und hilft Depression und Angst zu lindern. Übung hat auch eine entzündungshemmende Wirkung. Ziel ist es für 30 Minuten körperlicher Aktivität mindestens drei bis fünf Mal pro Woche.

Lesen Sie weiter: 10 einfache Möglichkeiten, um Stress »zu entlasten