Veröffentlicht am 21 September 2018

So sparen Sie Geld auf Insulin

Der Preis von Insulin hat in den letzten 10 Jahren sprunghaft angestiegen. Menschen mit Diabetes, die sich auf ein knappes Budget finden können versuchen, ihre Insulin ausstrecken durch Dosen Ausschneiden oder nur Insulin jeden zweiten Tag. Manche Menschen können nicht in der Lage sein, ihre Rezepte überhaupt zu füllen.

Für andere Insulin in der Lage zu leisten, bedeutet auf anderen Ausgaben zurück, wie Lebensmittel zu schneiden. Dies ist bei weitem nicht ideal und kann zu großen gesundheitlichen Folgen in der Zukunft führen.

Wenn Sie sich in dieser Situation zu finden, weiß, dass es Optionen. Betrachten Sie diese Ressourcen, um Kosten zu minimieren.

1. Wechseln Sie auf eine kürzere wirkendes Produkt

Ihr Arzt kann ein lang wirkendes Insulin anstelle eines Zwischen wirkendes Insulin verschrieben. Sie können auch ein vorgeschriebenes haben lang wirkendes Insulin zusammen mit schnell wirkendes Insulin.

Lang wirkende Insuline sind in der Regel teurer als ihre kürzer wirkenden Kollegen. Aber das bedeutet nicht unbedingt, sie besser funktionieren.

Mit Insulin, ist es oft ein Kompromiss zwischen Komfort und Kosten. Der einzige Vorteil eines lang wirkenden Insulin ist, dass es nur einmal täglich injiziert werden muss. Auf der anderen Seite, Zwischen Arten von Insulin gegeben werden müssen zweimal pro Tag.

Beides ist nicht unbedingt besser als die anderen, außer für die Bequemlichkeit.

Mit anderen Worten, die kleineren Unannehmlichkeiten, geben Sie ihnen eine zusätzliche Injektion jeden Tag Ihnen einen schönen Teil des Wandels speichern.

Lang wirkendes Insulin-Pens können $ 400 für eine Packung mit fünf 3-ml Fertigpens kosten über. Der Preis für ein 10-ml-Fläschchen einer intermediär wirkenden Injektion kostet etwa 130 $.

2. Überprüfen Sie Ihre Droge Formelsammlung der Versicherung

Eine Formelsammlung ist eine bevorzugte Liste von Medikamenten aus einer Krankenkasse. Ihre Versicherung wird eine copay Menge für verschiedene Marken auf verschiedene „Ebenen“ ihre Formelsammlung eingestellt. In der Regel, je höher die Stufe, desto höher ist die copay oder Mitversicherung Betrag, den Sie in der Apotheke für Ihr Insulin aus eigener Tasche bezahlen.

Um Ihre Out-of-Pocket-Kosten zu senken, werden Sie wollen sicherstellen, dass Ihre vorgeschriebenen Insulin gilt als die „bevorzugte“ Option von Ihrer Versicherung.

Ihr Arzt kann bereits geprüft, um zu sehen, welche Insulin als bevorzugtes Produkt auf der niedrigstmöglichen Ebene aufgeführt ist, aber die bevorzugte Marke kann manchmal von Jahr zu Jahr ändern. Es könnte sich lohnen, mit Ihrem Versicherungsträger nochmals zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihr Rezept ihre bevorzugte Marke passt.

3. Melden Sie sich in einem Patientenhilfsprogramm des Herstellers

Wenn Sie keine Versicherung haben, sich über Patientenunterstützungsprogramme von der pharmazeutischen Firma angeboten, die Ihr Insulin macht.

Einige Programme bieten kostenlose oder Low-Cost-Insulin, solange Sie die Voraussetzungen erfüllen. Dies kann eine bestimmte Einkommensgrenze enthalten.

Die meisten Rabatt-Programme sind nur für 12 Monate zur Verfügung, so ist dies nur eine kurzfristige Lösung.

Hier sind einige Beispiele:

Patientenunterstützungsprogramme

Wenn Sie bereits Versicherung haben, aber Ihr copay zu hoch ist, bieten viele Insulin-Hersteller auch finanzielle Unterstützung in Form von copay Coupons.

Für einen bestimmten Zeitraum - in der Regel 12 Monate - die Insulinhersteller werden einige oder alle Ihre copay bedecken, wenn Sie Ihr Rezept gehen abholen.

Der einfachste Weg, Patientenunterstützungsprogramme zu finden, ist auf der Website für Ihre Marke von Insulin. Sie können auch Ihren lokalen Apotheker fragen, ob es Gutscheine oder Rabatt-Programme zur Verfügung.

Copay Sparkarten

4. Holen Sie sich Hilfe von Nonprofit-Organisationen und gemeinnützige Organisationen

Es gibt zahlreiche gemeinnützige Organisationen gewidmet die Patienten mit chronischen Erkrankungen, die mit den Out-of-pocket Kosten für ihre Medikamente zu helfen.

Hier sind nur ein paar:

Sie können auch Ihre lokale Gemeinschaft Klinik versuchen , um zu sehen , ob sie Low - Cost - Optionen bieten. Besuchen Sie die National Association of Free & Charitable Kliniken Webseite eine Klinik in Ihrer Nähe zu finden.

Lokale Organisationen wie der Rotary Club, Lions Club, Elks Club oder der Kiwanis-Club kann auch eine finanzielle Unterstützung für die gesundheitsbezogenen Ausgaben.

5. Geschäft in verschiedenen Apotheken um

Wie die meisten Medikamente können Insulin Preise variieren je nachdem, welche Apotheke Sie Ihr Rezept füllen verwenden.

Viele Menschen mit Diabetes beachten Sie, dass Wal-Mart eine ältere Version von Insulin für 25 $ unter seinem eigenen Label namens ReliOn liefert. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Weg zu gehen, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie diese Insuline das Risiko von Hypoglykämien zu verringern, arbeiten. Sie können sehr unterschiedliche Einwirkzeiten als neuere Insuline.

Wenn Sie Mitglied bei Costco sind, ist es wert, auch dort versucht, da sie Rabatte auf Out-of-Pocket-Rezept Kosten im Gegenzug bieten ein Mitglied für sein.

Ihr Arzt kann wissen nicht , die Kosten off-Hand an jeder Apotheke, so dass Sie jeder Apotheke einen Anruf geben , müssen möglicherweise den besten Preis zu finden. Sie können auch Websites versuchen , wie GoodRx Preise zu vergleichen.

6. Bleiben Sie up-to-date über neuen Biosimilars

Im Moment gibt es keine generischen Versionen von neueren Insuline in den Vereinigten Staaten. Biosimilars oder „Follow-on“ Insuline sind an Zugkraft gewinnen, aber sie sind immer noch teuer.

Die Krankenkassen haben damit begonnen, auf den unerwartet hohen Preis von Biosimilar-Optionen zurück zu drängen. Noch einmal Biosimilars in den Markt eintreten, wird der Preis fallen zu erwarten. Halten Sie ein Auge auf die Forschung zu den kommenden Insulin-Biosimilars in den Vereinigten Staaten, so dass Sie die erste über sie wissen sein kann.

7. Verbessern Sie Ihre Ernährung

Ihr Arzt wahrscheinlich bereits betont, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung und Bewegung. Was Sie vielleicht nicht wissen ist, dass die richtige Ernährung können Sie Geld sparen, auch.

Eine gesunde Ernährung senkt Ihre Notwendigkeit für Insulin und andere Medikamente zu den Mahlzeiten.

Kohlenhydrate haben den größten Einfluss auf Ihren Blutzucker im Vergleich zu Eiweiß und Fett. Wenn Sie Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrate essen, vor allem raffinierte Kohlenhydrate wie Chips, Muffins, Pasta, Saft, Limonade und Kekse, Ihren Blutzucker zu sehr hohen Niveaus steigen. Dies erfordert in der Regel eine höhere Dosierung von Insulin den Blutzucker zu kontrollieren.

Reduzieren Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr in irgendeiner Weise helfen kann steuern, wie viel Sie Ihren Blutzucker steigt nach dem Essen, und wiederum senken Sie Ihre Insulin Rechnung.

8. Bleiben Sie aktiv

regelmäßige körperliche Aktivität bekommen können Sie Zucker kontrollieren Ihr Blut helfen und besser verwalten Sie Ihre Diabetes. Dies gilt nicht teure Fitness-Studio Mitgliedschaften oder persönliche Trainer bedeuten muß. Spazierengehen, Wandern, Joggen und grundlegende Körpergewicht Übungen sind frei und effektiv.

Wenn Sie mit Diabetes leben, obwohl, sollten Sie einen Arzt vor Beginn jeder Übung Regime konsultieren. Sie müssen verstehen, wenn Ihre Insulindosis in Reaktion eingestellt werden muss auszuüben.

Die untere Zeile

Da der Preis von Insulin steigt weiter an, wird immer schwieriger, kostengünstige Optionen zu finden. Aber mit einer wenig Forschung und Ausdauer, können Sie Wege finden, Ihre Insulinkosten auf ein Niveau zu senken, können Sie verwalten.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen, sollten Sie eine der vielen gemeinnützigen Organisationen in Kontakt begangen Wege zu finden, um Ihre medizinischen Kosten zu senken. Sie können Sie in die richtige Richtung weisen.

Gesunde Ernährung, Gewichtskontrolle und Bewegung können Sie Ihre Kosten für Medikamente über die langfristige Hilfe abgeschnitten.