Veröffentlicht am 16 February 2018

Nicht-Insulin-Optionen zur Behandlung von Typ-2-Diabetes

Wenn Sie Typ-2-Diabetes haben, kann Ihr Arzt Insulin verschreiben zu halten Glukose Ihre Blutspiegel in Schach zu helfen. Aber in anderen Fällen können Sie möglicherweise Ihren Blutzucker ohne Insulin nehmen zu steuern. Was auch immer Behandlungsplan vom Arzt verordnet, gesunder Lebensstil können Sie Ihren Typ-2-Diabetes verwalten helfen und das Risiko von Komplikationen zu senken.

Hier sind einige Nicht-Insulin-Behandlung Optionen, die Sie verwenden können, um Typ-2-Diabetes zu verwalten.

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung

ein Diabetes-freundliche Speiseplan Nach können Sie Ebene unter Kontrolle zu halten Ihren Blutzucker helfen. Es gibt keinen one-size-fits-all Ansatz für eine gesunde Ernährung. Stattdessen ist es am besten mit einem registrierten Ernährungsberater zu arbeiten, um eine Mahlzeit Plan zu entwickeln, die Ihre Bedürfnisse und Ziele passen. Zusammen mit anderen Strategien, sie ermutigen Sie wahrscheinlich:

  • Praxis Teil Kontrolle
  • essen eine breite Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln
  • begrenzen Sie Ihren Verbrauch von raffinierten Kohlenhydraten und Junk-Food

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater mehr über gesunde Mahlzeit Pläne für Typ-2-Diabetes zu lernen.

Holen Sie sich regelmäßige Bewegung

Jede Art von körperlicher Aktivität kann Ihren Blutzuckerspiegel helfen zu senken. Regelmäßige Bewegung kann auch Ihre Stimmung zu verbessern, Stärke und Flexibilität - und das Risiko von anderen chronischen Erkrankungen senken.

Die American Diabetes Association empfiehlt , immer mindestens 30 Minuten moderater bis kräftiger Intensität Aerobic - Übungen pro Tag, mindestens fünf Tage pro Woche. Beispiele beinhalten:

  • Gehen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
  • Rudern
  • Tanzen
  • spielen Tennis oder Basketball

Es ist auch wichtig, mindestens zwei Sitzungen von Muskel-Stärkung Aktivitäten pro Woche durchzuführen. Beispiele beinhalten:

  • Anheben Hanteln
  • mit Kraftgeräten
  • unter Verwendung von Widerstandsbändern
  • tun Körpergewicht Übungen wie Liegestütze, Sit-ups und Kniebeugen

Wenn Sie keine Zeit für ein volles Training haben, sollen Sie Ihre Routine in drei 10-minütigen Fitness-Sitzungen im Laufe des Tages zerbrechen. Dies könnte einen einfachen Spaziergang in der Nachbarschaft umfassen. Wenn Sie nicht gewesen regelmäßig trainieren, langsam starten. Nach und nach bauen Sie Ihre Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Ihr Arzt, Physiotherapeut oder lizenzierte Trainer kann Ihnen helfen, einen Fitness-Plan zu entwickeln, die für Sie arbeitet.

Ein gesundes Gewicht beibehalten

Wenn Sie übergewichtig sind, Gewicht zu verlieren, können Sie Ihren Typ-2-Diabetes zu verwalten. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Für die meisten Menschen bedeutet, dass die Ausübung mehr, essen weniger Kalorien, oder beides.

Um einen sicheren und nachhaltigen Gewichtsverlust Plan, sprechen Sie mit Ihrem Arzt zu entwickeln. Sie könnten Sie zu einem Ernährungsberater oder einem anderen Facharzt überweisen, die Ihnen helfen, Ihren Gewichtsverlust Ziele zu erreichen.

Fragen Sie Ihren Arzt über orale Medikamente

Wenn Änderungen des Lebensstils nicht genug sind, Ihren Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben. Während Insulin eine Art von Medikamenten ist zur Behandlung von Typ-2-Diabetes zu behandeln, ist es nicht die einzige. Damit verwalten Sie Ihre Bedingung, kann Ihr Arzt verschreiben eine oder mehrere orale Medikamente wie Metformin. Diese Medikamente können Ihren Blutzuckerspiegel zu einem sicheren Bereich niedriger helfen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt mehr über die Medikamente lernen verfügbaren Typen-2-Diabetes zu behandeln. Bitten Sie sie, über die potenziellen Vorteile und Risiken der verschiedenen Optionen. Sagen Sie ihnen, über alle anderen Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Produkte, die Sie verwenden. In einigen Fällen verwendete Medikamente zur Behandlung von Diabetes kann mit anderen Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln in Wechselwirkung treten. Viele von ihnen sind nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen.

Das wegnehmen

Wenn Ihr Arzt Insulin-Injektionen oder andere Medikamente verschreibt Ihren Typ-2-Diabetes zu verwalten, ist es wichtig, Ihre Medikamente zu nehmen, wie vorgeschrieben. Aber in einigen Fällen kann Ihr Arzt einen Behandlungsplan verschreiben, die Medikamente nicht enthalten. Dies kann Änderungen an Ihrer täglichen Lebensgewohnheiten beinhalten, die die Menge von Medikamenten kann dazu beitragen, die Sie ergreifen müssen. Im Anschluss an eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und ein gesundes Körpergewicht kann Ihnen helfen, Ihren Diabetes zu kontrollieren und begrenzen die Menge der Medikamente müssen Sie Ihren Blutzuckerspiegel in Schach zu halten.