Veröffentlicht am 27 February 2017

Wie Bockshornklee kann die Kontrolle Blutzucker-Hilfe?

Bockshornklee ist eine Pflanze, die in Teilen von Europa und Westasien wachsen. Die Blätter sind essbar, aber die kleinen braunen Samen sind bekannt für ihre Verwendung in der Medizin.

Die erste aufgezeichnete Verwendung von Bockshornklee war in Ägypten, aus dem Jahr 1500 vor Christus im Nahen Osten und in Südasien wurden die Samen traditionell als beide verwenden Gewürze und Medizin.

Sie können Bockshornklee kaufen wie:

  • ein Gewürz (ganz oder pulverisierter Form)
  • Supplement (in konzentrierter Pille und flüssige Form)
  • Tee
  • Hautcreme

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Einnahme Bockshornklee als Ergänzung denken.

Bockshornkleesamen kann hilfreich sein, um Menschen mit Diabetes. Die Samen enthalten Ballaststoffe und andere Chemikalien, die Verdauung und die Absorption des Körpers von Kohlenhydraten und Zucker verlangsamen kann. Die Samen können auch dazu beitragen, verbessern, wie der Körper Zucker verwendet und erhöht die Menge an Insulin freigesetzt.

Nur wenige Studien unterstützen Bockshornklee als eine wirksame Behandlung für bestimmte Bedingungen. Viele dieser Studien konzentrieren sich auf die Fähigkeit der Samen Blutzucker bei Menschen mit Diabetes zu senken.

Ein Studiefestgestellt, dass in heißes Wasser getaucht wird eine Tagesdosis von 10 g Bockshornkleesamen Steuer Typ 2 Diabetes beitragen kann. Ein weitererStudie schlägt vor, dass Backwaren wie Brot zu essen, die mit Bockshornmehl Insulinresistenz bei Menschen mit Typ-2-Diabetes verringern können.

jeden Tag für mehrere Wochen verursacht spürbare Verbesserungen in Plasma-Glucosespiegel Eine weitere Studie zeigte, dass hohe Dosen von Bockshornklee Einnahme. Aber langfristige Plasma-Glucosespiegel wurden in dieser Studie nicht gemessen. Das National Institute of Health (NIH)Zustände dass an diesem Punkt ist der Beweis für Bockshornklee der Fähigkeit schwach Blutzucker zu senken.

Bockshornklee kann auch haben Auswirkungenauf Ischiasnerv Probleme und periphere Neuropathie. Dies kann dazu führen Sie Gefühl in den Nerven zu verlieren oder dazu führen, dass die Muskeln schwach fühlen.

Manche Leute berichten, ein Ahornsirup artigen Geruch kommt aus ihren Achselhöhlen nach längerem Gebrauch. EinStudieprüft diese Ansprüche durch, dass bestimmte Chemikalien in Bockshornklee, wie Dimethylpyrazin zu finden, verursacht diesen Geruch. Dieser Geruch ist nicht mit dem Geruch verursacht durch Ahornsirupkrankheit (Mio.USD) verwechselt werden. Dieser Zustand erzeugt einen Geruch, der die gleichen Chemikalien wie die Gerüche von Bockshornklee und Ahornsirup enthält.

Bockshornklee kann auch allergische Reaktionen hervorrufen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Nahrungsmittel-Allergien Sie vor dem Hinzufügen von Bockshornklee auf Ihre Ernährung haben könnten. Die Faser in Bockshornklee kann auch Ihren Körper weniger effektiv bei Medikamenten eingenommen durch den Mund zu absorbieren machen. verwenden Bockshornklee nicht innerhalb von ein paar Stunden, diese Art von Medikament zu nehmen.

Die Mengen von Bockshornklee in der Küche verwendet werden in der Regel als sicher. Wenn in großen Dosen eingenommen, Nebenwirkungen können Gas und Blähungen.

Bockshornklee kann auch mit mehreren Medikamenten, vor allem mit denen, reagiert, die Blutgerinnungsstörungen und Diabetes zu behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Bockshornklee zu nehmen, wenn Sie auf diese Art von Medikamenten sind. Ihr Arzt muss Ihre Diabetes-Medikamente Dosen senken niedrigen Blutzucker zu vermeiden.

Schwangere Frauen sollten wegen seiner potenziellen Bockshornklee Verwendung nur Mengen verwendet beim Kochen begrenzen die Geburt einzuleiten.

Die US Food and Drug Administration (FDA) hat nicht ausgewertet oder Bockshornklee Ergänzungen genehmigt. Der Herstellungsprozess ist nicht geregelt, so dass es unentdeckt Gesundheitsrisiken sein. Auch, wie bei allen ungeregelten Ergänzungen, können Sie nicht sicher sein, dass das Kraut und die Menge auf dem Etikett aufgeführt ist, was tatsächlich in der Beilage enthalten ist.

Bockshornkleesamen haben einen bitteren, nussigen Geschmack. Sie sind oft in Gewürzmischungen verwendet. Indische Rezepte verwenden sie in Currys, Gurken und andere Saucen. Sie können auch Bockshornklee Tee oder streuen pulverisierten Bockshornklee über Joghurt trinken.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Bockshornklee verwenden, fragen Sie Ihren Diätassistentin Sie fügen Sie es zu Ihrem aktuellen Diabetes Speiseplan zu helfen.

Es wurden keine schwerwiegenden oder lebensbedrohlichen Nebenwirkungen gewesen oder mit Bockshornklee verbunden Komplikationen. Eine Studie fand sogar , dass Bockshornklee kann tatsächlich Ihre Leber vor den Auswirkungen von Toxinen schützen. Eine Studie zeigt auch , dass Bockshornklee , das Wachstum von Krebszellen und wirkt als Anti - Krebs - Kraut zu stoppen. Bockshornklee kann auch helfen ,lindern die Symptome der Dysmenorrhoe. Dieser Zustand verursacht starke Schmerzen während der Menstruation.

Zusammen mit Bockshornklee, haben Sie andere Optionen für die Behandlung von Diabetes.

Halten Sie Ihren Blutzucker auf einem normalen Niveau ist wichtig, eine hohe Lebensqualität mit einer Diagnose von Diabetes zu halten. Sie können Ihren Körper pflegen einen gesunden Blutzuckerspiegel, indem sie Änderungen des Lebensstils, einschließlich helfen:

  • das Festhalten an eine Diät von Lebensmitteln mit wenig verarbeiteten Lebensmitteln und hohen Mengen an Ballaststoffen, wie Vollkornprodukte, Gemüse und Früchte
  • Auswahl magere Proteinquellen und gesunde Fett, und die Vermeidung von Getränken übermäßige Fleischwaren, verpackt und verarbeitete Lebensmittel, und gesüßte
  • aktiv mindestens eine halbe Stunde pro Tag, mindestens fünf Tagen pro Woche

Einnahme von Medikamenten können auch Ihnen helfen, Ihren Blutzucker auf einem gesunden Niveau von Ihrem Körper der Schaffung Steuerung und / oder Verwendung von Insulin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen zu Medikamenten haben zur Behandlung von Diabetes.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Aktivitäten und Behandlungen am besten für Sie, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung, Lebensstil oder Medikamente zu machen versuchen.