Veröffentlicht am 2 February 2016

Chart Ihr Blutzuckerspiegel

Ketonkörper sind Säuren, wenn Ihr Körper mit Fett anstelle von Kohlenhydraten für Energie beginnt. Wenn nicht genügend Insulin Zucker aus dem Blut in die Zellen zu erhalten, schaltet sich der Körper zur Energiegewinnung zu Fett. Wenn Fett abgebaut wird, Ketonkörper und kann im Körper ansammeln. Hohe Konzentrationen von Ketonen sind giftig für den Körper. Die Bedingung ist Ketoazidose nennt.

Ketone sind höchstwahrscheinlich bis zu zeigen, wenn es nicht genügend Insulin im Körper ist. Dies kann, wenn die Menschen passieren, die Typ-1-Diabetes haben nicht Insulin nehmen oder nicht genug injizieren höhere Anforderungen gerecht zu werden, wie bei Krankheit oder Stress, oder wenn eine Pumpe wird verstopft oder ungebunden. Es kann bei Menschen mit Typ-2-Diabetes auch passieren, die Insulin-Mangel, wenn sie krank werden.

Sie können Ketonkörper haben, ohne Ketoazidose zu haben, wenn Sie Ihre Ernährung sehr arm an Kohlenhydraten ist oder sehr kalorienarm und Nährstoffen.

Ein Urintest ist der empfohlene Weg für Ketone zu testen. Allerdings kann auch ein Bluttest verwendet werden. Sie können für Ketone bei der Arztpraxis oder zu Hause getestet werden. Der Urintest ist einfach zu Hause zu tun, aber es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen genau befolgen. Nur bestimmte Heim-Meter können für Ketone zu Hause testen.

Sie können gegeben etwas ein sauberen Beifangsatz genannt werden. Diese Kits enthalten eine Reinigungslösung und sterile Tücher. Dies ist für den Einsatz vor der Urinprobe zu sammeln. Ihr Arzt kann Ihnen auch eine spezielle Diät vor dem Test zu folgen. Sie können anweisen, Sie auch nicht bestimmte Medikamente zu nehmen, die den Test beeinflussen. Achten Sie darauf, die Anweisungen Ihres Arztes genau zu befolgen.

Der Urin-Test-Kit kommt mit Teststreifen, die Sie in der Urinprobe eintauchen. Wenn der Teststreifen Farbe ändert, zeigt an, dass, dass es Ketone in Ihrem Urin sind.

Wann sollten Sie testen?

Ihr Arzt oder Apotheker wird Ihnen helfen, wahrscheinlich zu verstehen, wenn es wichtig ist, für Ketone zu überprüfen, stützen Empfehlungen auf Ihre Gesundheit Geschichte.

Typischerweise wird vorgeschlagen, dass Sie auf Ketone testen, wenn:

  • Ihr Blutzucker Zahl geht über 300.
  • Ihre Haut ist gerötet oder verliert Farbe.
  • Sie treten Erbrechen, Übelkeit oder Bauchschmerzen.
  • Sie sind krank (Krankheit, Infektionen und Verletzungen können plötzlichen hohen Blutzucker verursachen).
  • Sie haben sehr wenig Energie und verwirrt fühlen.
  • Sie erleben trockenen Mund oder sind durstiger als üblich.
  • Sie haben eine schwierige Zeit zu atmen.
  • Dein Atem riecht „fruchtig.“

Schwangere Frauen können jeden Morgen vor dem Frühstück und / oder jederzeit der Blutzuckermesswert geht über 200 testen erzählt werden.

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Bedingungen auftreten, überprüfen Sie Ihre Keton Ebene. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn die Symptome anhalten, Ihre Ketonspiegel sind überdurchschnittlich oder hoch, oder Sie beginnen, zusätzliche Probleme.

Wenn Sie ein at-home-Test führen und beginnen Ketone zu bemerken, kontaktieren Sie Ihren Arzt. Die Anwesenheit von Ketonen, nicht nur ihre Ebene, kann wichtig sein.

Ein negatives Testergebnis bedeutet, dass es keine Ketone im Urin sind.

Ein positives Ergebnis wird in der Regel so klein aufgeführt, mäßig oder groß:

  • klein: <20 mg / dL
  • moderat: 30 bis 40 mg / dL
  • groß:> 80 mg / dL

Sie sollten unverzüglich Maßnahmen ergreifen, wenn der Test auf große Keton Zahlen moderate zeigt.

Im Rahmen des Programms Diabetes-Management, Sie und Ihr Arzt sollte einen Plan für die Entwicklung, was zu tun, wenn Ihr Ketonspiegel hoch sind. Wenn Sie jedoch keinen solchen Plan haben, sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren. Hohe Ketonspiegel können Zeichen für eine möglicherweise gefährliche Situation. Ketone verändern das chemische Gleichgewicht des Blutes. Wenn nicht diagnostiziert und unbehandelt, kann sie den Körper vergiften.

Spurenmengen von Ketonen können bedeuten, dass Ihr Körper ist in der Anfangsphase der Filialen aufzubauen. In diesem Fall den Test erneut in mehreren Stunden, um zu sehen, ob die Menge ändert. Wenn es nach oben geht, einen Termin mit Ihrem Arzt zu sehen.

Wenn Ihr Blutzucker in einem sicheren Bereich ist und Sie Gewicht verlieren, kann das Vorhandensein von Ketonen kann ganz normal. wenn Sie Diabetes haben jedoch, ist es wichtig, dass Sie ein wachsames Auge auf beide Ihre Ketonen und Ihren Blutzucker, auch wenn Sie Gewicht verlieren.

Seien Sie sicher, dass Sie Aufzeichnungen über Ihre Ergebnisse zu halten. Dies hilft Ihnen und Ihrem Arzt, ob Sie Ihre Medikamente, Diät, oder jede andere Teil Ihres Diabetes-Care-Plan muss angepasst werden.

Ketone baut im Blut und Urin als Fett und ist für die Energie abgebaut, wenn nicht genügend Insulin vorhanden ist. In hohen Niveaus können Ketone sehr gefährlich sein und sogar giftig. Diese schwere Erkrankung wird als Ketoazidose bekannt und, wenn sie unbehandelt, kann zu einem diabetischen Koma führen oder sogar zum Tod führen. Die Symptome von Ketoazidose können mit anderen (wie der Grippe oder einem Magenvirus) verwechselt werden, so sicher sein, für Sie mit Ihrem Arzt über einen Plan zu sprechen, wenn für Ketone zu testen.

Die Anwesenheit von Ketonen ist nicht immer ein Problem, in Abhängigkeit von anderen Faktoren wie Blutzuckerspiegel und Gewichtsverlust. Allerdings sollten Sie immer fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ketone vorhanden sind, auch in geringen Mengen. Ihr Arzt kann Ihnen mitteilen, ob Maßnahmen ergriffen werden muss.

Testen auf Ketone ist ein wichtiger Schritt in Ihren Blutzuckerspiegel zu verwalten. Es ist ziemlich einfach zu Hause zu tun und sollte jederzeit Sie irgendwelche Warnzeichen auftreten getan werden, die Ketone vorhanden sein können. Achten Sie darauf, Ihren Arzt jederzeit Ihre Ergebnisse kontaktieren zurückkommen, dass Ketone vorhanden sind. Ihr Arzt kann Ihnen von anweisen, welche Behandlung erforderlich ist.