Veröffentlicht am 18 November 2016

Wie De-Stress zu Hause und bei der Arbeit mit Typ-2-Diabetes

Stress ist ein nur allzu häufig Zustand in der heutigen hektischen Welt. Chronischer Stress kann zu Angst, Depression, Bluthochdruck, Herzerkrankungen führt, und - vor allem für Menschen mit Typ-2-Diabetes - höheren Blutzuckerspiegel. Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, Ihren Stress zu verwalten. Hier sind neun Tipps, die Ihnen helfen, Stress abzubauen, wie Sie Ihren Typ-2-Diabetes Reise navigieren.

1. Atmen

Die Atmung ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Stress abzubauen. Tiefere Bauchatmung füllt die Lungen und ermöglicht einen vollständigen Austausch des eingehenden Sauerstoffs bei abgehenden Kohlendioxid. Dies kann helfen, den Blutdruck zu senken, verlangsamen die Herzfrequenz und Angst zu reduzieren. Wenn Sie einen stressigen Moment im Büro oder zu Hause begegnen, versuchen Sie einen tiefen Atemzug nehmen. Inhalieren Sie fünf Sekunden und ausatmen für weitere fünf.

einen strukturierteren Ansatz können die Vorteile der tiefen Atmung erhöhen. Suchen Sie einen ruhigen, bequemen Platz zum Sitzen für fünf bis zehn Minuten. Einfach Ihre Bürotür schließen und Ihr Telefon auf stumm setzen, oder einen kleinen Konferenzraum zu reservieren, ist zwei diskrete Weise eine Auszeit bei der Arbeit zu nehmen. Atmen Sie tief durch die Nase und Ausatmen durch den Mund. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Brust und Bauch Aufstieg zu fühlen. Dieser Fokus leitet Ihre Aufmerksamkeit von den Stressoren, die Sie und die Gründe Sie im gegenwärtigen Moment umgeben. Im Laufe der Zeit können Sie Bilder integrieren Visualisierung entspannen oder eine beruhigende Phrase in Ihre Routine zu wiederholen.

2. für morgen vorbereiten

Wenn Sie überwältigt fühlen und betonte, an einem bestimmten Tag, denken Sie daran, dass morgen ist ein neuer Tag. Bestätigen Sie Ihren schlechten Tag, dann verlagern Sie Ihren Fokus morgen besser zu machen. Machen Sie eine To-do-Liste, um Ihre Aufgaben zu priorisieren und die Dinge besser handhabbar. Suchen Sie sich Ihr Outfit oder packen Sie Ihr Mittagessen vor dem Schlafengehen Ihre morgendliche Routine ohne Probleme gehen zu helfen.

3. Organisieren Sie Ihren Raum

Unordnung kann Clearing helfen, Ihren Geist klar. Es kann schwierig sein, die Kontrolle zu entspannen oder sie fühlen, wenn Sie Ihre Umgebung in Unordnung ist. Organisieren Sie Ihren Schreibtisch bei der Arbeit und Ihrem Schlafzimmer zu Hause können Sie weniger helfen, sich gestresst fühlen und bereit, die gestellten Aufgaben zu bewältigen. Conquering dass Haufen Wäsche, dann oben drauf bleiben können regelmäßig, Wunder tun.

4. Ziehen

Mit der ständig fortschreitenden Technologie, es wird immer leichter und einfacher in Verbindung zu bleiben. Aber das hat sich neue Herausforderungen, wenn es Management Stress kommt. Obwohl es verlockend, auch außerhalb des Büros zu überprüfen und darauf zu reagieren E-Mails zu arbeiten, versuchen Sie Ihre freie Zeit zu trennen und genießen, wenn Sie können. ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben auffällt, ist ein wichtiger Teil Stress in Schach zu halten. Und wenn Sie im Urlaub? Machen Sie Ihre beste Arbeit bei der Arbeit zu verlassen, so dass Sie kommen wieder erfrischt und De-betont.

5. Bewegen Sie sich

Körperliche Aktivität frei Chemikalien in Ihrem Gehirn Endorphine genannt. Diese Chemikalien wirken als natürliche Schmerzmittel und helfen Schlaf und Stress zu regulieren. Sie müssen nicht einen Marathon laufen, die Vorteile zu fühlen. Einfach einen flotten Spaziergang oder ein paar Hampelmänner tun, den Trick tun.

Schauen Sie sich diese out - Tipps für kreative Möglichkeiten , Bewegung in Ihren Alltag in und aus dem Büro zu passen.

6. ausruhen

kann eine gute Nachtruhe fühlen fast unmöglich, wenn Sie gestresst sind, aber ein Mangel an Schlaf Verbindungen, die die Wirkung von Stress auf Ihren Körper - und können verheerend auf Ihren Blutzucker anrichten.

Sie können besser ausruhen von Ihrem Schlafzimmer ein heiliger Raum reserviert für Schlaf und Intimität zu machen. Lassen Sie Arbeiten an der Tür und schalten Sie Ihre elektronischen Geräte vor dem Zubettgehen. Forschung von der National Academy of Sciences der Vereinigten Staaten festgestellt , dass Licht emittierende Elektronik vor dem Schlafengehen mit Ihrem Schlafzyklus stören kann.

7. Essen gut

Wenn Sie gestresst sind, ist es einfach für Komfort Lebensmittel zu erreichen, die aber arm an Vitaminen und Mineralstoffen in Zucker hoch sind. Diese Nährstoffe können helfen, Stress abzubauen. Ein Mangel an Nährstoffen kann auch Ihr Immunsystem schwächen und dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel schwanken.

Studien legen auch nahe , dass Menschen , die höhere Mengen an Vitaminen wie Folsäure bekommen können geringere Mengen an Depressionen und depressive Symptome.

Hier sind einige Tipps für gesunde Ernährung und Stress zu reduzieren:

8. Nutzen Sie Wellness-Programme

Es kann einer der letzten Orte, die Sie sich vorstellen, aber Ihr Unternehmen oder Arbeitgeber ist ein großartiger Ort zu machen für Gesundheits- und Wellness - Ressourcen. Die Arbeitgeber investieren oft in diesen Optionen für ihre Mitarbeiter , weil sie Geld auf Kosten im Gesundheitswesen und die Produktivität steigern sparen. In der Tat, eine Überprüfung festgestellt , dass am Arbeitsplatz körperliche Aktivität und Yoga - Programme mit einer signifikanten Reduktion der depressiven Symptomen und Angst verbunden sind, und können auch helfen , Stress abzubauen. Haben einige Graben zu lernen , was Ihnen zur Verfügung.

Einige Arbeitsplätze bieten:

  • Employee Assistance Programme, die Stress-Management-Ressourcen und psychische Gesundheit Beratung von anerkannte Fachleute bieten
  • Laufen oder Gruppen beim Mittagessen zu Fuß
  • Meditationskurse oder Räume oder andere unterstützende Ressourcen wie klinische Überwachung
  • Programme, die in Masseure, Akupunkteure, oder Ernährungswissenschaftler bringen
  • Programme zur Raucherentwöhnung oder Anreize
  • Empfehlungen für die lokalen Ressourcen, um die Dienstleistungen zu erbringen, die intern nicht abgedeckt sind

9. Denken Sie darüber nach, was für Sie

Was finden Sie entspannen? Diese Liste ist ein guter Anfang, aber Sie können auch andere Ideen haben, die Sie de-Stress zu helfen, arbeiten. Einige Beispiele hierfür sind:

  • im Gespräch mit Freunden oder der Familie darüber, wie Sie sich fühlen
  • mit Ihrer Mittagspause bei der Arbeit Stress-Management-Fähigkeiten zu üben
  • ein Bad nehmen
  • lesen
  • meditierend
  • versuchen, Akupunktur oder Massage-Therapie
  • Anzünden einer Duftkerze
  • Hören Sie Ihre Lieblingsalbum
  • aufzuschreiben, wie Sie sich fühlen
  • im Gespräch mit einem professionellen oder Therapeuten

Schließlich erinnern, mit sich selbst, geduldig zu sein. Diese Tipps können Sie einen besseren Griff auf Anti-Stress helfen, aber Bewältigung von Stress ist ein kontinuierlicher und sich entwickelnder Prozess.


Julia Telfer, MPH absolvierte ihr BA in Psychologie an der Elon University in North Carolina, und brachte ihr MPH in Gesundheitspolitik und Management an dem New York Medical College School of Health Sciences and Practice in Valhalla, NY, wo sie auch ein Graduate Certificate in Health abgeschlossen Erziehungswissenschaften.

Julia wurde in öffentliche Gesundheitsprogramme mit adulten Immunisierung, die Gesundheit von Frauen, Drogenkonsum und Geburtshilfe engagiert. Sie entwickelt und pflegt gesundheitsbezogenen Inhalten für Diabetes und Krebs Patientenpopulationen in Haftpflichtversicherung und Gerätehersteller. Julia ist derzeit der Leiter der Prävention bei einer HIV / AIDS-Nonprofit-Organisation in Connecticut, wo sie für die Planung zuständig sind, Durchführung, Auswertung und Verwaltung aller Prävention und Schadensminimierungsprogramme.