Veröffentlicht am 29 June 2018

Prädiabetes Tests: A1C-Test, 3 Glucose-Tests und mehr

Wenn Sie mit Prädiabetes diagnostiziert haben, können Sie sich fragen, was das bedeutet. Es ist ein Zustand, wo Ihre Blutzuckerwerte über normal, aber nicht hoch genug, um für Sie mit Diabetes diagnostiziert werden. Viele Ärzte betrachten Prädiabetes die erste Stufe des Typ-2-Diabetes.

Ab 2015 84,1 Millionen amerikanische Erwachsene wurden mit diagnostizierten Prädiabetes . Das ist mehr als ein Drittel der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten.

Studien zeigen, dass 15 bis 30 Prozentvon Menschen mit Prädiabetes entwickeln Diabetes in weniger als fünf Jahren ohne Intervention, wie Gewichtsverlust oder erhöhte körperliche Aktivität. In der Tat, die meisten Menschen , die bekommen Typ - 2 - Diabetes hatte Prädiabetes zuerst.

Prädiabetes ist ernst an und für sich. Menschen mit Prädiabetes und Diabetes haben ein höheres Risiko der Entwicklung von Herz - Kreislauf- Erkrankungen , ohne sie als solche.

Es gibt vier Tests , die Ärzte durchführen können , um festzustellen , ob Sie hohen Blutzucker .

Der A1C - Test ist ein Bluttest, der den Prozentsatz von Zucker misst , die auf Ihr Hämoglobin, ein Protein in Ihrer angebracht ist roten Blutkörperchen (Erythrozyten) . Die die A1C höher, je höher Ihre durchschnittlichen Blutzuckerspiegel ausgeführt wurden in den letzten zwei oder drei Monaten.

Der A1C-Test wird auch durch diesen Namen bekannt:

  • HbA1c-Test
  • HbA1c-Test
  • glykosyliertes Hämoglobin-Test

Eine normale A1C liegt unter 5,7 Prozent, was einem entspricht geschätzten durchschnittlichen Blutzuckerspiegel , die pro Deziliter (mg / dL) , die niedriger als 117 mg ist.

Ein A1C zwischen 5,7 Prozent und 6,4 Prozent schlägt Prädiabetes. Ein A1C von 6,5 oder mehr zeigt an Diabetes Typ 2, wenn der Test bestätigt wird.

Nach Angaben der American Diabetes Association , bis zu 25 Prozent der Menschen mit einem A1C von 5,5 bis 6 Prozent wird Diabetes in 5 Jahren entwickeln; für die mit einem A1C von 6 bis 6,4 Prozent, springt die Einschätzung 50 Prozent auf.

Wenn Ihre Ergebnisse fragwürdig sind, wird erneut testen Sie Ihr Arzt Ihre A1C an einem anderen Tag um die Diagnose zu bestätigen.

Art der Ergebnisse A1C Geschätzte durchschnittliche Blutzuckerspiegel (mg / dl)
normale A1C Ergebnisse unter 5,7% unter 117
Prädiabetes A1C Ergebnisse 5,7 bis 6,4% 117-137
Diabetes A1C Ergebnisse über 6,4% über 137

Der Nüchtern - Plasmaglukose (FPG) Test ist ein Bluttest, der ausgeführt ist , nachdem Sie bereits haben Fasten über Nacht. Es misst den Zucker im Blut.

Ein normales Nüchternglukosetester geringer ist als 100 mg / dL. Ein Ergebnis zwischen 100 und 125 mg / dL ist diagnostisch für Prädiabetes. Eine, die 126 mg / dl oder höher ist, ist von Diabetes indikativ.

Wenn Ihr Ergebnis ist 126 mg / dl oder höher, werden Sie an einem anderen Tag erneut getestet werden, um die Diagnose zu bestätigen.

Art der Ergebnisse Nüchtern-Plasmaglukose (FPG) Stufe (mg / dl)
normale FPG Ergebnisse unter 100
Prädiabetes FPG Ergebnisse 100 bis 125
Diabetes FPG Ergebnisse über 125

Ein zufälliger Blutzucker (RPG) Test ist ein Bluttest, zu jeder Tageszeit durchgeführt ist , dass Sie nicht fasten. Er misst den Zuckerspiegel im Blut in diesem Moment in der Zeit.

Ein RPG Ergebnis , das mehr als 200 mg ist / dl ist ein Anzeichen für Diabetes, vor allem , wenn Sie mit Diabetes Symptomen wie übermäßiger Durst , Hunger oder Harndrang .

Wenn Ihr Niveau höher ist, wird Ihr Arzt eine der anderen Tests verwendet aufgelistet, die Diagnose zu bestätigen.

Der orale Glukosetoleranztest (OGTT) nimmt ein wenig mehr Zeit als die anderen beiden Glukosetests für Diabetes. In diesem Test wird Ihr Blut nach einer nächtlichen schnell herausgenommen und dann wieder 2 Stunden , nachdem Sie ein zuckerhaltiges Getränk trinken.

Es ist normal, Blutzucker nach dem Getränke steigen. Normaler Blutzucker fällt auf unter 140 mg / dl innerhalb von zwei Stunden, jedoch.

Wenn Ihr Blutzucker zwischen 140 und 199 mg / dl ist, wird Ihr Arzt Prädiabetes diagnostizieren. Alles, was 200 mg / dl oder höher ist diagnostisch für Typ-2-Diabetes.

Art der Ergebnisse Blutzuckerspiegel (mg / dl)
normale OGTT Ergebnisse unter 140
Prädiabetes OGTT Ergebnisse 140-199
Diabetes OGTT Ergebnisse über 199

Wenn Sie mit Prädiabetes diagnostiziert haben, gibt es Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihr Risiko zu reduzieren Diabetes für die Entwicklung und das Rück Ihren Blutzucker zu einem normalen Bereich.

Ernähren Sie sich gesund

Eine Aufrechterhaltung gesunde, ausgewogene Ernährung kann das Risiko für Diabetes verringern. Ändern Sie Ihre Ernährung kann eine Herausforderung sein, so starten durch kleine Änderungen vornehmen. Verfolgen Sie alles , was Sie für ein paar Tage zu essen , so dass Sie wissen , welche Lebensmittel Gruppen Sie Über- oder Unterernährung sein kann.

Sie sollten Lebensmittel täglich von jedem der fünf Gruppen von Lebensmitteln zu essen:

Sie sollten gesunde Fette jeden Tag auch.

Mit Hilfe der Informationen aus Ihrem Ernährungstagebuch, können Sie beginnen , um kleine Änderungen vornehmen. Das Ziel ist , wählen weniger verarbeiteter, Vollwertkost , statt stark verarbeitete Lebensmittel , die enthalten Zucker hinzugefügt , wenig Faser , und ungesunde Fette .

wenn Sie nicht die empfohlenen Portionen Gemüse Zum Beispiel essen, versuchen Sie eine Portion Gemüse pro Tag auf Ihre Ernährung.

Sie können dies tun , indem Sie einen Salat mit Mittag- oder Abendessen, oder Naschen auf Karotten - Sticks . Nur vorsichtig sein , über Add-ons wie Salatdressing oder Dips. Sie können in ungesunden Fett oder zusätzliche Kalorien schleichen. Schauen Sie sich diese 10 gesunden Salatdressing Rezepte.

Sie werden auch auf die Verringerung der Anzahl der arbeiten wollen leer kalorienreiche Lebensmittel und Getränke Sie, sowie Schalt aus raubend einfache Kohlenhydrat - Lebensmittel für komplexe Kohlenhydrate. Beispiele für Substitutionen können Sie einschließen versuchen:

Share on Pinterest

Aktiv werden

Übung ist auch wichtig für Ihren Blutzucker verwalten. Ziel ist es für 30 Minuten Bewegung an fünf Tagen pro Woche.

Wie bei Veränderungen in der Ernährung sollten Sie auch langsam beginnen und arbeiten Sie sich.

Wenn Sie nicht sehr aktiv sind, können Sie durch Parken weiter beginnen weg von einem Gebäude aus dem Eingang oder eine Treppe statt einer Rolltreppe oder den Aufzug nehmen. einen Spaziergang um den Block mit der Familie oder ein Nachbar nach dem Abendessen zu nehmen ist eine weitere gute Möglichkeit in irgendeiner Übung hinzuzufügen.

Sobald Sie sich wohler erhalten mit Ihrer Aktivität zu erhöhen , können Sie tun energischere Aktivitäten wie Joggen oder Teilnahme an einem Training Klasse starten.

Denken Sie daran, immer mit Ihrem Arzt die Genehmigung zu erhalten , bevor ein neues Trainingsprogramm beginnen. Sie können Sie informieren, wenn es Aktivitäten , die Sie vermeiden sollten oder Dinge , die Sie sollten, wie Ihre Überwachung der Herzfrequenz .

Ein gesundes Gewicht beibehalten

Eine ausgewogene Ernährung und die Ausübung kann Ihnen helfen , verlieren Gewicht oder aufrechtzuerhalten. Fragen Sie Ihren Arzt , was ein gesundes Gewicht für Sie ist.

Die Arbeit mit ihnen , um zu bestimmen , wie viele Kalorien Sie sollten essen . Wenn Sie Gewicht verlieren müssen, fragen Sie sie , wie viel Gewicht sollte man pro Woche verlieren , gesund zu bleiben.

Crash - Diäten und extreme Trainingspläne können für die Unterhaltung Fernsehen machen, aber sie sind nicht realistisch für die langfristige Wartung. Sie sind oft auch ungesund.

Prädiabetes führt oft zu Diabetes, und die meiste Zeit gibt es keine auffälligen Symptome. Deshalb ist es wichtig , Ihren Blutzuckerspiegel getestet haben, vor allem , wenn Sie älter als das Alter 45 oder haben eine Familiengeschichte von Diabetes .

Wenn Sie übergewichtig sind, Prüfung vor dem Alter von 45 wird empfohlen , wenn eine dieser anderen Risikofaktoren vorhanden ist:

Wenn Sie Prädiabetes tun haben, können Sie Ihr Risiko für Typ - 2 - Diabetes durch Verringerung der Ausübung etwa 30 Minuten pro Tag und verlieren nur 5 bis 10 Prozent Ihres Körpergewichts. Ihr Arzt kann Ihnen auch auf ein Medikament zu helfen , starten Sie Ihren Blutzucker zu kontrollieren.

Prädiabetes muss nicht Typ 2 Diabetes Fortschritt. Änderungen des Lebensstils können Sie Ihren Blutzuckerspiegel innerhalb des normalen Bereichs zu bekommen und halten helfen.