Veröffentlicht am 17 April 2018

Tuberkulose

Tuberkulose (TB), einmal Verbrauch genannt, ist eine hoch ansteckende Krankheit, die in erster Linie die Lunge betrifft.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO)Ist es eines der Top 10 Todesursachen weltweit 1,7 Millionen Menschen im Jahr 2016 zu töten.

TB ist am häufigsten in den Entwicklungsländern, sondern nach dem Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Mehr als 9.000 Fälle wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 2016 berichtet.

Tuberkulose ist in der Regel vermeidbar und heilbar unter den richtigen Bedingungen.

Manche Menschen sind mit den Tuberkulose-Bakterien infiziert, aber nicht erleben Symptome. Dieser Zustand wird als latenter TB bekannt. TB kann jahrelang ruhend bleiben, bevor sie in den aktiven TB-Erkrankung zu entwickeln.

Aktive TB verursacht typischerweise viele Symptome , die auf das Atmungssystem am häufigsten in Zusammenhang stehen, einschließlich Bluthusten oder Sputum (Schleim). Sie können einen Husten auftreten , die für mehr als drei Wochen und Schmerz dauert , wenn oder mit normaler Atmung Husten.

Andere Symptome sind:

Während in der Regel TB die Affekte Lunge , kann es auch andere Organe, wie Nieren, Wirbelsäule, Knochenmark und Gehirn beeinflussen. Die Symptome variieren je nachdem , welche Organ infiziert ist. Zum Beispiel Tuberkulose der Nieren verursachen können Sie zu Blut urinieren .

Gemäß WERMehr als 95 Prozent aller auf TB-Fälle im Zusammenhang Todesfälle ereignen sich in niedrigem und mittlerem Einkommen.

Menschen , die Tabak oder Missbrauch Drogen oder Alkohol langfristig verwenden eher aktiver TB zu bekommen, wie die Menschen mit der Diagnose sind HIV und andere Immunsystem Fragen. TB ist die führende Todesursache bei Menschen , die HIV-positiv sind, nachWER. Andere Risikofaktoren für eine aktive TB-Erkrankung bekommen sind:

Medikamente, die das Immunsystem unterdrücken können auch Menschen gefährdet für eine aktive TB Krankheit zu entwickeln, insbesondere Medikamente, die Organtransplantation helfen Ablehnung zu verhindern. Andere Medikamente, die Ihr Risiko erhöhen, TB immer schließen diejenigen genommen zu behandeln:

Reisen nach Regionen, in denen die TB-Fällen auch hoch sind erhöht das Risiko der Infektion der Auftraggeber. Diese Regionen sind:

  • Afrika südlich der Sahara
  • Indien
  • Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern
  • China und viele andere asiatische Länder
  • Teile von Russland und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion
  • Inseln Südostasiens
  • Mikronesien

Nach der Mayo Clinic , haben viele Gruppen mit niedrigem Einkommen in den Vereinigten Staaten nur begrenzten Zugang zu Ressourcen TB zur Diagnose und Behandlung erforderlich ist , sie einem größeren Risiko der aktiven TB - Erkrankung setzt. Menschen , die sind oder obdachlos oder im Gefängnis sind zu einem höheren Risiko von TB zu entwickeln.

Ein Bakterium namens Mycobacterium tuberculosis verursacht TB. Es gibt eine Vielzahl von TB - Stämme, und einige haben resistent gegen Medikamente werden.

TB Bakterien werden durch infizierte Tröpfchen in der Luft übertragen. Sobald sie in der Luft sind, dann kann ein anderer in der Nähe Person, die sie einatmen. Eine Person, die TB hat, kann die Bakterien über übertragen werden:

  • Niesen
  • Husten
  • Sprechen
  • Singen

Menschen mit einem gut funktionierenden Immunsystem können nicht TB Symptome auftreten, obwohl sie mit den Bakterien infiziert sind. Dies wird als latente oder inaktiv TB-Infektion bekannt. GemäßWEREtwa ein Viertel der Weltbevölkerung hat latenten TB.

Latent TB ist nicht ansteckend, aber es kann eine aktive Krankheit im Laufe der Zeit. Aktive TB-Erkrankung können Sie und andere krank machen.

Hauttest

Ihr Arzt kann einen verwenden gereinigtes Proteinderivat (PPD) Hauttest , um festzustellen , ob Sie mit den TB - Bakterien infiziert sind.

Für diesen Test wird Ihr Arzt 0,1 Milliliter PPD (eine kleine Menge an Protein) unter der oberen Schicht der Haut injizieren. Zwischen zwei und drei Tage später, müssen Sie zurück zum Büro Ihres Arztes lesen Sie die Ergebnisse zu haben. Wenn es eine Welt auf der Haut über 5 Millimeter (mm) groß ist, wo die PPD injiziert wurde, können Sie TB-positiv sein. Dieser Test wird Ihnen sagen, ob Sie eine TB-Infektion haben; es sagt Ihnen nicht, ob Sie aktive TB Krankheit haben.

Reaktionen zwischen 5 bis 15 mm in der Größe können positiv in Abhängigkeit von Risikofaktoren, die Gesundheit und medizinischer Geschichte. Alle Reaktionen mehr als 15 mm sind, unabhängig von Risikofaktoren positiv.

Allerdings ist der Test nicht perfekt. Manche Menschen reagieren nicht auf den Test, auch wenn sie TB haben, und andere reagieren auf die Probe und haben keine TB. Menschen, die den TB-Impfstoff vor kurzem erhalten haben kann positiv getestet, aber nicht TB-Infektion hat.

Bluttest

Sie Arzt kann einen Bluttest verwendet auf TB Haut Ergebnisse zu verfolgen. Der Bluttest auch über den Hauttest mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen oder für bestimmte Gruppen von Menschen bevorzugt werden. Die beiden TB Bluttests zugelassen zur Zeit in den Vereinigten Staaten sind Quantiferon und T-Punkt. Blutuntersuchungen Ergebnisse werden als positiv, negativ oder unbestimmten berichtet. Wie der Hauttest kann der Bluttest nicht angeben, ob Sie aktive TB Krankheit haben.

Brust Röntgen

Wenn Ihr Hauttest oder Bluttest positiv ist, werden Sie wahrscheinlich eine geschickt werden Brustradiographie , die für bestimmte kleine Flecken in der Lunge aussieht. Diese Flecken sind ein Zeichen der TB - Infektion und zeigen , dass Ihr Körper versucht , die TB - Bakterien zu isolieren. Wenn Sie Ihr Brust-Röntgen negativ ist, haben Sie wahrscheinlich latenten TB. Es ist auch möglich , Ihre Testergebnisse waren falsch und andere Tests erforderlich sein können.

Wenn der Test zeigt Sie aktive TB-Erkrankung haben, werden Sie Behandlung für aktive TB beginnen. Andernfalls werden Sie wahrscheinlich für latenten TB behandelt werden müssen, um die Bakterien aus reaktivieren und um dich und andere krank in der Zukunft zu verhindern.

andere Tests

Ihr Arzt kann auch bestellen Tests auf Ihrem Sputum oder Schleim, extrahiert aus tief in die Lunge, für Tuberkulose-Bakterien zu überprüfen. Wenn Ihr Sputum positiv getestet wurde, bedeutet dies, sollten Sie mit den Tuberkulose-Bakterien infizieren kann und sollte eine spezielle Maske, bis tragen, nachdem Sie haben damit begonnen, die Behandlung und Ihre Sputum Tests negativ für TB.

Andere Tests wie ein CT-Scan der Brust, Bronchoskopie oder Lungenbiopsien erforderlich sein, wenn andere Testergebnisse unklar bleiben.

Viele bakterielle Infektionen werden mit Antibiotika für eine Woche behandelt oder zwei, aber TB ist anders. Menschen mit aktiver TB Krankheit diagnostiziert haben in der Regel eine Kombination von Medikamenten für sechs bis neun Monate in Anspruch nehmen. Der vollständige Behandlung natürlich müssen ausgefüllt werden. Ansonsten ist es sehr wahrscheinlich, eine TB-Infektion zurück kommen könnte. Wenn TB nicht wieder auftritt, kann es zum vorherigen Medikamente resistent sein und viel schwieriger zu behandeln sein.

Ihr Arzt kann mehrere Medikamente verschreiben, weil einige TB-Stämme resistent gegen bestimmte Arzneimittelarten sind. Die häufigsten Kombinationen von Medikamenten zur aktiven TB-Erkrankung sind:

  • Isoniazid
  • Ethambutol (Myambutol)
  • Pyrazinamid
  • Rifampin (Rifadin, Rimactane)
  • Rifapentin (Priftin)

Diese speziellen Medikamente können Ihre Leber beeinflussen, so dass die Leute TB-Medikamente einnehmen, sollten von Leber-Verletzung Symptome bewusst sein, wie zum Beispiel:

  • Appetitverlust
  • dunkler Urin
  • Fieber länger als drei Tage dauern
  • unerklärliche Übelkeit oder Erbrechen
  • Ikterus oder Vergilbung der Haut
  • Bauchschmerzen

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Symptome auftreten. Sie sollten auch Ihre Leberfunktion mit häufigen Bluttests überprüft haben, während der Einnahme dieser Medikamente.

Die Behandlung von Tuberkulose kann erfolgreich sein, da die Person nimmt alle Medikamente, wie verwiesen und hat Zugang zu medizinischer Versorgung.

Wenn die infizierte Person andere Krankheiten hat, kann es schwieriger sein, aktiven TB zu behandeln. Zum Beispiel wirkt sich HIV das Immunsystem und schwächt die Fähigkeit des Körpers TB und andere Infektionen zu bekämpfen.

Andere Infektionen, Krankheiten und gesundheitlichen Bedingungen können eine TB-Infektion, wie kann keinen ausreichenden Zugang zu medizinischer Versorgung erschweren. Im Allgemeinen eine frühzeitige Diagnose und Behandlung, einschließlich einer vollständigen Kurs von Antibiotika, bieten die beste Chance für die Heilung von TB.

Die meisten Menschen in Hochrisikoregionen auf der ganzen Welt erhalten als Kinder TB Impfungen. Der Impfstoff wird Bacillus Calmette-Guerin genannt, oder BCG und schützt vor nur einigen TB-Stämme. Der Impfstoff wird üblicherweise nicht in den Vereinigten Staaten gegeben.

die TB-Bakterien bedeutet nicht notwendigerweise Sie Symptome einer aktiven TB haben werden. Wenn Sie die Infektion zu tun haben und keine Symptome zeigen, haben Sie wahrscheinlich latenten TB. Ihr Arzt kann einen kürzeren Kurs von Antibiotika empfohlen, es zu halten von der Entwicklung in der aktive TB-Erkrankung. Gemeinsame Medikamente für latente TB schließen Isoniazid, Rifampicin und Rifapentin, die für drei bis neun Monate genommen kann es erforderlich sein, abhängig von den Medikamenten und Kombinationen verwendet.

Menschen, die mit aktiver TB diagnostiziert habe sollte Menschenmassen vermeiden, bis sie nicht mehr ansteckend sind. GemäßWERMenschen mit aktiver TB können 10 bis 15 Personen durch engen Kontakt pro Jahr infizieren, wenn sie Vorsichtsmaßnahmen nicht nehmen.

Menschen, die mit aktiver TB infiziert sind, sollen auch eine chirurgische Maske, bekannt als ein Beatmungsgerät, tragen die Ausbreitung durch die Luft TB Partikel zu halten.

Am besten ist es, dass eine Person mit aktiver TB vermeiden Sie den Kontakt mit anderen und weiterhin das Tragen einer Maske, bis sie von ihrem Arzt anders angewiesen.