Veröffentlicht am 30 January 2017

Verwalten Trockene Augen in jeder Jahreszeit

Chronische trockenes Auge ist ein Zustand, der durch zu wenigen Rissen oder Tränen von schlechter Qualität aus. Es kann eine ernsthafte Erkrankung sein. Wenn unbehandelt, kann es zu Infektionen und Schäden an den Augen führen. Wenn Sie sich mit den Symptomen des trockenen Auges oder Sie verlassen sich auf Auge häufig fällt, sehen Sie Ihren Arzt für eine Bewertung. Dies ist kein ungewöhnlicher Zustand, und es neigt dazu, häufiger bei Menschen auftreten, während sie altern.

Trockenes Auge oder Allergien?

Saisonale Allergene können Symptome verursachen, die zu den Symptomen des trockenen Auges chronischen ähnlich sind. Wenn Sie gereizt oder trockene Augen haben - vor allem im Frühjahr und Herbst, wenn Allergene häufiger außerhalb sind - man muss die richtige Diagnose erhalten, so dass Sie die beste Behandlung zu bekommen. Die Symptome diese beiden Bedingungen gemeinsam haben, gehören Trockenheit, Rötungen und Körnigkeit. Brennen ist auch ein häufiges Symptom des trockenen Auges, während Juckreiz eher mit Allergien ist. Allergien sind oft verstopfte Nase auch.

Wenn Sie eine Menge von Juckreiz auftreten, selbst wenn Sie auch ein brennendes Gefühl in den Augen fühlen, dann ist es wahrscheinlich, dass Ihre Symptome das Ergebnis einer Allergie sind. Holen Sie sich eine Diagnose von Ihrem Arzt. Wenn ein Allergen der Täter ist, könnte das Update so einfach wie eine Allergie Medikamente, die nicht trockenes Auge schlimmer machen. Es ist wichtig, Ihren Arzt für die beste Medikament Empfehlung zu sehen, wie Over-the-counter orale Antihistaminika für Allergien tatsächlich trockene Augen als Nebenwirkung verursachen können.

Vermeiden Sie die Natur, wenn Pollen und andere Allergene hoch sind, können auch helfen.

Trockene Augen durch die Jahreszeiten

Wetter und Klima haben große Auswirkungen auf die Gesundheit Ihrer Augen. Wenn Sie an chronischen trockenen Auges leiden, kann der Wechsel der Jahreszeiten führen Sie durch eine jahrelange Achterbahn von Beschwerden und Erleichterung gehen. Temperaturen, Feuchtigkeit, Wind und saisonale Allergenen alle können trockene Augen beeinflussen, Symptome zu steigen und fallen zu verursachen.

Eine Studie stellte fest , dass Beschwerden über trockene Augen deutlich nach Saison variiert. Die Forscher befragten Menschen in und um Boston leben , die mit chronischen trockenen Auges diagnostiziert alle worden war. Die Zahl der Beschwerden im Winter ihren Höhepunkt erreicht. Herbst und Frühjahr waren ähnlich. Und im Sommer, sahen die Forscher die wenigsten Beschwerden.

Ihre Symptome des trockenen Auges sind wahrscheinlich nach Saison variieren, aber man kann etwas dagegen tun! Hier sind einige Änderungen erfahren und Ideen für kann, wie trockenes Auge im Laufe des Jahres zu bekämpfen.

Frühling

Einer der größten Faktoren Symptome des trockenen Auges im Frühjahr zu verschärfen, ist das Vorhandensein von Allergenen wie Pollen. EinStudie festgestellt, dass in den meisten Fällen, Pollen für Verschlechterung der Symptome in den Frühlingsmonaten schuld war.

Wenn Sie chronische trockene Augen haben, die schlimmer im Frühjahr bekommt, können Sie Allergien haben. Suchen Sie Ihren Arzt und herauszufinden, ob Allergie Medikamente helfen. eine Allergie Medizin auf Frühlingstage nehmen, die Ihre Symptome verursachen bis flackern kann genug sein, Ihnen Erleichterung zu bringen. Andere Zeiten, müssen Sie Medikamente während der gesamten Saison, um jeden Tag zu ergreifen, um am besten Ihre Symptome zu verwalten.

Sommer

Denken Sie an Sommer als Urlaub vom Symptome des trockenen Auges. Die Forscher sehen ein Bad im trockenen Auge im Sommer, und die Menschen mit der Bedingung, berichten weniger oder weniger schwere Symptome leben. Dies ist wahrscheinlich wegen des Wetters, mit wärmer und feuchter Luft Nachschlag Augen feucht zu halten. Genießen Sie Ihren Sommer und nutzen Sie Ihre Behandlungen und Hausmittel nur während dieser Zeit des Jahres erforderlich.

Fallen

Im Herbst kann ein paar Faktoren, die zu einer Zunahme der Symptome des trockenen Auges führen: Allergene und kälter, trockener Luft. Heuschnupfen ist ein altmodischer Begriff verwendet, einige der häufigsten Allergene von Spätsommer und Frühherbst, wie Ragweed zu beschreiben. Heuschnupfen können Augensymptome auslösen und trockene Augen verschlechtern. Wie im Frühjahr können eine Allergie Medikamente helfen, Ihr Auge Juckreiz und Trockenheit zu lindern.

Outdoor-Aktivitäten im Herbst können Reaktionen auf Allergene verschlimmern. Vermeiden Sie außerhalb an den Tagen zu sein, wenn Sie Ihre Augen besonders gereizt zu sein scheinen. Es kann auch zu vermeiden Aktivitäten helfen, die Allergene aufrühren, wie Gartenarbeit und harkt Blätter. Oder trägt eine Schutzbrille, wenn Sie außerhalb der Arbeit immer Reizstoffe in den Augen zu vermeiden. Blätter Hafen Ragweed und Schimmel, ein weiterer Täter, der auch Auge Allergien auslösen können.

Winter

Immer mehr kalte Luft im Herbst verschlimmert auch trockene Augen, und dies kommt zu einem Höhepunkt in den Wintermonaten. Symptome des trockenen Auges sind im schlimmsten Fall während der kalten Jahreszeit. Die Luft ist trockener außen und auch nach innen, weil die Innenraumheizung. Öfen trocknen Raumluft, die Augen zu machen fühlen noch schlimmer. Der Winter ist auch die Zeit der Erkältungen und Grippe. Unter abschwellende Mittel und andere over-the-counter kalt Medikamente können trockene Augen verschlimmern.

Ein Luftbefeuchter kann helfen, Feuchtigkeit an die Luft in Ihrem Hause. Auch gute Hygiene achten, wie Sie Ihre Hände häufig waschen, so dass Sie krank und unter Berufung auf kalte Arzneimittel vermeiden. Vermeiden Sie nach draußen zu gehen, wenn das Wetter besonders kalt und windig ist. Das Tragen von Schutzbrillen außerhalb können Sie Ihre Augen schützen und den Feuchtigkeitsverlust zu verhindern. Mit Symptomen im schlimmsten Fall ist der Winter eine gute Zeit mit Ihrem Arzt über Symptome des trockenen Auges zu sehen, wenn Sie nicht bereits haben.

Das wegnehmen

Der Wechsel der Jahreszeiten kann auf die Augen hart. Seien Sie sich bewusst, wie sich verändernde Bedingungen beeinflussen Ihre Augen. Nehmen Sie Schritte, um Ihre Augen vor Witterung zu schützen, fügen Sie Feuchtigkeit auf der Innenumgebung und vermeiden Sie den Kontakt mit Allergenen, wenn sie Sie beeinflussen. Vor allem sehen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nicht die Befreiung von trockenen Augen finden.