Veröffentlicht am 12 July 2017

Torsade de Pointes: Symptome, Ursachen, Behandlung und mehr

Torsade de Pointes (Französisch für „Verdrehen der Punkte“) ist eine von mehreren Arten von lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen. Im Falle von Torsade de Pointes (TDP), die zwei Herzen unteren Kammern, die so genannte Ventrikel, schlagen schneller als und nicht synchron mit den oberen Kammern, die Vorhöfe genannt.

Ein abnormaler Herzrhythmus wird ein genannt Arrhythmie . Wenn das Herz viel schneller als normal schlägt, wird die Bedingung Tachykardie genannt. TdP ist eine ungewöhnliche Art von Tachykardie , die manchmal auf eigene löst, kann aber auch in eine schwere Herzerkrankung genannt verschlechtern Kammerflimmern . Kammerflimmern zu Herzstillstand führen kann, in dem ein Ereignis das Herz plötzlich aufhört. Herzstillstand ist in der Regel tödlich.

TdP können ohne Vorwarnung kommen. Sie können plötzlich dein Herz fühlen schlagen schneller als normal, auch wenn Sie in Ruhe sind. In einigen TdP Episoden, können Sie Benommen und schwach fühlen. In den schwersten Fällen kann TdP verursachen Herzstillstand oder plötzlichen Herztod.

Es ist auch möglich , eine Folge (oder mehrere), die sich schnell auflöst. Diese Art der ventrikulären Tachykardie ist bekannt als „nicht - aufrechterhaltene .“ „Sustained“ ventrikuläre Tachykardie mit dem normalen Funktionieren des Herzens beeinträchtigt.

Ein Elektrokardiogramm (EKG) misst die elektrische Aktivität Ihres Herzens. Ihr Herzschlag wird durch elektrische Signale gesteuert , die an der Spitze des Herzens und fahren bis zu den Ventrikeln starten. Auf dem Weg dorthin Ihr Herz kontrahiert und pumpt das Blut aus , um den Körper.

Ein Elektrokardiograph Spuren der elektrischen Signale der ganzen Weg durch diesen Prozess, und dann zeigt sie als Wellenlinien auf einem EKG. Wenn Sie TdP haben, sehen die Linien wie eine Reihe nach der Band verdreht.

TdP kann eine Komplikation einer seltenen Zustand so lange QT-Syndrom bekannt ist, sein. Die meisten Menschen mit Long-QT-Syndrom werden damit geboren, obwohl Sie es später im Leben zu bekommen.

Q und T sind zwei der fünf Wellen in einem EKG verfolgt. Die elektrische Aktivität im Herzen, der zwischen der Q und T-Wellen auftritt, ist das QT-Intervall bezeichnet. A QT-Intervall wird vom Beginn der Q-Welle bis zum Ende der T-Welle gemessen. Wenn dieses Intervall ungewöhnlich lang ist, sind Sie bei einem höheren Risiko für ventrikuläre Tachykardie und TdP.

In einem 2013 StudieForscher konnten nur 46 gemeldete Fälle von TdP zwischen 1978 und 2011. In fast allen dieser Fälle finden, TdP mit einem langen QT-Intervall zusammenfiel. Diese waren perioperative TdP Fälle, das heißt, sie vorhanden waren, bevor jemand Herzoperation unterzog. In einigen Fällen kann eine Herzoperation zu Arrhythmien führen.

TdP Folgen können durch die Verwendung bestimmter Medikamente ausgelöst werden. Zu diesen Medikamenten gehören bestimmte Antibiotika und Antipsychotika zusätzlich zu anderen Medikamenten.

Trizyklische Antidepressiva können Sie auch ein höheres Risiko für TdP setzen. Bestimmte Antiarrhythmie- Medikamente , die dazu bestimmt sind , einen gesunden Herz - Rhythmus für Menschen mit Arrhythmien wieder herzustellen, sind auch mit TdP verbunden. Einige der Antiarrhythmika von Belang sind:

  • Chinidin
  • Procainamid
  • Disopyramid

Sie können auch ein höheres Risiko für TdP sein , wenn Sie niedrig sind Kalium oder Magnesium oder eine Leber- oder Nierenerkrankung.

Frauen haben ein höheres Risiko als Männer eines Tages mit TdP.

Wenn Sie mit TdP diagnostiziert werden, wird Ihr Arzt überprüfen Sie Ihr Kalium, Magnesium und Calcium-Spiegel. Wenn sie niedrig sind, werden Sie Ergänzungen gegeben Ihre Ebenen bis in den gesunden Bereich zu erhalten. Sie gehen auch EKG-Überwachung, bis Ihr Herz in einen normalen Rhythmus zurückkehrt.

Ihr Arzt kann Antiarrhythmika verschreiben, um Ihre aktuelle TdP Folge zu lösen und zukünftige Ereignisse zu verhindern.

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Sie ein hohes Risiko für mehr TdP Episoden sind, können sie empfehlen Sie haben Schrittmacher in der Brust implantiert. Dies wird helfen , in einem sicheren Rhythmus dein Herz schlagen zu halten.

Ein weiteres Gerät , das manchmal als Teil eines Schrittmacher ist, ein genannt implantierbaren Cardioverter - Defibrillator (ICD), kann auch hilfreich sein. Ein ICD überwacht Ihre Herzfrequenz. Wenn ein abnormaler Rhythmus erkannt wird, sendet das Gerät eine kleine elektrische Ladung auf das Herz mit dem Ziel , es wieder in einen normalen Rhythmus von Rütteln.

Arrhythmien sind häufig und potentiell sehr ernst. Wenn Sie Ihr Herz feststellen zu schnell schlagen, zu langsam oder unregelmäßig, Ihren Arzt aufsuchen. Es kann ein vorübergehender Zustand sein, aber es lohnt sich, die es für den Frieden des Geistes sonst, wenn nichts ausgecheckt.

F:

Was ist der Unterschied zwischen Torsade de Pointes und Kammerflimmern?

EIN:

Torsade de Pointes ist eine ventrikuläre Tachykardie, was bedeutet, dass es ein schneller Herzschlag mit der elektrischen Aktivität von den Ventrikeln ist. Die Ventrikel sind die beiden unteren Kammern des Herzens, Blut zuerst von der rechten Seite des Herzens in die Lungen pumpen, und dann von der linken Seite aus auf den Rest des Körpers. Kammerflimmern ist, wenn die Ventrikel keine organisierte elektrische Aktivität haben. Das bedeutet, dass sie nicht das Blut in einer organisierten Art und Weise abzupumpen, die aus dem Blutfluss im Körper und Herztod Mangel führt. Wenn Torsade de Pointes für einen bestimmten Zeitraum dauert, kann sie ungeordnet und in einem Kammerflimmern ändern.

Suzanne Falck, MD repräsentieren Antworten die Meinungen unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.