Veröffentlicht am 15 August 2017

Zeckenbefall: Ursachen, Symptome und Vorbeugung

Zecken sind kleine parasitische Organismen, die in Waldgebieten und Gebieten leben. Diese Spinntiere brauchen Blut von Menschen oder Tieren zu überleben. Ticks neigen Träger von verschiedenen schweren Krankheiten sein, die sie den Menschen übertragen können sie beißen.

Beispiele für Krankheiten, die möglicherweise übertragen Zecken umfassen:

Die Symptome variieren zwischen den verschiedenen Krankheiten, aber sie können Fieber oder Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Ausschlag und schließen Übelkeit . Diese Symptome können in einer Person Jahren auftreten , nachdem sie gebissen wurden.

Tick ​​parasitäre Erkrankungen können auftreten, wenn nur ein Häkchen in das Haus gebracht.

Es ist möglich, dass Sie in Kontakt mit einem Häkchen zu kommen, wenn es bewaldete oder brushy Bereiche in der Nähe von zu Hause und er bist draußen, wenn das Wetter warm ist. Die Zecke wird sich befestigen irgendwo auf Ihren Körper und vergraben den Kopf in die Haut.

Zecken können sich auf jeden Teil des Körpers, einschließlich befestigen:

  • die Leiste
  • unter den Armen
  • in den Ohren
  • im Haar
  • im Inneren des Bauchnabels
  • hinter dem Knie

Zecken können sich auch an Ihre Haustiere befestigen, vor allem Hunde. Da Zecken in der Regel klein sind, kann es schwierig sein, sie auf Ihrem Körper zu sehen oder in Fell Ihres Tieres.

Nach einer Zecke ins Haus gebracht wird, auftreten kann ein Zeckenbefall, wenn die Zecke wiedergibt. Zecken können ihre Eier in verschiedenen Teilen des Hauses legen. Allerdings lag sie in der Regel ihre Eier in der Nähe von Fußleisten, Fenster- und Türrahmen, Möbeln, Kanten von Teppichen und Vorhängen.

Während eines Zeckenbefalls in Ihrem Hause, können Sie eine große Anzahl von Zecken auf sich selbst finden oder auf Ihrem Haustier. Da Zecken Blut von Menschen oder Tieren benötigen, um zu überleben, werden sie sich Ihnen anschließen, Ihre Familienmitglieder oder Ihr Haustier.

Ticks bewegen sich schnell über den Körper, aber sie bevorzugen Bereiche , die warm und feucht sind. Sie sind oft in den Achseln, Leisten oder Kopfhaut gefunden. Sobald die Zecke es einen Platz mag gefunden hat, wird es beißen Sie und den Kopf eingraben fest in die Haut. Im Gegensatz zu anderen Insektenstichen ist dieser Biss schmerzlos.

Sie sollten immer Ihren Körper überprüfen - und das Ihre Kinder und Haustiere - nach bekannten in einem Außenbereich sind Zecken zu haben. Achten Sie darauf, keine braunen oder schwarzen Flecken zu untersuchen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die Bereiche, in denen Zecken häufig zu finden sind. Ticks liegen im Bereich von 1 bis 2 Millimeter (mm) Durchmesser (die Größe eines Mohns) bis so groß wie 10 mm im Durchmesser (die Größe eines Radiergummis) in der Größe.

Sie können auch einen Zeckenbefall in Ihrem Haus haben, wenn Sie oder einer Ihrer Familienmitglieder eine durch Zecken übertragene Krankheit entwickelt. Die Auswirkungen dieser Krankheiten können von leichter bis schwerer. Viele von ihnen haben ähnliche Symptome, wie zum Beispiel:

Viele Symptome dieser Erkrankungen sind ähnlich denen von anderen gesundheitlichen Bedingungen. Ausschläge, die mit Zecken übertragenen Krankheiten entwickeln kann es einfacher für Ihren Arzt eine Diagnose zu stellen. Aber manchmal verschwinden die Ausschläge nach anderen Symptome auftreten und die Krankheit fortschreitet.

Sie sollten Ihren Arzt sofort sehen, wenn Sie Symptome haben und haben in Bereichen, in denen Live-Zecken, oder wenn Ihr nach Hause vor kurzem infiziert. Sie können die Diagnose richtig eine durch Zecken übertragene Krankheit. Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig, alle langfristigen Komplikationen, die mit diesen Krankheiten zu verhindern.

Ticks, die nicht an der Haut befestigt werden kann bis abgesaugt werden. Der Vakuumbeutel werden sollte dicht verschlossen und sofort an eine Stelle verworfen außerhalb Ihres Hauses. Sie sollten Ihre Kleidung und Ihren Körper prüfen nach, um sicherzustellen, Saugen, dass keine Zecken auf Sie sind.

Sie können auch Spray oder Pulver Pestizid verwenden, um Zecken in Ihrem Hause zu töten.

Obwohl es möglich ist, einen Zeckenbefall zu kontrollieren, wenn sie auftritt, dann ist es viel besser, einen Befall von geschieht in erster Linie zu verhindern.

Wenn Sie Zeit in einem Gebiet leben, oder verbringen, wo Zecken verbreitet sind, sollten Sie sich und Ihre Kinder überprüfen, bevor drinnen zurückkehren. Sie können auch langärmelige Hemden tragen und die Hose in die Socken stecken, während auf Wegen oder in Waldgebieten wandern. Versuchen Sie Insektenschutzmittel zu verwenden, die auf Zecken funktioniert. Sie können auch bestimmte Arten von Kleidung kaufen, die Insektenschutzmittel in dem Stoff enthalten.

Um ein Häkchen zu entfernen, die bereits beißt Sie oder ein Familienmitglied, fassen Sie die Zecke so nah an der Haut wie möglich mit einer Pinzette oder einem Gewebe. Dann ist es langsam und stetig herausziehen, ohne zu verdrehen. Vor dem Ziehen die Zecke aus der Haut, verwenden Sie nicht Vaseline, Öl oder Alkohol zu versuchen, die Zecke zu töten. Diese Verfahren können bewirken, dass die Zecke den Mund in den Körper bleiben, was zu einer Infektion führen kann.

Nachdem es entfernt, pro CDCKann die Zecke dann in Rubbingspiritus, erstickt in einem verschlossenen Beutel oder zwischen Schichten von Band oder hinuntergespült die Toilette zur Vernichtung ertrinken.

Um zu verhindern, Zecken aus Gebieten in der Nähe von zu Hause befall, versucht das umgebende Eigentum ungeeignet für Zecken zu machen. Ticks mögen es nicht, sonnige, trockene Umgebungen und können nicht in kurzer Vegetation gedeihen. Halten Sie Unkraut und Pinsel weg von zu Hause und Ihren Rasen beibehalten wird Ihnen helfen, Zecken in der Nähe Ihrer Immobilie loszuwerden.

Wenn Ihr Haus durch schwere Bürsten oder Waldflächen umgeben ist, wo Zecken häufig zu finden sind, können Sie diese Bereiche mit Pestiziden besprühen, um Zecken zu helfen zu beseitigen. Die meisten Pestizide werden mit einer oder zwei Anwendungen wirksam sein. Sie sollten auch alle Bereiche rund um Ihr Haus aufzuräumen, die Nagetiere (wie Mäuse und Ratten) anziehen können, da sie oft Zecken tragen.

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Haustiere für Zecken und Zeckenprävention gelten. Zecken sind häufiger bei Tieren gefunden, die erlaubt, draußen zu wandern. Wenn Sie ein Häkchen auf Ihrem Haustier zu finden, entfernen Sie sie und Ihren Tierarzt rufen. Ihr Haustier kann die Behandlung für einen Zeckenbiss müssen. Sie können auch bestimmte Medikamente für Ihr Haustier kaufen, die Zecken von der Befestigung zu verhindern.

Sie sollten Ihren Arzt anrufen, wenn eine Zecke Sie beißt und Sie Symptome einer durch Zecken übertragene Krankheit entwickeln. Eines der ersten Anzeichen wird ein Hautausschlag, von Fieber begleitet sein. Antibiotika sind in der Regel verwendet, durch Zecken übertragene Krankheiten zu behandeln, wie viele Bakterien sind. Ihr Arzt kann Ihnen die richtige Diagnose geben und verschreiben die richtige Antibiotikum für die Behandlung.