Veröffentlicht am 10 July 2019

Haar-Therapie ist eine Self-Care-Methode, die More Credit Deserves

Mein Haar tut diese lustige Sache, wo es mag mich über den Mangel an Kontrolle zu erinnern, was ich in meinem Leben habe. An guten Tagen ist es wie ein Pantene kommerziellen und ich fühle mich mehr positiv und bereit am Tag zu nehmen. An schlechten Tagen wird mein Haar kraus, schmierig, und wird zu einem Auslöser für Angst und Verärgerung Montag.

Einmal, während ich Zweifel an eine neue Beziehung mit war, beobachtete ich Netflix neueste Gilmore Girl Saison , wo Emily Gilmore ist ihre Hausreinigung basierend auf Marie Kondō Buch The Life Ändern Magic of Aufräumen . Mein Haus wird das Chaos bleiben , wie es ist. Ich habe nichts dagegen. Aber meine Haare?

Was passiert, wenn meine Haare hat diese separate Einheit geworden, die das Chaos widerspiegelt, die mein Leben ist?

Lass mich ausreden.

Manchmal, wenn ich einen außer Kontrolle Haartag haben, löst er einen Angriff Angst oder depressive Stimmung. Ich kann einen Blick auf mein Spiegelbild nehmen und wind beginnen …

Fettiges Haar? Ich habe mein Leben nicht zusammen.

Frizziness? Erleben Totalverlust der Kontrolle.

Mehrere schlechte Tage - was ist, wenn das Problem mich?

Es gibt einige Erkenntnisse , die Ihr Haar das Aussehen vorschlagen mehr als Ihre Stimmung auswirkt. In einer Reihe von fünf Studien zur Klasse Ungleichheit, Forscher an der Stanford gefunden , dass Erinnerungen an einem schlechten Tag betroffen , wie die Teilnehmer Ungleichheit betrachtet. Und das ist nur Erinnerungen -was über den aktuellen Tag?

Bad hair days kann Regenguß auf Ihr Leben wie San Francisco Nebel geworfen. Es gibt keinen Regenguß, aber es spritzt, ist grau, und in die Quere kommt. Laut Dr. Juli Fraga, eine Diplom-Psychologin in San Francisco, die in die Gesundheit von Frauen betrifft spezialisiert, „Bad Haare, wie eine schlechte Ausstattung, können Stimmung beeinflussen, weil es Auswirkungen, wie wir uns selbst sehen.“

Haarpflege ist eine Investition in Ihrem Vertrauen und Glück

Haar als Barometer für die Stimmung, Vertrauen und Wertschätzung ist kein neues Konzept. Ich schaute in die Symbolik der Haare, und es ist für die Gesundheit gebunden worden - Haarausfall ist ein ernstes Problem für Männer - und Weiblichkeit für eine lange Zeit.

Im Jahre 1944 hatte Französisch Frauen ihre Köpfe als Strafe rasiert für mit Deutschen zusammen. Heute sind Frauen , die ihre Köpfe rasieren lassen Zusammenhang mit Krebs zuerst. Auch in der Popkultur, Prominente Frau , die kurz ihre Haare geschnitten bekommen sensationalized.

Entertainment Weekly hatte eine exklusive auf Emma Watsons Pixie Cut - den Tag es aus war. Das alles leitet immer noch die gleiche Nachricht an mich selbst : Der Schein Teil der Rückkopplungsschleife, die das Vertrauen und Selbstwertgefühl aufbaut.

Also, gepflegte Haare sind ein persönliches und äußeres Zeichen der Kontrolle, sondern auch lernen, wie meine Haare zu steuern, hat eine Weile gedauert. Zum Glück war mein Dilemma ein Ergebnis zu billig und inkonsistent zu sein.

Ihre Beziehung mit einem Friseur ist eine der wichtigsten, die Sie jemals haben

Bis ich in Vollzeit zu arbeiten begann, würde ich Craigslist kostenlos Schnitte, die sich auf Auszubildende scheuern die Modelle benötigt, oder für für unter $ 20 Budget-Hotels suchen. Fast immer, würde ich den Salon verlassen Gefühl, wie ich war jemand anderes Haut trägt.

Wenn nur jemand hatte mir gesagt, dies: Ihre Beziehung zu Ihrem Friseur ist eine Art, wie Sie Ihre Beziehung mit Ihrem Arzt. Die ersten Besuche sind umständlich, aber notwendig, da sie Sie kennen zu lernen.

Irgendwann werden sie in der Lage sein, Stile rattern, die Ihre Gesichtsform, gute Produkte für die Gesundheit Ihres Haares passen, und die Höhen und Tiefen des Lebens.

Aber bevor ich das erfuhr, hatte ich eine lange Geschichte meiner Hairstylisten mißtrauen. Ich brachte ein Foto zu jeder Sitzung. Pony? Zooey Deschanel. Schulterlanges Haar? Alexa Chung. Schichten? Einige Instagram-Modell. Was ich wirklich sagen wollte war … „mich wie sie aussehen.“

Es war erst zwei Jahre nach dem College, die mich für einen $ 60 Haarschnitt zu zahlen entschieden, als ein ehemaliger Praktikant Vollzeit worden war. Für die ersten paar Sitzungen, brachte ich in Fotos von anderen Haarstylisten funktioniert. Dann, einen Tag, während ich ein Foto von einem YouTuber hatte auf meinem Handy gespeichert, meine Angst trat in.

Ich habe wirklich nervös und begann zu schwitzen. Was passiert, wenn ich mich jedes Mal, Beleidigung zeigte ich ein Foto gewesen war? Was passiert, wenn alle Hairstylisten ich waren immer gewesen war, auch beleidigt?

Also sagte ich zu ihr: „Nur nicht zu kurz geschnitten,“ und hielt das Bild versteckt.

Ich zeige keine Fotos auf Nora mehr. In der Tat, mache ich nicht, dass jemand Beispiele, bevor ich mir die Haare schneiden lassen, was zu weniger Kommentaren wie geführt „Das ist nicht wie das Foto, das Sie mir gezeigt, sieht.“

Für mich ist es weniger Enttäuschung und ohne Erwartungen aufsummiert wie Alexa Chung aussehen. Ich mag die Tatsache, dass ich aussehen wie ich gerade, auch wenn es mich mehrere Jahre gedauert hat, es zu akzeptieren.

Hören Sie mir, was ist, wenn Haar-Therapie helfen Rest Traurigkeit reduzieren können?

Haarpflege als Therapie sollte mehr Kredit bekommen. Für mich, im Gespräch mit Freunden schneidet es nur manchmal nicht. Einkaufen ist auch temporäres und ich bin zu nervös, einen Therapeuten zu bekommen. Aber ein Haarschnitt?

Haare schneiden für mich zu bekommen ist wie Gesprächstherapie, Einzelhandels - Therapie und Selbstpflege einer zweistündigen Sitzung des unplugged verwöhn rollte in. Ja bitte. Ein wirklich guter Haarschnitt kann mich länger als drei Monate, wenn es richtig geschnitten wird . Und am Ende des Tages, Ihr Friseur ist eine Art, wie der Therapeut Sie wollen -jemand, der immer auf Ihrer Seite, egal wie wild Ihre Geschichte ist.

Ich datierte einen Jungen, der mein Haar die ganze Zeit, in der Öffentlichkeit streicheln und zu Hause. Drei Monate später fand ich heraus, dass er auch - mangels eines besseren Euphemismus - streicht anderen Leuten die Haare. Während die Entscheidung, ob die Beziehung wert war pursing, kam Marie Kondō in den Sinn.

„Das beste Kriterium für die Wahl, was zu halten und was zu verwerfen ist, ob es halten werden Sie glücklich machen, ob es Ihnen Freude bringen wird“, sagt sie in dem Buch „Die Lebensverändernde Magic of Aufräumen.“

Also brach ich mit ihm auf. Ein paar Monate auf der Straße, mein Freund streichelte mein Haar als Witz. Statt zu lachen, alles, was ich fühlte, war eine überwältigende Traurigkeit. Erst ein halbes Jahr später, mit der Umstellung auf ein neues Team bei der Arbeit, dass ich fühlte, wie es an der Zeit war erneut die Vergangenheit und beginnen abzuschneiden.

Nora snipped 6 Monate von meinen Schultern, recolored meiner brassy Orangen Töne zu einem ashy-Sommer braun, massierte meine Kopfhaut, und Zitrusduft des Nebel durch mein frisch geschnittenes Haar spritzed. Es war leicht und einfach zu verwalten, und ich fühlte mich wie eine brandneue Person.

Mein Lieblingsteil ist jetzt meinen Finger durch Laufen, wo die alten Schichten verwendet werden. Statt Erinnerungen und Gefühle, es ist nur Luft.


Christal Yuen ist Redakteur bei Healthline.com. Sie berät einen Haarschnitt nach einer schlechten Auflösung erhalten und zu verwenden , nie “ Marie Kondō sagte ich nur die Dinge im Leben halten sollte , das mir Freude bringen“ als Grund für die Zerschlagung. Sie sie folgen können Twitter oder Instagram .