Veröffentlicht am 20 June 2019

Tattoo Regret: Senken Sie Ihre Chancen, Umgang mit Regret und mehr

Share on Pinterest

Es ist nicht ungewöhnlich , dass eine Person ihre Meinung zu ändern , nachdem man eine Tätowierung. In der Tat, eine Umfrage sagt 75 Prozent der 600 Befragten im Bedauern darüber , mindestens eines ihrer Tattoos zugelassen.

Aber die gute Nachricht ist , gibt es Dinge , die Sie tun können , vor und nach einer Tätowierung Ihre Chancen des Bedauerns zu senken. Ganz zu schweigen davon , können Sie immer erhalten , es entfernt.

Halten Sie zu lesen, um herauszufinden, welche Arten von Tattoo Menschen am meisten bedauern, wie Sie Ihr Risiko für Reue zu senken, wie mit Bedauern Angst fertig zu werden, und wie zu entfernen, um eine Tätowierung, die Sie nicht mehr wollen.

Statistiken über Tattoos sind reichlich vorhanden, vor allem Daten rund um die Anzahl der Menschen, die eine Tätowierung haben, die Zahl der Menschen, die mehr als eine haben, und das Durchschnittsalter eine erste Tätowierung.

Was ist nicht etwa so viel gesprochen, zumindest nicht offen, ist die Zahl der Menschen, die eine Tätowierung bedauern bekommen.

Mit der Zahl der Tattoo-Salons zu erhöhen und die Menge der Haut, die bedeckt ist, kommt es nicht überraschend, dass einige Leute Bedenken haben.

Eine kürzlich von Harris Poll befragten 2225 US Erwachsene und fragte sie über ihre Top-bedauert. Hier ist , was sie sagte:

  • Sie waren zu jung, als sie das Tattoo bekam.
  • Ihre Persönlichkeit verändert oder die Tätowierung nicht ihren gegenwärtigen Lebensstil passen.
  • Sie haben Namen jemand, dass sie mit nicht mehr sind.
  • Die Tätowierung war schlecht gemacht oder nicht professionell aussehen.
  • Das Tattoo ist nicht sinnvoll.

Die erste Umfrage erwähnten wir auch gefragt , die Befragten über die bedauerlichste Flecken für eine Tätowierung auf dem Körper. Dazu gehören die oberen Rücken, Oberarme, Hüften, Gesicht und Gesäß.

Dustin Tyler, geschah das Bedauern über seine Tätowierungen entweder wegen der Art oder der Platzierung.

„Die Tätowierung, die ich am meisten mag nicht ein Tribal Tattoo auf dem Rücken, die ich bekam, als ich 18 war ich noch 33 bin“, sagt er. Während er keine Pläne hat, um es vollständig zu entfernen, tut er Plan eine Vertuschung mit etwas tut er besser gefällt.

Für manche Menschen trägt die Aufregung und die Zufriedenheit nie ab, und sie schätzen ihre Tattoos für immer. Für andere kann bedauern, sobald am nächsten Tag beginnen.

Von denen , die ihre Entscheidung mit den ersten Tagen bedauern, fast 1 in 4 eine spontane Entscheidung getroffen hatte, berichtet erweiterte Dermatologie , während 5 Prozent der Befragten berichteten mehrere Jahre für ihre Tätowierung Planung.

Die Statistiken springen deutlich nach, dass mit 21 Prozent sagen, das Bedauern über die Ein-Jahres-Marke trat in, und 36 Prozent berichten es mehrere Jahre dauerte, bevor sie ihre Entscheidung bezweifelt.

Javia Alissa, die mehr als 20 Tätowierungen hat, sagt sie hat eine, die sie bedauert.

„Ich habe das Wassermann-Symbol auf meiner Hüfte tätowiert, als ich 19 war und begann es etwa ein Jahr später im Bedauern darüber, wenn ein Mitschüler darauf hingewiesen, dass es wie Sperma aussieht (es war sehr schlecht gemacht),“ sagt sie.

Erschwerend kommt hinzu, sie ist nicht einmal ein Wassermann, sondern ein Fisch. Während sie keine Pläne hat, um es entfernt zu bekommen, kann sie entscheiden, es zu vertuschen.

Die meisten Entscheidungen im Leben tragen ein gewisses Maß an Reue. Deshalb ist es hilfreich, einige der Experten-Tipps zu berücksichtigen, die Ihre Chancen für Tattoo Bedauern senken kann.

Max Brown von Brown Brothers Tattoo in Chicago, Illinois, ist seit den letzten 15 Jahren in und um Chicago Tätowieren. Er weiß ein oder zwei Dinge darüber , wie die Chancen für eine Tätowierung Bedauern zu senken.

Das erste, was Brown sagt, zu prüfen, ist die Lage. „Bestimmte Bereiche heilen einfach nicht so gut wie andere,“ sagt er.

Finger Tattoos, vor allem auf der Seite der Finger, die Regel nicht gut heilen. Brown sagt dies, weil die Seite und Unterseite der Haut der Hände und Füße müssen nicht gut auf seine Funktion in Tag-zu-Tag-Aktivitäten und Leistung aufgrund reagieren.

Als nächstes wollen Sie über den Stil der Tätowierung denken. „Tattoos ohne schwarze Tinte neigen ungleichmäßig zu verblassen, und ohne die schwarzen Linien, zu verankern können sich weich und verschwommen und schwierig einmal geheilt und im Alter zu lesen, vor allem in High-Exposition Bereichen des Körpers, wie die Arme, Hände und Hälse“, erklärt er.

Und schließlich Brown sagt, dass Sie fern bleiben müssen, was er den „tattooer Fluch“, die das Zögern beschreibt er und andere Tätowierer fühlen, wenn gefragt Geliebten Namen aus Angst tätowieren die Beziehung zu verfluchen.

Tyler sagt, sein Rat an alle, sich einen Tattoo denken sicher zu machen ist, dass Sie es für Sie tun, und nicht, weil es sich um eine aktuelle Stil oder Trend ist. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Menge Gedanken in sie setzen, weil es für immer auf Ihren Körper ist.

Wenn Sie ein Tattoo bekommen möchten, aber Sie sind nicht davon überzeugt, es ist die richtige Entscheidung, Alissa empfiehlt Sie warten und sehen, ob Sie es noch in sechs Monaten wollen. Wenn Sie das tun, sagt sie Sie wahrscheinlich nicht bereuen werden.

Es ist nicht ungewöhnlich Bedauern haben unmittelbar nach einer Tätowierung, vor allem, weil Sie Ihren Körper auf eine bestimmte Weise zu sehen und jetzt gewohnt sind, ganz plötzlich, es anders aussieht.

Um Ihnen zu helfen, sich mit jeder sofort Angst kommen oder bedauern Sie können erleben, erlauben Sie sich es abzuwarten. Mit anderen Worten, lassen Sie die Erfahrung Waschbecken in.

Es kann eine Weile dauern, bis Sie in wachsen oder um die Tätowierung zu gewöhnen. Auch erinnern Sie sich, dass, wenn die Angst oder Reue nicht passiert, haben Sie Möglichkeiten, um entweder zu verschleiern oder den Entfernungsprozess zu starten.

Und schließlich, wenn Ihr Tattoo Sie extreme Angst oder Depression verursacht, könnte es Zeit sein, die Hilfe von Experten zu suchen.

Im Gespräch mit Ihrem Arzt oder einem Psychologen über die Wurzel Ihrer Angst und Depression können Ihnen helfen, durch diese Gefühle arbeiten und möglicherweise auch andere Auslöser oder Ursachen für Ihre Symptome aufzudecken.

Wenn Sie sich im Bedauern darüber, das Kunstwerk finden, die jetzt Ihren Arm umfasst, das erste, was Sie tun müssen, ist nicht so hart zu sich selbst sein. Da wissen Sie was? Du bist nicht allein.

Viele Menschen haben eine Veränderung des Herzens Tage, nachdem sie ein Tattoo. Die gute Nachricht ist, können Sie es immer entfernt haben.

Wenn Ihr Tattoo noch in den Heilungsstadien ist, nehmen Sie diese Zeit, um Ihre Optionen für die Entfernung zu überprüfen und eine seriöse professionelle zu tun es für Sie zu finden.

Wie lange zu warten, um es entfernen zu lassen,

Normalerweise müssen Sie warten, bis Ihr Tattoo vollständig heilt, bevor auch die Entfernung betrachten.

Während Heilungszeit variieren kann, Dr. Richard Torbeck, ein Board-zertifizierten Dermatologen mit Erweiterte Dermatologie, PC , empfiehlt nach der Tätowierung mindestens sechs bis acht Wochen warten , bevor sie für die Entfernung gehen.

„Dies ermöglicht eine verzögerte Tattoo Reaktionen gelöst werden , dass bei einigen Pigmenten auftreten können“ , erklärt er.

Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen, durch den Prozess zu denken und entscheiden, ob dies wirklich das, was Sie wollen. Denn wie Torbeck weist darauf hin, kann die Entfernung sein als dauerhaft und schmerzhaft als die Tätowierung selbst.

Wenn Sie körperlich und geistig bereit sind, nach vorne mit der Entfernung zu bewegen, ist es Zeit, die beste Option für Sie zu wählen.

Optionen zum Entfernen von

„Die häufigste und effektive Art und Weise Tätowierungen zu entfernen durch Laser - Behandlungen ist“ , sagt Dr. Elizabeth Geddes-Bruce, ein Board-zertifizierten Dermatologen in Westlake Dermatologie .

„Manchmal wählen, um Patienten den Bereichs statt Narbe und mechanische Dermabrasion kann dabei manchmal wirksam sein“, fügt sie hinzu.

Schließlich Geddes-Bruce sagt, dass Sie eine Tätowierung chirurgisch durch Exzision der Haut und bedeckt den Bereich mit einem Transplantat oder schließen direkt entfernt haben können (wenn es genug Haut vorhanden zu tun).

Alle diese Optionen werden am besten diskutiert und von einem Board-zertifizierten Dermatologen durchgeführt.

Entfernen Kosten

„Die Kosten für die Tattoo-Entfernung hängt von der Größe, der Komplexität der Tätowierung (verschiedene Farben erfordern unterschiedliche Laserwellenlängen so Behandlung länger dauern wird), und die Erfahrung der Ihr Tattoo professionelle Entfernen“, erklärt Geddes-Bruce.

Es ändert sich auch weit nach geographischer Region. Aber im Durchschnitt, sie sagt, es ist wahrscheinlich von $ 200 bis $ 500 pro Behandlung liegt.

Für die Beseitigung von Bande bezogenen Tätowierungen kann mehr seriöse Tattoo - Entfernung frei Tattoo - Entfernung zur Verfügung stellen. Homeboy Industries ist eine solche Organisation.

Erste ein Tattoo ist aufregend, symbolisch, und für einige, ein wichtiger Meilenstein in ihrem Leben. Das heißt, es ist auch normal Bedauern in den Tagen, Wochen zu fühlen, oder Monate nach einer Tätowierung.

Die gute Nachricht ist, gibt es Dinge, die Sie tun können, bevor und nachdem man eine Tätowierung, die Sie arbeiten, durch jede Angst oder Reue helfen kann. Denken Sie daran, zu erkennen, wie Sie sich fühlen, geben es einige Zeit, und sprechen mit jemandem, der Sie vertrauen, bevor Sie eine Entscheidung darüber zu treffen, wie es weitergeht.