Veröffentlicht am 8 June 2016

Unerlaubter Drogensucht: Symptome und Ressourcen für die Hilfe

Illegale Drogen sind diejenigen, die illegal sind zu machen, zu verkaufen oder verwenden. Sie beinhalten:

  • Kokain
  • Amphetamine
  • Heroin
  • Halluzinogene

Viele illegale Drogen sind sehr schnell abhängig und stellen ernsthafte Risiken. Unter Verwendung dieser Medikamente beginnt in der Regel als ein Experiment oder wegen der Neugier. Andere Zeiten, kann es verschreibungspflichtige Schmerzmittel verwenden vorgeschrieben beginnen eine Krankheit oder Verletzung zu behandeln.

Im Laufe der Zeit kann ein Benutzer auf den geistigen oder körperlichen Wirkungen des Arzneimittels verhakt. Dies führt zu dem Benutzer mehr von der Substanz, um die gleichen Effekte zu erhalten. Ohne Hilfe eine Person mit einer illegalen Drogenabhängigkeit wird oft ihre Gesundheit und Sicherheit in Gefahr bringen.

Es ist wichtig , dass Sucht ist keine Schwäche oder Wahl zu erinnern. Nach Angaben der American Society of Addiction Medicine (ASAM) , Sucht ist eine chronische Krankheit , die Menschen zu suchen , Belohnung oder Erleichterung durch Substanzen oder andere Verhaltensweisen verursacht.

Die Auswirkungen von illegalen Drogen abhängig von der Art der Droge. Medikamente sind in Kategorien eingeteilt, basierend auf den Auswirkungen:

Stimulanzien

Stimulanzien gehören Kokain oder Methamphetamin. Sie verursachen Hyperaktivität und Erhöhung der Herzfrequenz und Gehirnaktivität.

Opioide

Opioide sind Schmerzmittel, die auch Chemikalien im Gehirn beeinflussen, die Stimmung zu regulieren. Sie können auch drücken, oder das zentrale Nervensystem verlangsamen und beeinträchtigen die Atmung.

Halluzinogene

Marihuana, Psilocybin Pilze und LSD sind alle als Halluzinogene. Sie verändern die Wahrnehmung der Nutzer von Raum, Zeit und Realität.

Depressiva oder Sedativa

Diese Medikamente sind nicht immer illegal. Aber die Leute können süchtig nach verschreibungspflichtigen Medikamenten aller Art bekommen. Wenn Medikamente in einer Weise verwendet werden, sie nicht von jemandem süchtig nach illegalen Drogen verschrieben wurden, können sie bis zu stehlen beenden ihre Versorgung aufrecht zu erhalten.

Manche Menschen zu illegalen Drogen süchtig könnten zusammen mehrere verschiedene Substanzen mischen. Sie können auch wechseln zwischen verschiedenen Drogen. Aber egal, wie die Medikamente genommen werden, gibt es bestimmte Verhaltensweisen, die eine Sucht hinweisen können:

  • signifikante, ungewöhnliche oder plötzliche Veränderungen in dem Energieniveau
  • aggressives Verhalten oder heftige Stimmungsschwankungen
  • Beschäftigung mit immer und Drogen
  • Rückzug von Freunden und Familie
  • neue Freundschaften mit anderen Nutzern
  • gesellschaftliche Veranstaltungen besucht, wo das Medikament wird anwesend sein
  • chronische Gesundheitsprobleme oder die weitere Verwendung des Arzneimittels trotz körperlichen Risiken
  • Verhalten, das die persönliche Moral oder Werte, um gegen das Medikament zu erhalten
  • rechtliche oder berufliche Folgen von illegalen Drogen, wie zum Beispiel eine Festnahme oder Verlust des Arbeitsplatzes

Es gibt auch spezifische Symptome im Zusammenhang mit bestimmten Kategorien von illegalen Drogen.

Stimulanzien

Anzeichen für eine stimulierenden Drogenmissbrauch sind:

  • erhöhten Blutdruck oder Körpertemperatur
  • Gewichtsverlust
  • Krankheiten im Zusammenhang mit Vitaminmangel und Unterernährung
  • Hautstörungen oder Geschwüre
  • Schlaflosigkeit
  • Depression
  • konsequent erweiterte Pupillen

Opioide

Opiatabhängigkeit kann dazu führen:

  • Immunschwäche durch Unterernährung
  • Infektionen durch Blut übergegangen
  • Magen-Darm-Probleme
  • Schwierigkeiten beim Atmen

Drogen wie Heroin machen Sie schläfrig, so Abhängigen wird scheinen, wie sie extrem müde sind. Auch wenn ein Benutzer nicht genug von einem Medikament bekommt, kann sie erleben:

  • Schüttelfrost
  • Muskelkater
  • Erbrechen

Halluzinogene

Halluzinogen Missbrauch ist häufiger als Halluzinogen Sucht. Anzeichen von Missbrauch können, gehören:

  • erweiterte Pupillen
  • unkoordinierte Bewegungen
  • Bluthochdruck
  • Schwindel
  • Erbrechen

In einigen Fällen kann es auch selbstmörderisch oder gewalttätige Stimmung sein.

Die Behandlung von illegaler Drogenabhängigkeit könnte stationäre oder ambulante Behandlung beinhaltet und dann eine Erhaltungstherapie. Oft kann es schwierig sein für jemanden süchtig nach Drogen, sie zu stoppen und nüchtern bleiben ohne professionelle Hilfe.

Der Rückzug Prozess kann für die Gesundheit des Benutzers gefährlich und schädlich sein. Viele Menschen brauchen unter ärztlicher Aufsicht für die ersten paar Wochen der Nüchternheit sein, so dass sie sicher entgiften können. Eine Kombination der folgenden Behandlungsmöglichkeiten kann notwendig sein:

Stationär Rehabilitationsprogramm

Ein stationäres Programm ist oft der beste Start für eine Person mit einer Sucht zu illegalen Drogen. Ärzte, Krankenschwestern und Therapeuten überwachen die Person sicherstellen, dass sie sicher sind.

Am Anfang kann die Person mehrere negative körperliche Symptome haben wie ihre Körper passt sich das Medikament nicht mit.

Nach dem körperlichen Entzug, können sie zu bleiben sauber in einer sicheren Umgebung konzentrieren. Die Länge der stationären Programme können variieren. Es hängt von der Einrichtung, Lage und Versicherungsschutz.

Ambulante Rehabilitationsprogramm

In einem ambulanten Programm Menschen besuchen den Unterricht und Beratung in einer Einrichtung. Aber sie weiterhin zu Hause leben und die täglichen Aktivitäten wie Arbeit teilnehmen.

12-Schritte-Programme

Programme wie Narcotics Anonymous (NA) und Drug Addicts Anonymous (DAA) nach der gleichen Wiederherstellungsmethode wie die Anonymen Alkoholikern (AA).

Diese Programme sind auf den Prinzipien zentriert, wie die 12 Stufen bekannt. Eine Person wird durch ihre Sucht konfrontiert und lernen, neue Bewältigungsverhalten zu entwickeln. Diese Programme dienen auch als Selbsthilfegruppen durch die Einbeziehung anderer Menschen mit Süchten.

Psychotherapie oder kognitive Verhaltenstherapie

Eine Person mit Sucht kann von individueller Therapie profitieren. Drogensucht oft mit emotionalen Themen, die mit, um behandelt werden, müssen selbstzerstörerische Muster zu ändern.

Auch kann ein Therapeut hilft jemand mit einer Drogenabhängigkeit mit den in Genesung beteiligt Emotionen zu bewältigen. Eine Person mit Sucht hat mit Depressionen, Schuld und Scham umgehen kann.

Medikation

In einigen Fällen sind Medikamente notwendig Verlangen oder Triebe zu helfen, zu überwinden. Methadon ist ein Medikament, das verwendet werden kann, um Heroinabhängigen schlagen Sucht zu helfen. Auch Buprenorphin-Naloxon ist verfügbar Menschen mit Opiat-Sucht Verlangen verwalten zu helfen.

Manchmal sind die Leute selbst zu behandeln. Sie wenden sich an Drogen mit psychischen Problemen zu befassen. In diesem Fall kann Antidepressiva den Wiederherstellungsprozess helfen.

Illegale Drogen sind oft Chemikalien im Gehirn verändern. Dies könnte erschweren oder aufzudecken psychische Störungen bereits existierenden. Sobald der regelmäßige Drogenmissbrauch gestoppt hat, können diese psychischen Erkrankungen oft mit den richtigen Medikamenten verwaltet werden.

Es gibt einige Organisationen, die mit dem illegalen Drogensucht und Behandlung helfen. Diese schließen ein:

Personen in der Nähe der Person , mit der Sucht oft mit Stress ihrer eigenen während eines geliebten Menschen Sucht oder Wiederherstellung beschäftigen. Programme wie Al-Anon können die Familien und Freunde von jemandem mit einer Sucht finden Unterstützung helfen.

Unerlaubter Drogensucht behandelt werden. Aber es kann ein schwieriger Prozess, körperlich und emotional sein. Menschen mit Sucht oft sagen, dass sie nie „geheilt“. Sind sie mit ihrer Krankheit fertig zu werden lernen.

Rezidive kann auftreten, aber es ist wichtig, dass die Person in Behandlung begeben auf dem richtigen Weg zurückkommt und weiter Behandlung.

Es ist auch wichtig, ein starkes Support-System zu entwickeln, das nüchternen Menschen mit langfristiger Erholung zu helfen, enthält.

Tags: Gesundheit, Sucht,