Veröffentlicht am 19 September 2018

Schrittlänge und Schrittlänge

Schrittlänge und Schrittlänge gibt zwei wichtige Messungen in Ganganalyse. Gait-Analyse ist eine Studie, wie eine Person geht und läuft. Ärzte verwenden eine visuelle Beobachtung und Werkzeuge zur Messung und Körperbewegungen, Körpermechanik, und die Muskelaktivität zu bewerten.

Gait Analyse kann die Ärzte Verletzungen und andere zugrunde liegende Bedingungen diagnostizieren helfen. Es kann auch zu bewerten Behandlungen für Verletzungen und Bedingungen verwendet werden. Trainer kann auch Ganganalyse verwendet sportliche Leistung zu verbessern und die richtige Ausrüstung wie Schuhe empfehlen.

Schrittlänge ist die zurückgelegte Strecke, wenn Sie zwei Schritte unternehmen, eine mit jedem Fuß. Beginnen Sie mit Ihren Füßen zusammen und starten Sie zu Fuß. Sie können entweder mit Fuß beginnen, aber lassen Sie uns sagen, dass Sie mit der linken beginnen:

  1. Heben Sie den linken Fuß und Schritt nach vorn.
  2. Jetzt sind beide Füße auf dem Boden mit dem linken Fuß vor dem rechten.
  3. Heben Sie Ihren rechten Fuß und schwingen Sie es nach vorne vorbei linken Fuß, und legen Sie es auf den Boden.
  4. Jetzt sind beide Füße auf dem Boden mit dem rechten Fuß vor dem linken.

Der Abstand während dieser Bewegung gereist ist Ihre Schrittlänge. Mit anderen Worten, ist der Schrittlänge der Abstand von der Zehe des rechten Fußes (Startposition) bis zu den Zehen des rechten Fußes (Endposition) oder der Ferse des rechten Fußes (Startposition) an die Ferse des rechten Fuß (Endposition).

Ein Schrittlänge ist die zurückgelegte Strecke, wenn Sie einen Schritt nehmen. Beginnen Sie mit Ihren Füßen zusammen und starten Sie zu Fuß. Sie können entweder mit Fuß beginnen, aber lassen Sie uns sagen, dass Sie mit der linken beginnen:

  1. Heben Sie den linken Fuß und Schritt nach vorn.
  2. Jetzt sind beide Füße auf dem Boden mit dem linken Fuß vor der rechten Seite ein.

Der Abstand linker Fuß reiste (von der Zehe des rechten Fußes auf die Zehe des linken Fußes, oder von der Ferse des rechten Fußes auf die Ferse des linken Fußes) ist Ihre Schrittlänge. Es könnte ein Unterschied zwischen dem linken Schrittlänge und den rechten Schrittlänge sein.

Laut der University of Iowa , die zu Fuß Schrittlänge durchschnittlichen Person beträgt 2,5 Meter (30 Zoll), so würde die durchschnittliche Schrittlänge betragen ca. 5 Meter (60 Zoll).

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Schrittlänge einschließlich auswirken kann:

  • Höhe
  • Alter
  • Verletzung
  • Krankheit
  • Terrain

Wenn Sie diese Berechnung außerhalb tun, bringt ein Stück Kreide und ein Maßband. Wenn Sie diese nach innen tun, haben Sie ein Maßband und einige Abdeckband.

  1. Unter Verwendung des Bandmaß und die Kreide (außen) oder das Abdeckband (innen), messen und einen bestimmten Abstand abgrenzen, wie beispielsweise 20 Fuß.
  2. Starten Sie etwa 10 Meter vor einer der Markierungen zu Fuß Ihren natürlichen Fuß aufstehen zu beschleunigen in.
  3. Wenn Sie die erste Schwarze getroffen, starten Sie Ihre Schritte zu zählen, Ihre Zählung zu stoppen, wenn Sie das zweite Schwarze getroffen.
  4. Teilen Sie die Anzahl der Füße in Ihrem gemessenen Abstand durch die Anzahl der Schritte , die Sie von der ersten Markierung auf dem zweiten nahm. Die Entfernung in Fuß / Anzahl der Schritte = Schrittlänge. Zum Beispiel, wenn es Ihnen 16 Schritte unternommen hat , 20 Meter zu decken, würde Ihre Schrittlänge 1,25 Meter (15 Zoll) betragen.

Wenn Sie Ihren Fuß Schrittlänge berechnen möchten, teilen Sie die Anzahl der Schritte , die Sie von 2 nahm und diese Zahl in den gemessenen Abstand unterteilen. Wenn es Sie 16 Schritte unternommen hat , 20 Meter zu decken, teilen Sie die Anzahl der Schritte (16) durch 2 , um die Anzahl der Schritte zu bekommen. Dann nehmen Sie die Antwort (8) und es in die Ferne teilen. Die Entfernung in Fuß / Anzahl der Schritte = Schrittlänge . In diesem Fall hat man acht Schritte in 20 Metern, so dass Ihre Schrittlänge 2,5 Meter (30 Zoll) betragen würde.

Wenn Sie eine genauere Messung möchten, verwenden Sie eine längere Strecke:

  1. Markieren Sie Ihren Ausgangspunkt und gehen Sie bis 50 Stufen gezählt haben.
  2. Markieren Sie das Ende Ihrer letzten Schritt.
  3. Messen Sie zwischen den beiden Markierungen.
  4. Folgen Sie die gleichen Berechnungen wie oben: Abstand in Fuß / Anzahl der Stufen = Schrittlänge und Abstand in Fuß / Anzahl der Schritte = Schrittlänge.

Für eine noch größere Genauigkeit, macht die längere Strecke drei- oder viermal, und im Durchschnitt dann die Ergebnisse.

Im Durchschnitt dauert es etwa 2000 Schritte, um eine Meile zu gehen.

Es gibt 5.280 Fuß in einer Meile. Um die Anzahl der Schritte zu bestimmen, es wird Sie eine Meile zu gehen, teilen 5280 durch Ihre Schrittlänge. Um die Anzahl der Schritte zu bestimmen, es wird Sie eine Meile zu gehen, teilen 5280 durch Ihre Schrittlänge.

Schrittlänge und Schrittlänge können wichtige Zahlen für einen Arzt ein Problem mit Ihrem Gang oder einem Zustand zu diagnostizieren , die eine verursachen könnten Probleme mit dem Gang .

Diese Zahlen können auch nützlich sein für einen Arzt oder Physiotherapeuten um Ihren Fortschritt zu bewerten und damit die Wirksamkeit der Behandlung für den Zustand vorgeschrieben verursacht Gangart Unregelmäßigkeiten.

Diese Informationen sind auch für Sie interessant bei der Beurteilung Ihrer persönlichen Fitness haben. Wenn Sie einen neuen Pedometer oder Fitness Tracker erhalten - wie zum Beispiel ein Fitbit, Garmin, Xiaomi, Misfit oder Polar - Sie müssen Ihre Schrittlänge während der Ersteinrichtung einzugeben.

Manchmal werden die Begriffe „Schrittlänge“ und „Schrittlänge“ werden austauschbar verwendet, aber es ist wahrscheinlich die Nummer, die sie wirklich wollen, Schrittlänge ist.