Veröffentlicht am 17 October 2018

Steifer Nacken und Kopfschmerzen: Ursachen und Behandlung

Nackenschmerzen und Kopfschmerzen werden oft zur gleichen Zeit erwähnt, als ein steifer Hals eines verursachen kann Kopfschmerzen .

Steifer Nacken

Ihr Hals wird von sieben Wirbel genannt definiert Halswirbelsäule (der obere Teil der Wirbelsäule). Es ist eine komplexe Kombination von Arbeitsteilen - Muskeln, Bänder, Wirbeln, Blutgefäßen, usw. - , die den Kopf zu unterstützen.

Wenn es Schäden an den Nerven, Wirbel ist, oder andere Hals-Komponenten, kann es Ihre Muskeln angespannt verursachen. Dies kann zu Schmerzen führen.

Kopfschmerzen

Wenn Sie Ihre Nackenmuskulatur anspannen, kann das Ergebnis ein Kopfschmerz sein.

Die Quelle eines Spannungskopfschmerz wird oft zu einer Anhäufung von zurückverfolgen:

Diese Bedingungen können in verschärft Muskeln an der Rückseite des Halses und Basis des Schädels führen.

Ein Spannungskopfschmerz wird oft als mild bis mäßig starken Schmerzen beschrieben, die wie ein Band um den Kopf Anziehen fühlen. Es ist die häufigste Form von Kopfschmerzen.

Die Behandlung einen Spannungskopfschmerzes

Ihr Arzt kann eine beliebige einer Vielzahl von Medikamenten empfehlen, einschließlich:

  • Over-the-counter (OTC) Schmerzmittel. Dazu gehören Ibuprofen (Motrin, Advil) oder Paracetamol (Tylenol).
  • Verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Beispiele hierfür sind Naproxen (Naprosyn), Ketorolactromethamin (Toradol) oder Indomethacin (Indocin)
  • Triptane. Diese Medikamente behandeln Migräne und würden für verschrieben werden , um jemand zu erleben Kopfschmerzen vom Spannungstyp zusammen mit Migräne. Ein Beispiel hierfür ist Sumatriptan (Imitrex).

Für Migräne, kann Ihr Arzt auch vorbeugende Medikamente, wie zum Beispiel empfehlen:

Ihr Arzt könnte auch Massage empfehlen , die lindern Verspannungen im Nacken und Schultern.

Ein eingeklemmter Nerv tritt auf, wenn ein Nerv im Nacken gereizt oder komprimiert ist. Bei so vielen sensorischen Nervenfasern im Rückenmark im Nacken, ein eingeklemmter Nerv hier kann in einer Reihe von Symptomen führen, einschließlich:

Andere Symptome können Schmerzen in der Schulter zusammen mit umfassen Muskelschwäche und Taubheit oder Kribbeln.

Die Behandlung einer eingeklemmter Nerv im Nacken

Ihr Arzt kann eine oder eine Kombination der folgenden Behandlungen empfehlen:

  • Halskrause. Dies ist ein weicher, gepolsterter Ring, die Bewegung einschränkt. Es erlaubt die Nackenmuskulatur zu entspannen.
  • Physiotherapie. Einen bestimmten Satz von geführt, physikalischer Therapie Übungen kann Nackenmuskulatur stärken Folgen, Bewegungsbereich verbessern und Schmerzen lindern.
  • Orale Medikation. Verschreibungspflichtige und OTC - Medikamente Ihr Arzt Schmerzen zu lindern empfehlen könnte und die Entzündung verringern schließen Aspirin, Naproxen, Ibuprofen und Kortikosteroide.
  • Injections. Steroid - Injektionen werden verwendet , Schwellungen zu verringern und Schmerzen für eine lange genug Zeit für die Nerven zu erholen zu entlasten.

Eine Operation ist eine Option, wenn diese weniger invasiven Behandlungen nicht funktionieren.

Eine Hernie zervikalen Bandscheiben tritt auf, wenn eine der weichen Scheiben zwischen einem der sieben Wirbel im Nacken beschädigt wird und wölbt sich aus Ihrer Wirbelsäule. Wenn dies auf einen Nerv drückt, können Sie Schmerzen im Nacken und Kopf fühlen.

Behandlung einer zervikalen Bandscheibenvorfall

Chirurgie für einen Bandscheibenvorfall ist nur für eine kleine Anzahl von Menschen notwendig. Ihr Arzt wird empfehlen konservative Behandlungen statt, wie zum Beispiel:

Um zu verhindern , zu Nackenschmerzen im Zusammenhang Kopfschmerzen, gibt es Dinge , die Sie tun können , einen vermeiden steifen Nacken zu Hause. Folgendes berücksichtigen:

  • Üben Sie eine gute Körperhaltung. Beim Stehen oder Sitzen, Ihre Schultern sollten direkt über die Schultern mit den Ohren über Ihre Hüften in einer geraden Linie. Hier sind 12 Übungen , um Ihre Haltung zu verbessern.
  • Passen Sie Ihre Schlafposition. Versuchen Sie, mit Kopf und Nacken mit Ihrem Körper ausgerichtet schlafen. Einige Chiropraktoren empfehlen Schlafen auf dem Rücken mit einem Kissen unter den Oberschenkeln Ihre Rückenmuskeln zu glätten.
  • Passen Sie Ihren Arbeitsplatz. Stellen Sie Ihren Stuhl so die Knie ein wenig niedriger als die Hüften sind. Stellen Sie den Computer - Monitor auf Augenhöhe.
  • Pausen machen. Ob Sie sich für längere Zeit am Computer arbeiten oder lange Strecken fahren, häufig aufstehen und sich bewegen. Dehnen Sie Ihre Schultern und Nacken.
  • Beenden Sie das Rauchen. Neben anderen Problemen kann es dazu führen, das Rauchen kann das Risiko der Entwicklung Nackenschmerzen erhöhen, berichtet die Mayo Clinic .
  • Beobachten Sie, wie Sie Ihre Sachen tragen. Sie nicht ein Over-the-Schulterriemen verwenden , schwere Taschen zu tragen . Dies gilt für Handtaschen, Aktenkoffer und Taschen - Computer, auch.

Ein steifer Nacken und Kopfschmerzen sind in der Regel nicht etwas zu befürchten. Allerdings gibt es einige Situationen, wenn ein Arztbesuch erforderlich ist. Dazu gehören die folgenden:

  • Die Nackensteifigkeit und Kopfschmerzen sind hartnäckig für eine Woche oder zwei.
  • Sie haben einen steifen Hals und Taubheit Sie Ihre Arme .
  • Eine ernsthafte Verletzung ist der Grund für Ihren steifen Nacken.
  • Sie erleben ein Fieber , Verwirrung oder beide neben Nackensteifigkeit und Kopfschmerzen.
  • Augenschmerzen begleitet Ihren steifen Nacken und Kopfschmerzen.
  • Sie erleben andere neurologische Symptome wie Sehstörungen oder verwaschene Sprache .

Es ist nicht ungewöhnlich für einen steifen Nacken und Kopfschmerzen zur gleichen Zeit auftreten. Oft sind Nackenschmerzen die treibende Kraft hinter Kopfschmerzen.

Stiff Hals und Kopfschmerzen sind häufig zu Lebensgewohnheiten verbunden. Self-Care-und Lifestyle-Änderungen können in der Regel einen steifen Nacken und Kopfschmerzen behandeln.

Wenn Sie persistent, intensive Nackenschmerzen und Kopfschmerzen haben, sollten Sie Ihren Arzt besuchen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie auch andere Symptome auftreten, wie zum Beispiel:

  • Fieber
  • Arm Taubheit
  • verschwommene Sicht
  • Augenschmerzen

Ihr Arzt kann die zugrunde liegende Ursache diagnostizieren und liefern, die Behandlung, die Sie benötigen Erleichterung zu bekommen.