Veröffentlicht am 26 May 2017

Stabile Angina: Ursachen, Symptome und Behandlung

Angina pectoris ist eine Art von Schmerzen in der Brust, die von reduziertem Blutfluss zum Herzen führt. Ein Mangel an Blutfluss bedeutet, dass Ihr Herzmuskel nicht genug Sauerstoff bekommen. Der Schmerz wird oft durch körperliche Aktivität oder emotionalen Stress ausgelöst.

Stabile Angina, auch Angina pectoris genannt, ist die häufigste Form der Angina pectoris. Stabile Angina ist ein vorhersehbares Muster von Schmerzen in der Brust. Sie können in der Regel um das Muster verfolgen, basierend auf, was Sie tun, wenn Sie die Schmerzen in der Brust spüren. stabiler Angina-Tracking können Sie leichter verwalten Ihre Symptome helfen.

Instabile Angina pectoris ist eine andere Form der Angina pectoris. Es tritt plötzlich auf und wird noch schlimmer im Laufe der Zeit. Es kann schließlich zu einem Herzinfarkt führen.

Obwohl stabiler Angina ernst weniger als instabile Angina pectoris , kann es schmerzhaft und unangenehm sein. Beiden Arten von Angina sind in der Regel Anzeichen einer zugrunde liegenden Herzerkrankung, so ist es wichtig , Ihren Arzt aufsuchen, sobald Sie Symptome haben.

Stabile Angina tritt auf, wenn der Herzmuskel es richtig funktionieren muss nicht den Sauerstoff bekommen. Ihr Herz arbeitet härter, wenn Sie trainieren oder Erfahrung emotionalen Stress.

Bestimmte Faktoren, wie Verengung der Arterien ( Arteriosklerose ), kann Ihr Herz vom Empfang mehr Sauerstoff verhindern. Ihre Arterien können eng und hart werden , wenn Plaque (eine Substanz , die aus Fett, Cholesterin, Kalzium und anderen Substanzen) in den Arterienwänden aufbaut. Blutgerinnsel können auch Ihre Arterien blockieren und sauerstoffreiches Blut zum Herzen reduzieren den Fluss von.

Die schmerzhafte Empfindung, die während einer Episode von stabiler Angina auftritt, wird oft als Druck oder Fülle in der Mitte der Brust beschrieben. Der Schmerz kann wie ein Schraubstock fühlt Brust oder wie ein schweres Gewicht auf der Brust ruht quetschen. Dieser Schmerz kann von der Brust bis zum Hals, Armen und Schultern verteilt.

Während einer Episode von stabiler Angina pectoris, können Sie auch erleben:

  • Kurzatmigkeit
  • Übelkeit
  • ermüden
  • Schwindel
  • starkes Schwitzen
  • Angst

Stabile Angina geschieht in der Regel, nachdem Sie sich körperlich ausgeübt haben. Die Symptome sind in der Regel nur vorübergehend sein, in den meisten Fällen bis 15 Minuten dauernden. Dies unterscheidet sich von instabiler Angina, in denen der Schmerz kontinuierlich und schwerer sein kann.

Sie können jederzeit von Tag eine Episode der stabilen Angina pectoris. Allerdings sind Sie eher Symptome am Morgen zu erleben.

Risikofaktoren für eine stabile Angina umfassen:

Große Mahlzeiten, anstrengendes körperliches Training und extrem heißes oder kaltes Wetter können auch stabile Angina pectoris in einigen Fällen auslösen.

Ihr Arzt Sie über Ihre medizinische Vorgeschichte und Lauftests stabiler Angina zu diagnostizieren. Tests können Folgendes umfassen:

  • Elektrokardiogramm : misst die elektrische Aktivität im Herzen und wertet Ihren Herzrhythmus
  • Angiographie : eine Art von Röntgen , dass Ihr Arzt kann Ihre Blutgefäße sehen und den Blutfluss zu Ihrem Herzen messen

Diese Tests können bestimmen, ob Ihr Herz ordnungsgemäß funktioniert und ob irgendwelche Arterien blockiert.

Sie können auch einen ergreifen müssen , um Stress - Test . Während eines Stresstests, wird Ihr Arzt Ihre Herzrhythmus und Atmung überwachen , während Sie trainieren. Diese Art von Test kann feststellen , ob körperliche Aktivität Ihre Symptome auslöst.

In einigen Fällen kann Ihr Arzt Bluttests führen Sie Ihre Cholesterin und zur Messung des C-reaktives Protein (CRP) Ebenen. Hohe Konzentrationen von CRP können das Risiko der Entwicklung von Herzerkrankungen erhöhen.

Die Behandlung von stabiler Angina pectoris beinhaltet Änderungen des Lebensstils, Medikamente und Chirurgie. Sie können in der Regel vorhersagen, wann die Schmerzen auftreten, so können körperliche Anstrengung zu reduzieren helfen, Ihre Schmerzen in der Brust zu verwalten. Besprechen Sie Ihre Routine-Übung und Diät mit Ihrem Arzt, um zu bestimmen, wie Sie Ihren Lebensstil sicher anpassen können.

Lebensstil

Bestimmte Lifestyle-Anpassung können zukünftige Folgen von stabiler Angina pectoris zu verhindern. Diese Veränderungen können regelmäßig trainieren und eine gesunde Ernährung von Vollkornprodukten, Obst zu essen und Gemüse. Sie sollten auch aufhören zu rauchen, wenn Sie Raucher sind.

Diese Gewohnheiten können auch das Risiko der Entwicklung chronischer (langfristige) Krankheiten, wie verringern Diabetes , hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck . Diese Bedingungen können stabile Angina beeinflussen und kann schließlich zu Herzerkrankungen führen.

Medikation

Ein Medikament namens Nitroglyzerin effektiv lindert Schmerzen mit stabiler Angina pectoris verbunden. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie viel Nitroglyzerin zu nehmen, wenn Sie eine Episode von Angina pectoris.

Möglicherweise müssen Sie andere Medikamente nehmen zugrunde liegende Bedingungen zu verwalten, die stabile Angina pectoris, wie Bluthochdruck, hohen Cholesterinspiegel oder Diabetes beitragen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine dieser Bedingungen haben. Ihr Arzt kann bestimmte Medikamente verschreiben, die den Blutdruck stabilisieren kann helfen, Cholesterin und Blutzuckerspiegel. Dies senkt das Risiko von mehr Episoden von Angina erfahren.

Ihr Arzt kann auch vorschreiben Sie blutverdünnende Medikamente zur Verhinderung von Blutgerinnseln, ein Faktor bei stabiler Angina pectoris.

Chirurgie

Ein minimal - invasive Verfahren namens Angioplastie wird häufig verwendet , stabile Angina pectoris zu behandeln. Während dieses Verfahrens stellt ein Chirurg einen kleinen Ballon in Ihrer Arterie. Der Ballon wird aufgeblasen , um die Arterie zu erweitern, und dann ein Stent(Winzige Maschendraht Spule) eingesetzt ist. Der Stent wird permanent in Ihrer Arterie platziert den Durchgang offen zu halten.

Verstopfte Arterien können chirurgisch repariert werden müssen , Schmerzen in der Brust zu verhindern. Operation am offenen Herzen kann einen durchzuführen erfolgen koronaren Bypass . Dies kann für Menschen mit koronarer Herzkrankheit notwendig sein.

Die Aussichten für Menschen mit stabiler Angina pectoris sind im Allgemeinen gut. Der Zustand verbessert oft mit Medikamenten. Herstellung bestimmte Änderungen des Lebensstils können auch Ihre Symptome halten immer schlimmer. Das beinhaltet:

  • Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts
  • regelmäßig trainieren
  • Vermeidung von Rauchen
  • eine ausgewogene Ernährung

Sie können weiterhin mit Schmerzen in der Brust zu kämpfen , wenn Sie nicht in der Lage sind zu einem gesünderen Lebensstil zu überführen . Sie könnten auch für andere Arten von Herzerkrankungen ein erhöhtes Risiko sein. Mögliche Komplikationen von stabiler Angina gehören Herzinfarkt , plötzlicher Tod verursacht durch Herzrhythmusstörungen und instabile Angina pectoris. Diese Komplikationen können entstehen , wenn stabile Angina unbehandelt bleibt.

Es ist wichtig, Ihren Arzt anrufen, sobald Sie Anzeichen einer stabilen Angina erfahren.