Veröffentlicht am 2 February 2017

Arzt Discussion Guide: Die Behandlung von Morbus Bechterew

Der erste Schritt auf Ihrer Spondylitis ankylosans zu bleiben (AS) macht regelmäßig geplante Termine mit Ihrem Arzt. Natürlich, das eigentlich bedeutet auch, sie zu halten und ihren aktuellen Zustand, Symptome diskutieren und Behandlungsansatz.

Nicht sicher, was zu fragen oder zu diskutieren? Lesen Sie weiter für behandlungsbedingte AS Fragen.

Was sind meine Behandlungsziele?

Ihre Antwort auf diese Frage ist so wichtig wie Ihr Arzt. Beginnen Sie damit, erzählen Sie Ihren Arzt, was Sie hoffen, aus der Behandlung zu bekommen.

Einige der Ziele der Behandlung von ankylosierender Spondylitis (AS) können sein:

  • langsames Fortschreiten der Krankheit
  • lindern Schmerzen und Entzündungen
  • verhindern dauerhafte Schäden an der Wirbelsäule und andere Gelenke
  • erhalten oder die allgemeine Lebensqualität verbessern

Sie könnten auch spezifische Ziele mit Ihrem Beruf oder körperlichen Aktivitäten zu tun haben, die Sie genießen. Es lohnt sich, diese Dinge zu Ihrem Arzt die Aufmerksamkeit zu bringen.

Da AS für jeden anders ist, wird Ihr Arzt Empfehlungen auf Ihrem aktuellen Zustand basierten machen, mit Ihren persönlichen Vorlieben im Auge behalten. Sie können die potenziellen Vorteile und Nebenwirkungen von jeder Form der Therapie überprüfen, bevor sie eine Entscheidung.

AS ist eine chronische entzündliche Erkrankung, so dass Ihre Symptome im Laufe der Zeit kann schwanken. Was auch immer Therapien Sie letztendlich wählen, können Sie Anpassungen vornehmen, je nach Bedarf.

Sie sollten wahrscheinlich Ihre Fortschritte bei der Erfüllung Ihrer Behandlungsziele bei jedem Besuch diskutieren.

Welche Medikamente soll ich nehmen?

Nicht wenige Klassen von Medikamenten verwendet werden, AS zu behandeln. Welches ist für Sie am besten auf Ihre Behandlungsziele abhängt und wie weit die Krankheit fortgeschritten ist.

Was auch immer Medikamente, die Sie wählen, werden Sie wahrscheinlich auf den niedrigsten möglichen Dosis beginnen und passen es entsprechend. Wenn ein Medikament nicht funktioniert, gibt es andere zur Auswahl. Es könnte einigen Versuch und Irrtum, um die zu finden, die für Sie arbeitet.

Informieren Sie sich über die möglichen Vorteile und Risiken der einzelnen Droge. Im Folgenden sind einige der Optionen:

Krankheit Antirheumatika (DMARDs) sind so konzipiert , langsames Fortschreiten der Krankheit zu helfen. Diese Medikamente können erfordern eine regelmäßige Prüfung Ihres Blut oder Leberfunktion.

Nicht - steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind orale Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Steifheit zu behandeln. Sie können NSAIDs außerbörslich kaufen, aber Ihr Arzt kann eine stärkere Dosis verschreiben, wenn nötig. Es kann einige Wochen dauern , bevor Sie Ihre Symptome zu verbessern beginnen.

NSAIDs kann mit einer Vielzahl von möglichen Nebenwirkungen effektiv, sondern auch kommen werden. Einige der ernsteren beinhalten Probleme mit Ihrem Magen, Leber, Nieren und Herz. Das Potenzial für gefährliche Nebenwirkungen steigt, je länger man sie benutzt.

Kortikosteroide können schnelle, aber zeitlich begrenzt, Linderung von Entzündungen. Sie können direkt in die betroffenen Gelenke injiziert werden. Sie sind generell nicht in die Wirbelsäule injiziert, jedoch.

Biologics beeinflussen körpereigene Entzündungsreaktion. Sie sind in der Regel intravenös oder durch Injektion verabreicht. Eine Vielzahl von Biologika sind mit einer Reihe von möglichen Nebenwirkungen zur Verfügung. Wenn Sie diese Art von Medikamenten beginnen, wird Ihr Arzt hat Ihre Reaktion darauf zu überwachen.

Mache ich die richtigen Übungen?

Körperliche Aktivität ist ein wichtiger Bestandteil eines AS Behandlungsplan. Körperliche Bewegung kann helfen, Schmerzen zu bekämpfen und Sie insgesamt besser fühlen. Muskelaufbau hilft für Ihre Gelenke unterstützen. Range-of-Bewegungsübungen können Sie flexibel helfen und Steifigkeit zu erleichtern.

Während der Übung eine positive Sache ist, können Sie Ihre Symptome verschlimmern und Ihre Gelenke betonen, wenn man sie falsch tun. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Routine-Übung und fragen, wie es verbessert werden kann.

Manchmal hilft es , mit einem Physiotherapeuten zu arbeiten. Sie können Ihnen beibringen , wie man das Beste aus der Übung kommen , ohne die Gelenke zu beschädigen. In der Tat, mit Aufsicht ausarbeitet wurde erwiesen effektiver als die Ausübung allein. Ihr Arzt kann Ihnen zu einem qualifizierten Physiotherapeuten verweisen.

Gibt es etwas, was ich tun kann, Wirbelsäulen- und Gelenkschäden zu verhindern?

Auf der Basis Ihrer Krankengeschichte, Lebensstil und Behandlungsziele, kann Ihr Arzt weitere Vorschläge haben, wie:

  • wie eine gute Körperhaltung üben
  • die beste Position zum Schlafen und welche Art von Betten oder Kissen könnte helfen
  • was könnte Hilfsmittel oder zu Hause Anpassung als nützlich erweisen,
  • Welche Aktivitäten sind zu belastend für die Wirbelsäule oder anderen Gelenken
  • was andere Spezialisten können Dienstleistungen

Bei Menschen mit AS, wurde das Rauchen verknüpft schlechtes funktionelles Ergebnis. Wenn Sie rauchen und kann nicht beendet werden , kann Ihr Arzt ein Raucherentwöhnungsprogramm empfehlen.

Sollte ich auf eine spezielle Diät sein?

Es gibt keine one-size-fits-all-Diät für AS, sondern eine ausgewogene Ernährung ist für eine gute Gesundheit unerlässlich. Mit Ihrem gesamten Gesundheits Bild im Kopf, könnte Ihr Arzt in der Lage sein, einige Veränderungen in der Ernährung, darauf hinzuweisen, um Ihnen zu helfen, besser zu fühlen und Ihre Gesundheit zu verbessern.

Wenn Sie Gewicht verlieren müssen, haben andere gesundheitliche Probleme oder brauchen nur einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, kann Ihr Arzt Sie zu einem qualifizierten Ernährungsberater oder Ernährungsberater verweisen.

Wie kann ich für meinen nächsten Termin vorbereiten?

Sie fragen, eine Frage, und bevor Sie es wissen, sind Sie auf zu einem neuen Thema. Das ist nicht ein ungewöhnliches Ereignis während eines Arztbesuches. Es ist auch nicht ungewöhnlich, nach Hause zu kommen und erkennen Sie etwas nicht ganz verstanden haben, oder Sie haben Follow-up-Fragen.

Eine Lösung für dieses Problem ist es, ein AS Tagebuch zu führen, dass Sie alle Ihre Termine bringen. Es ist eine gute Möglichkeit, um zu verfolgen, Fragen und Antworten, Änderungen an der Behandlung und Arzt Empfehlungen.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie vor jedem Termin aktualisieren sollten:

  • Liste aller verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich Dosis und Häufigkeit. Vergessen Sie nicht, Nahrungsergänzungsmittel aufzulisten.
  • Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, bringt alle medizinischen Aufzeichnungen und Testergebnisse zu Ihrer Krankengeschichte beziehen.
  • Liste der neuen oder sich verschlechternden Symptome von AS. Fügen Sie andere Symptome, die Sie haben werden, weil sie tatsächlich zu AS zusammenhängen könnte. Auch wenn sie nicht, sind sie müssen noch in die Behandlung einbezogen werden.
  • Nebenwirkungen und Sorgen über die aktuellen Medikamente.
  • Fragen zu den jüngsten Testergebnissen.