Veröffentlicht am 22 June 2018

Spironolacton für Weight Loss

Spironolacton ist ein verschreibungspflichtiges Medikament , das zuerst von der US Food and Drug Administration (FDA) im Jahr 1960 Spironolacton ist eine einzigartige Art von Wasser - Pille in einer Klasse von Medikamenten genannt kaliumsparenden Diuretika genehmigt wurde.

Viele Wasser - Pillen arbeiten in den Nieren zusammen mit Natrium und Kalium zusätzlich Wasser aus dem Körper zu eliminieren. Spironolacton funktioniert anders. Es blockiert Hormons Aldosteron , die den Körper bewirkt , dass Wasser zusammen mit Natrium zu entfernen , sondern reduziert wie viel Kalium entfernt wird.

Spironolacton hat mehrere FDA-zugelassenen Verwendungen, für die es vorgeschrieben ist, einschließlich:

  • Herzfehler
  • Schwellung oder Ödem durch Herzversagen, Lebererkrankungen verursacht werden , oder Nierenerkrankung

Es ist auch verschrieben:

  • Behandlung von Bluthochdruck
  • Verhindern niedrige Kalium
  • Absenken Ebenen assoziiert mit Hyperaldosteronismus (übermäßige Sekretion des Hormons Aldosteron)

Zusätzlich zu seiner harntreibenden Wirkung, Spironolacton auch Androgenrezeptoren blockiert. Dies bedeutet, dass es die Wirkung von Testosteron im Körper zu verringern.

Aufgrund dieser einzigartigen Effekt wird Spironolacton oft off-label für Bedingungen verwendet, die überschüssige Testosteron beinhalten. Einige von ihnen gehören:

Keine wissenschaftliche Forschung hat Spironolacton speziell für Gewichtsverlust bewertet. Aber es macht Sinn , dass Spironolacton Gewicht bei manchen Menschen reduzieren könnte, insbesondere solche mit Flüssigkeitsretention .

Spironolacton arbeitet als ein Diuretikum, das bedeutet, dass sie den Körper veranlasst zusätzliche Flüssigkeit zu entfernen. Flüssigkeit im Körper zu reduzieren kann in Körpergewichtsverlust führen.

Es ist wichtig, im Auge zu behalten, dass diese Art von Wasser-Gewichtsverlust aufgrund der Reduktion des Körperfetts oder Körpermasse nicht das gleiche wie ein gesunden Gewichtsabnahme ist. Diese erfordern eine gute Ernährung und Bewegung.

Gewichtsverlust aufgrund von Flüssigkeits Reduktion möglicherweise nicht von Dauer sein. zu viel Körperflüssigkeit Eine Verringerung kann in Austrocknung führen. Sobald Körperflüssigkeitsspiegel wieder zur Normalität zurückkehren, kehrt das Gewicht.

Spironolacton wurde bei Frauen , die studiert haben Blähungen und Schwellung durch das prämenstruelle Syndrom (PMS) .

Spironolacton kann erhebliche Verbesserung dieser Symptome verursacht durch Flüssigkeitsretention zu reduzieren. Als Ergebnis verschreiben einige Ärzte Spironolacton für Frauen, die aufgrund von PMS Blähungen und Gewichtszunahme von Wassereinlagerungen zu entwickeln.

Spironolacton wird in 25-Milligramm (mg), 50 mg und 100 mg Tabletten. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welche Dosis für Sie richtig ist

  • Herzinsuffizienz: 12,5 bis 25 mg, einmal oder zweimal täglich, wird in der Regel verwendet.
  • Für Schwellungen oder durch Herzversagen verursacht Ödeme, Lebererkrankungen oder Nierenerkrankung: Ärzte verschreiben typischerweise Dosen von 25 bis 100 mg, einmal oder zweimal täglich.
  • Bluthochdruck: Die Dosen sind in der Regel 50 bis 100 mg pro Tag.
  • Für Hyperaldosteronismus: Dosen bis zu 400 mg kann täglich verwendet werden.

Spironolacton ist im Allgemeinen sicher zu nehmen. Manche Menschen können Nebenwirkungen auftreten, wie zum Beispiel:

  • Durchfall
  • Bauchkrämpfe
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • unregelmäßige Regelblutungen
  • Brust Schwellung und Schmerzen bei Männern
  • Hautausschlag
  • Beinkrämpfe
  • hohe Kaliumspiegel

In einigen Fällen Menschen, die Spironolacton nehmen können dehydrieren. Achten Sie darauf, ausreichend Wasser zu trinken, während Spironolacton nehmen. Achten Sie auf Anzeichen von Austrocknung, einschließlich:

  • übermäßiger Durst
  • selten Urinieren
  • dunkel gefärbter Urin
  • Verwechslung

Spironolacton ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es wirkt als Diuretikum extra Wasser aus dem Körper zu eliminieren zusammen mit Natrium, aber es verringert nicht Kalium.

Spironolacton blockiert auch Androgen-Rezeptoren. Aufgrund seiner einzigartigen Effekte hat Spironolacton eine Vielzahl von FDA-zugelassenen und Off-Label-Anwendungen.

Es gibt keine Beweise dafür , dass Spironolacton speziell für die Gewichtsabnahme funktioniert. Aber Spironolacton könnte helfen , das Gewicht zu reduzieren , die zu Flüssigkeitsretention in engen Zusammenhang steht, vor allem bei Frauen mit Blähungen und Schwellungen aufgrund von PMS.

Wenn Sie Gewichtszunahme aufgrund von PMS auftreten, können Sie mit Ihrem Arzt über Spironolacton sprechen.