Veröffentlicht am 31 March 2016

Hautläsion KOH-Prüfung: Zweck, Verfahren und Ergebnisse

Eine Hautverletzung KOH-Prüfung ist ein einfacher Hauttest, wenn eine Infektion in der Haut zu prüfen ist, die durch Pilze verursacht werden.

KOH steht für Kalium (K), Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Diese Elemente bilden Kaliumhydroxid. Neben der Prüfung wird KOH in Düngemitteln, Schmierseifen, Alkali-Batterien und anderen Produkten verwendet.

Es ist auch als KOH prep oder Pilz-Abstrich bekannt.

Eine Hautverletzung- eine abnormale Veränderung der Oberfläche der Haut - kann viele Ursachen haben. Ihr Arzt kann eine KOH - Prüfung bestellen , wenn sie vermuten , dass ein Pilz die Ursache Ihrer Verletzung sein könnte. Häufige Pilzinfektionen , die durch die Durchführung KOH Prüfung gefangen werden können , sind Ringelflechte und Tinea cruris , gemeinhin als „Jock Juckreiz.“

Symptome einer Pilzinfektion, die durch eine KOH-Prüfung nachgewiesen werden kann, umfassen:

  • brüchige, deformierte oder verdickte Nägel
  • juckende, rote, schuppige Flecken auf der Haut oder der Kopfhaut
  • Soor (weißen Flecke im Mund)
  • Hefe-Infektion (Ausfluss und Juckreiz)

Ihr Arzt kann auch den Prüfauftrag über die Wirksamkeit der Behandlungen zu überprüfen, um Pilz-Infektion im Zusammenhang.

Der Test ist sehr einfach und trägt keine wesentlichen Risiken.

Eine Hautverletzung KOH Prüfung erfordert keine spezielle Vorbereitung und wird in ambulant geschehen, so dass Sie die Nacht in einem Krankenhaus nicht zu verbringen. Wenn Ihr Arzt wird eine Probe aus einem bandagierten Stück Haut nehmen, müssen die Bandagen entfernt werden.

Während Ihres Termins, wird Ihr Arzt den Rand eines Glasträgers oder ein anderes Instrument verwenden, um kleine Hautstücke aus Ihrem Läsion abkratzen. Ihr Arzt kann einen Tupfer für Testflüssigkeit zu erhalten, wenn die Läsion im Mund oder Vagina.

Diese scrapings werden dann mit Kaliumhydroxid gemischt. Das Kaliumhydroxid zerstört die gesunden Hautzellen, nur hinter Pilzzellen zu verlassen. Normale Ergebnisse eines KOH-Test werden keine Pilze vorhanden zeigen, während anormale Ergebnisse werden Ihrem Arzt sagen, dass Sie eine Pilzinfektion haben.

Wenn das Kaliumhydroxid alle Zellen aus der Probe zerstört, bedeutet dies, es gibt keinen Pilz vorhanden, und Ihre Symptome sind am ehesten durch etwas anderes verursacht wird. Wenn Pilzzellen vorhanden sind, wird Ihr Arzt die Behandlung für Ihre Infektion beginnen.

Eine KOH Prüfung ist ein einfaches, einfaches Verfahren, das mit Ihrem Arzt, um zu bestimmen könnte bestellen, ob Sie eine Pilzinfektion auf der Haut haben. Es ist ein risikoarmes Verfahren, wenn Sie etwas Licht im Bereich Blutungen auftreten können, wo Ihre Haut für die Zellprobe gekratzt wurde. Sobald Ihr Arzt die Ergebnisse Ihrer Prüfung erhalten hat, und hat festgestellt, dass Sie eine Pilzinfektion haben, Follow-up-Tests sind in der Regel nicht erforderlich, es sei denn, Ihr Arzt die Art von Pilz vorhanden wissen muss. In diesem Fall wird eine Pilzkultur bestellt werden.

F:

Gibt es over-the-counter-Produkte, die ich verwenden kann, eine Pilzinfektion zu behandeln?

EIN:

Sie können in der Regel Behandlung für eine oberflächliche Pilzinfektion (eine, die auf der Haut und nicht tief im Inneren) beginnen, wie Ringelflechte oder Fußpilz, mit einem Over-the-counter Produkt. Anti-Pilz-Produkte sind in vielen Formen wie Cremes, Salben, Shampoos und Sprays. Einige gemeinsame Antimykotika zur Verfügung over-the-counter sind Clotrimazol, Miconazol, tolnaftate und Terbinafin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die richtige Behandlung für Ihre Pilzinfektion der Suche nach Hilfe benötigen.

Laura Marušinec, MD repräsentieren Antworten die Meinungen unserer medizinischen Experten. Alle Inhalte ist ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als medizinische Beratung in Betracht gezogen werden.

Tags: Haut, Gesundheit,