Veröffentlicht am 11 April 2018

Haut-Krebs-Behandlung: Ist Chirurgie und Strahlen My Only Optionen?

Hautkrebs ist , wenn die Zellen der Haut abnorm wachsen. Es kommt häufig vor auf Bereiche der Haut, die dem Sonnenlicht häufig ausgesetzt sind. Hautkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten.

Es gibt verschiedene Arten von Hautkrebs:

  • Nicht - Melanom - Hautkrebs, wie Plattenepithelkarzinom und Basalzellkarzinom , ist am häufigsten. Sie entwickeln sich lokal und selten Ausbreitung auf andere Teile des Körpers.
  • Das Melanom ist eine seltene und schwere Form von Hautkrebs. Es ist wahrscheinlicher , das umgebende Gewebe einzudringen und sich auf andere Teile des Körpers ausgebreitet. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung ist sehr wichtig für das Melanom.

Wenn Sie mit Hautkrebs diagnostiziert sind, wird Ihre Behandlung auf der Art von Hautkrebs hängt, die Bühne des Krebses, und Ihre allgemeinen Gesundheit. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten der Behandlung von Hautkrebs zu erfahren.

Wie es funktioniert

Ihr Arzt wird ein Skalpell den Tumor sowie den Bereich des Gewebes zu entfernen , die sie umgibt. Die Website wird dann mit Stichen geschlossen werden. Die Gewebeprobe wird in ein Labor zur Analyse geschickt werden. Erfahren Sie mehr über die chirurgische Exzision hier.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom
  • Melanom

Nebenwirkungen

Ein zweites Verfahren kann notwendig sein, wenn die Krebszellen immer noch vorhanden folgende Probenanalyse sind. Wenn eine sehr große Fläche der Haut entfernt wird, kann ein Transplantat oder rekonstruktive Chirurgie notwendig sein.

Wie es funktioniert

Ihr Arzt wird mit einem Skalpell oder einem anderes chirurgisches Werkzeug verwenden, um den Tumor in dünnen Schichten zu entfernen. Diese Gewebeschicht wird dann unter einem Mikroskop gründlich ausgewertet.

Wenn Tumorzellen noch vorhanden sind, der Prozess wird wiederholt. Ihr Arzt wird auch weiterhin kleine Gewebeschichten bis zur letzten Schicht entfernen entfernt ist krebsfrei , wenn sie unter einem Mikroskop betrachtet.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom
  • Melanom

Nebenwirkungen

Mohs Mikrographie Chirurgie ist von Vorteil, über regelmäßige Exzision Chirurgie, weil sie eine größere Menge an normalem Gewebe speichern. Je nach Lage des Tumors, kann noch einige rekonstruktive Chirurgie erforderlich.

Wie es funktioniert

Für diese Behandlung wird ein scharfes Spitze Instrument namens Kürette in Kombination mit einem elektrischen Strom verwendet wird. Die Kürette wird verwendet, um den Tumor oder eine Wucherung abkratzen. Ein elektrischer Strom wird dann an den Ort angewendet wird, Wärme zu erzeugen verbleibenden Tumorzellen zu zerstören und eine Blutung zu begrenzen.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom

Nebenwirkungen

Dieses Verfahren wird in der Regel mehrere Male wiederholt, um sicher zu sein, dass alle verbleibenden Krebszellen zerstört wurden. Aufgrund der Art der Behandlung, kann es oft eine Narbe hinterlassen.

Wie es funktioniert

Ihr Arzt wird die Geschwulst mit flüssigem Stickstoff zerstören. Der Tumor wird knusprige und scabby nach der Behandlung werden und schließlich abfallen. Manchmal wird das Einfrieren Vorgang mehrmals am gleichen Termine wiederholt , um sicherzustellen , dass alle Krebszellen zerstört werden. Dieses Verfahren wird auch Kryotherapie genannt.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom

Nebenwirkungen

Das Verfahren selbst beinhaltet keine Blutungen oder Schneiden, sondern den Ort der Behandlung kann danach Blasen oder quellen. In einigen Fällen können Sie eine Narbe haben. Das Einfrieren ist in der Regel weniger wirksam als andere chirurgische Behandlungen und wird oft für präkanzeröse Wucherungen eingesetzt.

Wie es funktioniert

Während der photodynamischen Therapie (PDT) , wird Ihr Arzt eine lichtreaktive Chemikalie Krebs - Läsionen gelten. Krebszellen und Krebszellen , die chemische aufzunehmen. Sie werden dann zu einem starken Licht ausgesetzt werden. Die Krebszellen und präkanzerösen Zellen, die die chemischen aufgenommen haben , werden getötet werden , während gesunde Zellen überleben werden.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom

Nebenwirkungen

Nach der Behandlung können Sie Rötung und Schwellung an der Stelle erfahren. Darüber hinaus sollten Sie versuchen, die Innen- und Außenlicht nach der Behandlung zu vermeiden, da das Gebiet noch empfindlich sein wird.

Wie es funktioniert

Bei der Chemotherapie werden Krebsmedikamente intravenös (IV). Sie laufen dann durch den Blutstrom Krebszellen angreifen. Aus diesem Grunde kann die Chemotherapie bei der Behandlung von Krebs wirksam sein, die auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom (selten)
  • Plattenepithelkarzinom
  • Melanom

Nebenwirkungen

Chemotherapie kann haben Nebenwirkungen , wie zum Beispiel:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Müdigkeit oder Erschöpfung
  • Haarverlust
  • ein erhöhtes Infektionsrisiko

Normalerweise gehen diese Nebenwirkungen weg, wenn Ihre Chemotherapiebehandlungen beendet haben.

Wie es funktioniert

Die topische Hautkrebs Medikamente blockieren die Fähigkeit von Krebszellen zu wachsen und sich zu teilen. Bei dieser Behandlung reiben Sie eine Creme oder ein Gel Medikament auf Ihren Tumor mehrmals pro Woche für eine bestimmte Menge an Zeit. Beispiele für topische Medikamente sind Imiquimod und 5-Fluorouracil. Diese gelten als nicht - invasive Behandlungen für Hautkrebs.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von topischen Medikamenten für Hautkrebs kann Rötung und Schwellung sind. Zusätzlich wird, da keiner von Tumorgeweben für die Biopsie entnommen wird, gibt es keinen sicheren Weg zu sagen, wie viel von dem Krebs zerstört wurde.

Wie es funktioniert

Während der Strahlentherapie , wird Ihr Arzt darauf abzielen hochenergetischen Strahlen oder Teilchen an Ihrem Tumor , um die Krebszellen zu zerstören. Das Verfahren ist ganz ähnlich ein Röntgen zu bekommen, aber die verwendete Strahlung ist stärker.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom
  • Melanom

Nebenwirkungen

Die Strahlentherapie kann verwendet werden, wenn ein chirurgischer Eingriff nicht möglich ist. Es kann zu Nebenwirkungen führen, wie:

  • Übelkeit
  • Müdigkeit oder Müdigkeit
  • Hautprobleme
  • Haarverlust

Wie es funktioniert

Immunotherapy nutzt biologische Materialien Ihre körpereigene Immunsystem zu fördern Ihren Krebs zu bekämpfen.

Zum Beispiel richtet das Medikament nivolumab (Opdivo) ein Protein namens PD-1 , die auf einer bestimmten Art von Immunzellen befindet. PD-1 verhindert normalerweise diese Zellen von Krebszellen im Körper angreifen. Wenn jedoch nivolumab bindet und blockiert PD-1, diese Zellen nicht mehr gehemmt und sind frei von Krebszellen angreifen. Erfahren Sie mehr über die Immuntherapie für Hautkrebs.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Melanom

Nebenwirkungen

Viele Immuntherapie Medikamente können erhebliche negative Nebenwirkungen haben. Ihr Arzt wird, wenn der Nutzen der Immuntherapie Behandlung schwerer wiegt als diese negativen Nebenwirkungen zu entscheiden hat.

Wie es funktioniert

Diese Behandlung zielt auf spezifische Gene oder Proteine ​​von Krebszellen. Aus diesem Grunde kann eine gezielte Therapie arbeitet Krebszellen zu zerstören, während schädliche gesunde Zellen zu vermeiden.

Ein Beispiel für eine zielgerichtete Therapie ist BRAF-Inhibitoren. BRAF ist ein Gen, das in Melanomzellen mutiert ist. Zellen mit dieser Mutation erzeugen ein etwas anderes BRAF-Protein als normale Zellen. Dieses leicht veränderte Protein ist, was die BRAF-Inhibitor Ziele.

Welche Art von Hautkrebs wird es verwendet?

  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom
  • Melanom

Nebenwirkungen

Gezielte Therapie kann einige Nebenwirkungen wie zum Beispiel:

  • Hautausschlag
  • Übelkeit
  • Entwicklung von weniger aggressiven Hautkrebs, wie Plattenepithelkarzinom

Achten Sie darauf, die folgenden Richtlinien zu folgen, das Risiko der Entwicklung von Hautkrebs zu reduzieren:

  • Versuchen Sie im Schatten während der heißesten Stunden des Tages zu bleiben. Die Sonne ist in der Regel der stärksten von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Sonnenschutzmittel verwendet, die einen Lichtschutzfaktor von 15 oder höher, sowie UV-A- und UV-B-Schutz hat. Achten Sie darauf, alle zwei Stunden erneut anwenden.
  • Vermeiden Sie Innen- Solarium . Betrachten wir ein Selbstbräunungsprodukt stattdessen verwenden.
  • Tragen Sie Kleidung, die Ihre Haut schützt. Dazu gehören Kleidung, die meisten Ihrer Arme und Beine, Hüte mit breiter Krempe bedeckt, und eine Sonnenbrille, die sich um wickeln.
  • Sei dir deiner Umgebung bewusst. Schnee, Wasser und Sand kann alle reflektiert das Licht von der Sonne. Dies kann Ihre Chance auf einen Sonnenbrand erhöhen.
  • Überprüfen Sie Ihre Haut regelmäßig. Wenn Sie eine verdächtig aussehende Maulwurf oder Markierung zu sehen, einen Termin mit Ihrem Hautarzt machen. Außerdem macht jährlich einen Termin mit Ihrem Hautarzt für eine Hautprüfung.

Die Prognose für Hautkrebs kann in Abhängigkeit von der Art des Hautkrebses variiert, das Stadiums des Hautkrebses, und Ihre allgemeinen Gesundheit. Ihr Arzt wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Behandlungsplan zu erzeugen, die für die Art und Schwere des Hautkrebses geeignet ist.

Wenn frühzeitig erkannt und behandelt wird, ist die Prognose für viele Hautkrebs sehr gut.

Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig, einen jährlichen Termin mit Ihrem Hautarzt für eine Hautprüfung machen. Außerdem, wenn Sie eine verdächtige Stelle oder Maulwurf auf Ihrem Körper zu finden, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Hautarzt machen, um sie es zu betrachten zu haben.

Tags: Krebs, Gesundheit,