Veröffentlicht am 7 March 2019

Nebenwirkungen von Herceptin zur Behandlung von HER2-Krebs

Herceptin ist der Markenname des zielgerichteten Krebs Medikament Trastuzumab.

Es wird verwendet, Krebserkrankungen zu behandeln, die große Mengen des Proteins HER2 (epidermaler Wachstumsfaktor-Rezeptor 2). Diese HER2-positiven Tumoren sind:

Mehr als 1 von 10 Personen Herceptin unter grippeähnliche Symptome haben können, können sein :

Wenn Sie Nebenwirkungen, die sie in der Regel werden weniger streng nach der ersten Behandlung.

Potenzielle Herzschäden

Das Risiko von Herzschäden ist höher für Menschen mit Herceptin. Dieses Risiko ist größer , wenn Herceptin mit anderen gegeben Chemotherapie Drogen bekannt zu Herzschäden verursachen , wie Adriamycin.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine MUGA Scan oder Echokardiographie vor einer Therapie mit Herceptin zu starten.

Wenn Sie Herceptin verwenden, erhalten medizinische Hilfe, wenn Sie irgendwelche Symptome einer Herzinsuffizienz entwickeln. Sie beinhalten:

  • Kurzatmigkeit
  • Atembeschwerden
  • ein unregelmäßiger oder schneller Herzschlag
  • vermehrter Husten
  • Anschwellen der Unterschenkel und Füße

Potenzielle Lungenschäden

Auf seltenen Gelegenheiten, eine Person könnte eine ernsthafte Reaktion auf Herceptin, die mit der Atmung behindert.

Während oder kurz nach Herceptin verabreicht wird, gibt es eine Chance auf plötzliche Schwellung und Verengung der Atemwege. Dies kann in Schwierigkeiten beim Atmen und Keuchen führen. Hives kann auch angezeigt werden .

Es gibt auch eine Chance, Schwellung Lungengewebe als Lungentoxizität bekannt sowie niedrigen Blutdruck . Pleuraerguss (Flüssigkeitsansammlung in der Lunge) ist ebenfalls möglich.

Diese sind jedoch alle seltenen Nebenwirkungen.

Wenn eine dieser Reaktionen auftreten sollte, dann ist es höchstwahrscheinlich während der Infusion oder innerhalb der ersten 24 Stunden nach der ersten Dosis von Herceptin passieren.

Wenn Sie sich zur Zeit der Behandlung mit Herceptin zu empfangen und haben es gut ist zu tolerieren, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diese ernsten Reaktionen erfahren.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine vollständige Prüfung mögliche Lungenprobleme zu identifizieren, bevor Herceptin-Therapie beginnen.

Wenn Herceptin zusammen mit einer Chemotherapie verabreicht werden, können Sie auch einige Nebenwirkungen der Chemotherapie auftreten, wie zum Beispiel:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • ermüden
  • Mund und Rachen Wunden
  • Durchfall
  • Haar Änderungen
  • Geschmack und Geruch Änderungen
  • Gewichtsänderungen
  • Infektion
  • Nagelveränderungen
  • Anämie oder niedrige Zahl roter Blutkörperchen
  • Neuropathie

Das HER2-Protein in einigen Brust- und Magenkrebs macht die Krebszellen wachsen und sich teilen. Herceptin wird an den HER2-Rezeptoren auf der Oberfläche der Krebszellen. Dies blockiert die Zellen von Wachstumssignalen zu empfangen, wodurch eine Verlangsamung oder das Wachstum zu stoppen.

Für Brustkrebs im Frühstadium

Ihre Behandlung kann Herceptin allein oder Herceptin in Kombination mit Chemotherapie.

Herceptin wird in der Regel verabreicht vor oder nach der Operation und Chemotherapie jeder Woche oder alle drei Wochen. Die Behandlung dauert oft ein Jahr.

Für fortgeschrittenen Brustkrebs

Ihre erste Behandlung könnte mit der Chemotherapie Drogen Docetaxel (Taxotere) oder Paclitaxel (Taxol) kombiniert werden. Manchmal ist es mit Hormon - Therapien kombiniert bekannt als Aromatase - Hemmer .

Wenn Sie noch mindestens zwei Arten von Chemotherapie und Hormontherapie hat nicht funktioniert haben, kann Herceptin auf seine eigenen wöchentlichen oder all drei Wochen verwendet werden.

Für fortgeschrittenen Magenkrebs

Für gastro - Krebs, wie Adenokarzinom , ist Herceptin typischerweise , wenn Sie irgendwelche Vorbehandlungen mit dem Chemotherapeutikum Capecitabine (Xeloda) oder mit Cisplatin und Fluorouracil nicht erhalten haben , gegeben.

Für fortgeschrittene Magen oder gastro - Krebs, wird Herceptin Regel alle drei Wochen verabreicht werden.

Herceptin für Brustkrebs als Injektion unter die Haut (subkutan) oder intravenös (über eine Vene in den Blutstrom) verabreicht werden.

Für Magenkrebs ist Herceptin intravenös verabreicht.

Injektion

Die Injektion wird in der Regel auf dem äußeren Teil des Oberschenkels und dauert zwei bis fünf Minuten.

Intravenös

Oft dauert eine intravenöse Behandlung 30 bis 90 Minuten.

Wenn Ihr Arzt mit Ihnen über Herceptin spricht, fragen sie über das Risiko für Herz- und Lungenkomplikationen. Obwohl diese Nebenwirkungen relativ selten sind, vorbereitet zu sein, ist immer eine weise Entscheidung.

Ihr Arzt könnte ein Echokardiogramm oder MUGA empfehlen, bevor Sie Herceptin-Therapie beginnen. Erwarten Sie für schwerwiegende Nebenwirkungen während der Behandlung überwacht werden, auch.

Schwerwiegende Nebenwirkungen sind selten. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie grippeähnliche Symptome auftreten. Diese Symptome in der Regel nach der ersten Behandlung verringern.