Veröffentlicht am 30 November 2018

Short Term Memory Loss: Was jede Familie muss wissen

Das Kurzzeitgedächtnis Verlust ist , wenn man die Dinge vergessen Sie gehört, gesehen, oder hat vor kurzem. Es ist ein normaler Teil der für viele Menschen immer älter. Aber es kann auch ein Zeichen für ein tiefer liegendes Problem, wie sein Demenz , eine Hirnverletzung oder eine psychische Gesundheit Problem.

Das Kurzzeitgedächtnis ist, wie Ihr Gehirn kleine Mengen von Informationen speichert es in nur genommen wird. Um Wissenschaftler, Kurzzeitgedächtnis wird häufig geteilt zwischen Arbeitsspeicher und Kurzzeitgedächtnis. Die Leute reden typischerweise über das Kurzzeitgedächtnis, ohne solche Unterscheidungen zu machen.

Im Allgemeinen umfasst das Kurzzeitgedächtnis Verlust letzte Dinge zu vergessen. Das kann dazu führen:

  • stellen die gleichen Fragen immer wieder
  • zu vergessen, wo Sie gerade etwas setzen
  • zu vergessen die jüngsten Ereignisse
  • etwas vergessen Sie sahen oder vor kurzem gelesen

Zunächst wird Ihr Arzt Sie Fragen zu Ihrem Gedächtnisverlust fragen, wie, wie lange haben Sie hatte es, Ihre Symptome und Möglichkeiten, wie Sie versucht haben, mit dem Gedächtnisverlust zu behandeln.

Sie werden fragen Sie auch über:

  • Ihre allgemeine Gesundheit und Lifestyle
  • alle bisherigen Verletzungen oder Krankheiten
  • Medikamente, die Sie nehmen
  • wie viel Sie trinken Alkohol
  • wie Sie haben emotional gefühlt
  • Ernährung und Schlafgewohnheiten

Als nächstes werden sie eine allgemeine körperliche Untersuchung tun für potenzielle medizinische Fragen zu überprüfen. Sie könnten Bluttests anordnen für andere Bedingungen zu überprüfen, wie Vitaminmangel oder eine Infektion, die helfen kann, Ihre Symptome zu erklären.

Ihr Arzt kann empfehlen Sie Gehirn-Scans wie MRT oder CT-Scan, um zu sehen, wenn es eine physische Ursache für Gedächtnisverlust ist.

Ihr Arzt tun könnte auch kognitive Tests Ihre Speicherprobleme genauer zu untersuchen. Diese Tests können beinhalten:

  • Testen Sie Ihre Aufmerksamkeitsspanne durch Sehen, wie gut Sie einen Gedanken oder eine Aufgabe abschließen können
  • fragen grundlegende Fragen, wie zum Beispiel, was das Datum ist und wo Sie leben
  • Haben Sie grundlegende mathematische und Rechtschreibung tun
  • fragen Sie gehen durch das, was Sie in bestimmten Szenarien tun könnten, wie zum Beispiel, wenn Sie eine Mappe auf dem Boden gefunden, Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu testen
  • Gespräch mit Ihnen über die jüngsten Ereignisse

Je nachdem, was dachten sie könnten Ihren Gedächtnisverlust verursachen, kann Ihr Arzt Sie an einen Spezialisten verweisen, wie ein Psychologe, für zusätzliche Speicher und kognitive Tests.

Es gibt viele mögliche Ursachen für Kurzzeitgedächtnisverlust. Sie beinhalten:

  • Altern
  • Demenz, wie Alzheimer-Krankheit oder Lewy-Körperchen-Demenz
  • Hirntumoren
  • Blutgerinnsel oder Blutungen im Gehirn
  • Kopfverletzungen, wie Kommotio
  • Infektionen in oder um Ihr Gehirn
  • seelische Erkrankungen, wie Depression oder Angst
  • Drogenabhängigkeit
  • Stress
  • Krankheiten oder Bedingungen , dass ein Schaden Hirngewebe, wie die Parkinson-Krankheit oder Huntington-Krankheit
  • nicht genug von bestimmten Vitaminen oder Mineralien, die, am häufigsten B-12, in Ihrem Körper
  • unzureichender Schlaf
  • bestimmte Medikamente, Statine, Angst Medikamente und Antiepileptika einschließlich
  • posttraumatische Belastungsstörung (PTSD)

In einigen Fällen Ärzte wissen nicht die Ursache für das Kurzzeitgedächtnis Verlust. Einige Ursachen für Kurzzeitgedächtnisverlust sind progressiv, das heißt , sie schlimmer im Laufe der Zeit und führt zu langfristigem Gedächtnisverlust . Diese Ursachen sind Demenz im Zusammenhang mit der Parkinson-Krankheit, Huntington-Krankheit und Alzheimer-Krankheit. Es gibt keine Heilung für diese Krankheiten, aber einige Behandlungen einige Symptome verbessern helfen.

Die Behandlung von kurzfristigem Gedächtnisverlust ist abhängig von der zugrunde liegenden Ursache. Einige mögliche Behandlungen umfassen:

  • Operation, Chemotherapie oder Strahlentherapie bei Hirntumoren
  • Medikamente Blutgerinnsel oder, in einigen Fällen zu behandeln, Chirurgie in Ihrem Gehirn zu behandeln Blutungen
  • kognitive Therapie für solche Bedingungen wie Kopfverletzung
  • Therapie oder Medikamente für die psychische Gesundheit Bedingungen
  • Schalt Medikationen
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Reha oder andere Unterstützung für Drogenabhängigkeit

Es gibt keine Heilung für einige Ursachen von kurzfristigem Gedächtnisverlust, einschließlich Demenz an der Parkinson-Krankheit, Huntington-Krankheit und Alzheimer-Krankheit.

Allerdings gibt es Medikamente , die das Fortschreiten verlangsamen kann helfen und Ihre Symptome zu lindern , einschließlich der kurzfristigen Gedächtnisverlust.

In vielen Fällen Ihre kurzfristigen Gedächtnisverlust wird sich verbessern, wenn die zugrunde liegende Ursache behandelt wird. Für einige dieser Ursachen - wie Blutgerinnsel oder Blutungen - ist es wichtig, früh zu bekommen behandelt dauerhafte Schäden zu vermeiden.

Einige Behandlungen funktionieren sofort, wie Medikamente Schalten oder unter ergänzt. Andere, wie die Behandlung für Fragen der psychischen Gesundheit oder Drogenkonsum, könnte länger dauern. Das Kurzzeitgedächtnis Verlust von Verletzungen kann oder auch nicht dauerhaft sein.

Sie haben vielleicht gehört, dass bestimmte Vitaminpräparate helfen können, Ihr Kurzzeitgedächtnis zu verbessern. Doch obwohl diese Ergänzungen sicher sind, gibt es widersprüchliche Forschung darüber, ob sie Gedächtnisverlust helfen.

In einigen Fällen können sie hilfreich sein. Zum Beispiel kann eine B-12 Ergänzung helfen , wenn Ihr Kurzzeitgedächtnis Verlust von einem verursacht wird B-12 - Mangels .

Ansonsten ist es gemischter Beweis dafür, wie gut andere Ergänzungen für Gedächtnisverlust arbeiten. Zum Beispiel ist Ginkgo biloba eine beliebte Ergänzung für Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme. aber einRezension von 36 Studien festgestellt, dass, während die Ergänzung sicher ist, ist seine Auswirkungen auf die Demenz oder andere kognitive Beeinträchtigungen widersprüchlich und unzuverlässig.

Fischöl ist eine weitere Ergänzung , die Sie gehört Speicher hilft haben. Eine Cochrane - Review festgestellt , dass Fischöl keine signifikanten kognitiven Vorteile für die gesunden älteren Erwachsenen hat. Sie schlug jedoch , dass mehr Forschung zu diesem Thema getan werden soll.

Curcumin, die aus Kurkuma extrahiert wird, ist gesagt worden, die kognitive Funktion zu verbessern, einschließlich Speicher.

Eine Überprüfung der Wirkung von Curcumin auf Menschen mit Alzheimer-Krankheit festgestellt , dass es einige Anzeichen dafür ist , dass Curcumin positiv einige der Wege beeinflusst von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Allerdings fanden die Forscher heraus, dass mehr Forschung nötig ist , endgültig zu sagen , wenn Curcumin Gedächtnisproblemen helfen kann.

Auch wenn Ergänzungen Kurzzeitgedächtnis bei der Behandlung von Verlust nicht wirksam sind, gibt es einige Veränderungen des Lebensstils können Sie versuchen, einschließlich:

  • Wie Sie einen guten Schlaf
  • regelmäßig trainieren
  • gesunde Lebensmittel zu essen, einschließlich viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Fleisch
  • tun Puzzles und andere Aktivitäten, die Ihr Gehirn herausfordern
  • um Ihr Haus zu beseitigen Unordnung helfen Ablenkungen reduzieren
  • To-do-Listen und Zeitpläne Erstellen Sie bleiben auf der Strecke helfen

Die wesentlichen Risiken der kurzfristigen Gedächtnisverlust sind von den zugrunde liegenden Bedingungen, anstatt den Gedächtnisverlust selbst. Allerdings, wenn es schwerer wird, kann das Kurzzeitgedächtnis Verlust macht es schwierig für Sie, allein zu leben, ohne täglich Hilfe. Es kann Ihre Fähigkeit auswirken auf:

  • Pflege für sich selbst
  • nehmen Medikamente sicher
  • Fahrt

Behandlungen für kurzfristigen Gedächtnisverlust im Allgemeinen sicher. Chirurgie und Medikamente immer mit Risiken von Nebenwirkungen kommen, aber das ist weniger wahrscheinlich, wenn Sie unter der Obhut eines erfahrenen Arzt sind.

Wenn Sie sich über Ihre kurzfristigen Gedächtnisverlust betroffen sind, sollten Sie Ihren Arzt fragen, vor allem, wie Sie älter werden.

Wenn Ihr Gedächtnisverlust und ihre Symptome mit Ihrem täglichen Leben stören, oder wenn Sie andere Symptome der möglichen Ursachen, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt aufsuchen.

Kurzfristige Gedächtnisverlust ist ein normaler Bestandteil für viele Menschen des Alterns, aber diese Art von Gedächtnisverlust im Allgemeinen schafft keine Probleme mit lebenden oder funktionieren unabhängig.

Es kann aber auch ein Zeichen eines ernsteren Problem sein, einschließlich Demenz, einer Hirnverletzung oder Infektion oder andere Bedingungen, wie zum Beispiel Parkinson-Krankheit.

wenn sie erwischt früh Viele dieser potenziellen Rahmenbedingungen, besonders behandelt werden. Wenn Ihr Kurzzeitgedächtnis mit Ihrem Leben stört oder Sie andere Symptome haben, mit Ihrem Arzt sprechen.