Veröffentlicht am 11 January 2016

Shigellose: Symptome, Behandlung und Prävention

Shigellose ist eine bakterielle Infektion, die das Verdauungssystem wirkt. Shigellose ist durch eine Gruppe von Bakterien genannt verursacht Shigella . Das Shigella - Bakterium wird durch verunreinigtes Wasser und Nahrung oder durch Kontakt mit kontaminiertem Kot verteilt. Die Bakterien setzen Toxine, die den Darm reizen. Das primäre Symptom von Shigellen ist Durchfall.

Laut Centers for Disease Control and Prevention (CDC), Etwa 500.000 Menschen in den Bericht Vereinigten Staaten jedes Jahr shigellosis haben. Die Symptome variieren in ihrer Intensität. Sie können eine milde Shigellen-Infektion haben und nicht einmal erkennen, oder es melden.

Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter sind häufiger als ältere Kinder und Erwachsene shigellosis zu bekommen. Dies kann, weil kleine Kinder ihre Finger in den Mund nehmen oft und sind eher um die Bakterien zu sich nehmen. Die große Zahl der Windelwechsel in Kitas kann auch die Konzentration der Infektion in dieser Altersgruppe erhöhen.

Häufige Anfälle von wässrigem Durchfall sind das Hauptsymptom von Shigellen. Bauchkrämpfe, Übelkeit und Erbrechen können auftreten. Viele Menschen, die shigellosis haben auch entweder Blut oder Schleim im Stuhl haben, und sie können ein Fieber führen.

Symptome in der Regel innerhalb von 3 Tagen in Kontakt mit beginnen Shigella . In einigen Fällen kann jedoch Symptome einer Infektion so viel wie eine Woche nach dem Kontakt auftreten.

Durchfall und andere Zeichen von Shigellen in der Regel zwischen 2 und 7 Tage dauern. Mild Infektion nachhaltig ein paar Tage können nicht behandelt werden. Allerdings ist es wichtig, zwischen Anfällen von Durchfall zu bleiben hydratisiert. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Durchfall länger als 3 Tage. Dies ist sehr wichtig, vor allem, wenn Sie keine Nahrung oder Wasser halten können. Dehydratation ist eine echte Gefahr mit Shigellen verbunden.

Dehydratation Die Bekämpfung ist das Hauptziel der Behandlung für die meisten Fälle von Shigellose. Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, vor allem Elektrolytlösungen, von denen viele über die Theke zur Verfügung steht. Es ist in der Regel nicht ratsam, jede Art von Medikamente zu nehmen Ihren Durchfall zu lindern, da dies die Bakterien in Ihrem System länger hält und kann die Infektion verschlimmert.

Mittelschweren oder schweren Infektionen kann die medizinische Behandlung erfordern. Die Behandlung wird in der Regel schließen Antibiotika die Bakterien aus dem Verdauungstrakt zu beseitigen. Ihr Arzt kann testen Sie Ihren Stuhl , um zu bestätigen , dass Shigella die Quelle der Infektion ist. Bestätigung der Shigella hilft Ihrem Arzt das richtige Medikament wählen shigellosis zu kämpfen. Drug - Optionen umfassen leistungsstarke Antibiotika - Medikamente, wie zum Beispiel:

  • Azithromycin (Zithromax)
  • Ciprofloxacin ( Cipro )
  • Sulfamethoxazol / Trimethoprim (Bactrim)

Hospitalisierung für Shigellose ist selten. Doch in einigen schweren Fällen ist eine stationäre Aufnahme erforderlich. Wenn Sie extreme Übelkeit und Erbrechen haben, können Sie Infusionen und Medikamente benötigen.

Die meisten Menschen haben keine dauerhaften negativen Auswirkungen von Shigellen.

Die CDC berichtet, dass etwa zwei Prozentvon Menschen mit infizierten Shigella flexneri (eine von mehreren Arten von Shigella ) entwickeln eine so genannte Post-Infektion Arthritis nach shigellosis haben. Die Symptome einer post-Infektion Arthritis sind Gelenkschmerzen, Schmerzen beim Urinieren und Augenreizung. Post-Infektion Arthritis kann eine chronische Erkrankung geworden , die mehrere Monate, Jahre dauert, oder den Rest Ihres Lebens. Es wird durch eine Reaktion auf die verursacht Shigella - Infektion und tritt nur bei Menschen , die genetisch veranlagt sind.

Shigella ist eine Gruppe von mehreren verschiedenen Bakterien. Sobald Sie mit einer Art von infiziert wurden , Shigella , werden Sie wahrscheinlich nicht wieder durch die gleichen Bakterien infiziert werden. Sie können jedoch von einem anderen Bakterium aus der gleichen Familie infiziert werden.

Sie können shigellosis durch Üben gute persönliche Hygiene verhindern. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Bad verwenden oder eine Windel ändern. Discard schmutzige Windeln in einem geschlossenen Beutel oder trashcan die Ausbreitung der Bakterien zu verhindern. Verwenden Sie Seife und warmes Wasser jedes Mal, wenn Sie Ihre Hände waschen. Wischen Sie Wickeltische und Küchenarbeitsplatten mit antibakteriellen Tüchern vor und nach Gebrauch.

Vermeiden Sie engen persönlichen Kontakt mit jemandem, der mit infiziert ist Shigella bis mindestens 2 Tage nach dem Durchfall ist beendet.

Leute , die shigellosis haben , sollten nicht Nahrung für andere vorbereiten , bis sie sich besser fühlen und stoppen Durchfall. Ihr Arzt kann Ihren Stuhltest wieder nach Ihren Symptomen sicher sein Ende Shigella ist nicht mehr vorhanden.