Veröffentlicht am 1 February 2018

Serumkrankheit: Hautausschlag und andere Symptome, Ursachen, Behandlung

Serumkrankheit ist eine Immunantwort, die auf eine ähnliche ist allergische Reaktion . Es passiert , wenn Antigene (Substanzen , die eine Immunantwort auslösen) in bestimmten Medikamenten und Antiseren führen , dass Ihr Immunsystem zu reagieren.

Die Antigene in Serumkrankheit beteiligt sind Proteine, die aus nicht-menschlichen Quellen - in der Regel Tiere. Ihr Körper Fehler diese Proteine ​​als schädlich, eine Immunantwort auszulösen, sie zu zerstören. Wenn das Immunsystem in Wechselwirkung mit diesen Proteinen, Immunkomplexen (Antigene und Antikörper-Kombinationen) Form. Diese Komplexe können verklumpen und sich in kleinen Blutgefäßen, die dann zu Symptomen führt.

Serumkrankheit entwickelt sich meist innerhalb von einigen Tagen bis drei Wochen auf das Medikament oder Antiserum ausgesetzt zu sein, aber es kann so schnell wie eine Stunde nach der Exposition bei manchen Menschen entwickeln.

Die drei wichtigsten Symptome der Serumkrankheit sind Fieber, Hautausschlag und schmerzhaft geschwollene Gelenke.

SerumkrankheitShare on Pinterest
Foto: Brad Sobolewski, MD, M.Ed.

Andere mögliche Symptome der Serumkrankheit sind:

Eine Serumkrankheit-ähnliche Reaktion ist sehr ähnlich wie Serumkrankheit, aber es beinhaltet eine andere Art der Immunantwort. Es ist viel häufiger als tatsächliche Serumkrankheit und kann als Reaktion auf Cefaclor (ein Antibiotikum), antiseizure Medikamente und andere Antibiotika, einschließlich Penicillin auftreten.

Die Symptome einer Serumkrankheit-ähnliche Reaktion auch in der Regel innerhalb von ein bis drei Wochen nach der Exposition gegenüber einem neuen Medikament beginnen und beinhalten:

  • Ausschlag
  • Juckreiz
  • Fieber
  • Gelenkschmerzen
  • nicht gut fühlen
  • Gesichtsschwellung

Zur Unterscheidung zwischen den beiden Bedingungen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich starten, indem Sie in Ihrem Hautausschlag suchen. Ein Hautausschlag verursacht durch eine Serumkrankheit artige Reaktion ist in der Regel sehr juckenden und entwickelt eine Quetschung artige Färbung. Ihr Arzt kann auch Ihr Blut auf die Anwesenheit von Immunkomplexen. Wenn Sie diese Art von Molekül im Blut haben, haben Sie wahrscheinlich Serumkrankheit, keine Serumkrankheit-ähnliche Reaktion.

Serumkrankheit wird durch nicht-humane Proteine ​​in bestimmten Medikamenten verursacht und Behandlungen, die Ihr Körper Fehler als schädlich, was eine Immunreaktion.

Eine der häufigsten Arten von Medikamenten , die Serumkrankheit verursacht , ist Gegengift. Dies ist für Menschen, die schon seit gebissen von einer Giftschlange. In einemRezension der gemeldete Bereich der Serumkrankheit nach Gegengift Behandlung von fünf US-Studien, zwischen 5 und 23 Prozent.

Andere mögliche Ursachen der Serumkrankheit sind:

  • Monoklonale Antikörper - Therapie . Diese Art der Behandlung wird häufig Antikörper von Mäusen und anderen Nagern. Es wird zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis und Psoriasis. Es ist auch in einigen Krebstherapien verwendet.
  • Anti-Thymozytenglobulin . Dieses enthält in der Regel Antikörper aus Kaninchen oder Pferde. Es wird verwendet , Organabstoßung bei Menschen zu verhindern , die eine Nierentransplantation vor kurzem hatte.
  • Bienengift Injektion . Dies ist eine alternative und komplementäreBehandlung für entzündlichen Erkrankungen und chronischen Schmerzen.

Zur Diagnose Serumkrankheit, wird Ihr Arzt möchte wissen, welche Symptome Sie haben und wenn sie begonnen haben. Stellen Sie sicher, sie über neue Medikamente zu sagen, Sie nehmen habe.

Wenn Sie einen Ausschlag haben, können sie durch eine zu tun beginnen Biopsie , die eine kleine Gewebeprobe aus dem Ausschlag und es bei der Suche unter dem Mikroskop beinhaltet unter. Dies hilft ihnen , andere mögliche Ursachen für Ihren Hautausschlag auszuschließen.

Sie könnten auch eine Blutprobe und eine sammeln Urinprobe auf Anzeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung zu testen , die Ihre Symptome können verursachen.

Serumkrankheit löst in der Regel auf seine eigene, wenn Sie nicht mehr auf das Medikament ausgesetzt, um die Reaktion verursacht.

In der Zwischenzeit kann Ihr Arzt einige dieser Medikamente vorschlagen, damit Sie Ihre Symptome verwalten:

  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen (Advil) zu reduzieren , Fieber, Gelenkschmerzen und Entzündungen
  • Antihistaminika reduzieren zu helfen, Hautausschlag und Juckreiz
  • Steroide, wie Prednison, für schwerere Symptome

In seltenen Fällen können Sie einen benötigen Plasmaaustausch .

Während es ernste Symptome verursachen können, in der Regel Serumkrankheit geht innerhalb einer Woche bis sechs Wochen auf seinen eigenen weg. Wenn Sie vor kurzem Medikamente enthalten, nicht-menschlichen Proteine ​​und haben Symptome genommen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich. Sie können helfen, zu bestätigen, wenn Sie Serumkrankheit haben und erhalten Sie auf Medikamente begonnen, Ihre Symptome zu verwalten.