Veröffentlicht am 28 March 2019

Signs Es ist Zeit, Behandlungen für schweres Asthma Switch

Wenn Sie mit schwerem Asthma leben, die richtige Behandlung zu finden, ist ein wesentlicher Bestandteil Ihre Erkrankung zu verwalten. Da jeder anders auf Asthma Behandlungen reagiert, kann es einigen Versuch und Irrtum, bevor Sie eine finden, die am besten für Sie.

Hier sind acht Zeichen, dass es an der Zeit sein kann, andere Behandlungsmöglichkeiten für Ihr schweres Asthma zu erkunden.

Die ersten und offensichtlichste Zeichen dafür, dass es Zeit ist, Behandlungen für schweres Asthma zu wechseln, wenn Sie Ihre Medikamente zu funktionieren scheinen nicht. Wenn Ihre aktuelle Behandlung helfen, nicht Sie Symptome wie Husten, Keuchen, Kurzatmigkeit und Schmerzen oder Engegefühl in der Brust zu verwalten, ist es wahrscheinlich nicht so effektiv wie es sein sollte.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit schwerem Asthma. Beispiele hierfür sind inhalativen Kortikosteroiden, Leukotrien-Modifikatoren, langwirksamen Beta-Agonisten und Biologika.

Haben Sie keine Angst zu Ihrem Arzt zu sprechen, etwas zu versuchen, neue, wenn Ihre aktuelle Behandlung nicht den gewünschten Ergebnissen führen Sie benötigen.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass Ihre aktuelle Behandlung kann nicht arbeiten, wenn Sie sich selbst zu finden, die Ihre Medikamente zu verwenden, häufiger als normal.

Idealerweise sollten Sie Ihr Quick-Relief Inhalator mehr als zwei Tage in der Woche nicht werden. Mit mehr als zwei Tagen pro Woche in der Regel bedeutet, dass Ihr Asthma kontrolliert wird schlecht. Wenn Sie sich es mehrmals am Tag benötigen, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Arzt aufsuchen Behandlung Änderungen zu diskutieren.

Es verschlechternde Symptome sind ein weiteres Indiz dafür, dass es an der Zeit sein, kann es zu schweren Asthma-Behandlungen zu wechseln. Vielleicht haben Sie Ihre Symptome intensiver in letzter Zeit bekommen. Sie können verlängert Anfälle von Husten oder Atemnot, Brustenge erleben sein, oder Atemnot auf einer täglichen Basis.

Ist dies der Fall, wird Ihre Behandlung funktioniert nicht so gut wie es und eine Reise mit Ihrem Arzt sein soll, ist notwendig.

Ihre Peak-Flow-Messungen sind ein Maß dafür, wie gut Ihre Lungen arbeiten, wenn sie an ihrem besten sind.

Wenn Sie eine signifikante Abnahme in der Peak-Flow-Messungen feststellen, kann es ein Zeichen dafür sein, dass Sie wechselnde Behandlungen in Betracht ziehen sollten. Wenn Ihre Messwerte sind kleiner als80 Prozent Ihrer persönlichen Bestleistung, bedeutet dies, dass Ihr Asthma ist sehr schlecht kontrolliert.

Sie können auf einem höheren Risiko auch einen schweren Asthmaanfall zu erleben, so sollten Sie Ihren Arzt über Behandlungen so schnell wie möglich Schalt sehen.

Es ist möglich, dass Sie Nebenwirkungen von einigen Ihrer Asthma-Behandlungen auftreten können. Leichtere Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder Halsschmerzen zu erwarten, wenn Sie Ihre Behandlung regelmäßig verwenden.

Aber wenn Sie beginnen Effekte ernste Seite zu erleben, dass Auswirkungen Ihren Tag zu Tag das Leben, sollten Sie Schalt Behandlungen in Betracht ziehen. Einige schweren Nebenwirkungen von Asthma-Medikamenten gehören Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Bluthochdruck und Osteoporose.

Wenn eine schwere Asthma verursacht hat Sie zu verpassen Schule oder Arbeit, Ihre aktuelle Behandlung funktioniert wahrscheinlich nicht die Art und Weise, dass es sein sollte. Eines der schwierigsten Teile über mit schwerem Asthma leben, können die Auswirkungen sein auf Ihre Fähigkeit, ein normales Leben zu leben hat.

Sie können selbstbewußt über Hustenanfälle oder Keuchen fühlen oder Schwierigkeiten haben, sprechen wegen Atemnot. Schweres Asthma sollten Sie nicht gehe über Ihre tägliche Routine beschränken. Wenn Sie Ihr Lebensstil von Ihrem Zustand negativ beeinflusst wurde, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungen wechseln.

Bewegung ist wichtig für alle, so kann es Zeit sein, Behandlungen zu wechseln, wenn Ihr schweres Asthma wird Sie verhindern, dass eine regelmäßige Routine-Übung halten.

Übung spielt eine wichtige Rolle Herz und Lunge zu stärken, die Ihre Symptome verwalten helfen können. Es ist auch ein wichtiger Teil ein gesundes Körpergewicht zu halten.

Eines der wichtigsten Ziele der Behandlung von Asthma ist Ihre Symptome bei körperlicher Aktivität zu kontrollieren. Wenn Ihre Behandlung ist dies effektiv nicht tun, dann sollten Sie mit Ihrem Arzt über andere Optionen sprechen.

Wenn Sie sich in der Mitte der Nacht aufwachen finden wegen Husten oder Keuchen, Ihre derzeitige Behandlung nicht so gut funktionieren, wie es sein sollte.

Menschen, deren schwere Asthma sollten ordnungsgemäß kontrolliert nicht aufwachen aufgrund ihrer Symptome mehr als zweimal im Monat.

Aufwachen ein bis drei Mal pro Woche ist ein Indiz dafür, dass Ihr Asthma schlecht kontrolliert wird. Mit Ihrem Schlaf unterbrochen mehr als vier Mal pro Woche bedeutet, dass Sie in der sind „rote Zone“. In diesem Fall Ihres Arztes Pflege so schnell wie möglich versuchen, eine bessere Behandlung zu finden.

Schweres Asthma, die nicht gut gesteuert wird, kann langfristige Schäden an der Lunge führen. Es kann sogar in einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall führen.

Wenn Sie Ihre aktuelle Behandlung seit dem Start eine oder mehrere dieser acht Zeichen erlebt haben, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt so bald wie möglich. Sie können über andere Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen sprechen und Ihnen helfen, einen zu finden, der am besten für Sie.