Veröffentlicht am 5 January 2018

Wann kann ein Fetus hören: Womb Entwicklung Timeline

Wie Schwangerschaft fortschreitet, sprechen viele Frauen auf die Babys in ihre Gebärmutter wächst. Einige Mütter-to-be Schlaflieder singen oder Geschichten lesen. Andere spielen klassische Musik in dem Bemühen , die Entwicklung des Gehirns zu steigern. Viele ermutigen , ihre Partner zu mit dem Baby zu kommunizieren.

Aber wenn Ihr Baby kann wirklich beginnen, Ihre Stimme zu hören, oder einen Ton von innerhalb oder außerhalb des Körpers? Und was passiert, zu hören Entwicklung während der Kindheit und der frühen Kindheit?

Fetal Hörentwicklung: Eine Zeitleiste

Schwangerschaftswoche Entwicklung
4-5 Die Zellen in Embryos beginnen, sich in der Baby-Gesicht, Gehirn, Nase, Ohren und Augen zu arrangieren.
9 Einrückungen erscheinen, wo Babys Ohren wachsen wird.
18 Baby beginnt Ton zu hören.
24 Baby ist empfindlicher zu klingen.
25-26 Baby reagiert auf Lärm / Stimmen in der Gebärmutter.
 

Die frühe Bildung von was werden beginnt Ihr Baby Augen und Ohren im zweiten Monat der Schwangerschaft. Das ist , wenn die Zellen innerhalb des sich entwickelnden Embryo beginnen sich zu arrangieren , was sich das Gesicht, Gehirn, Nase, Augen und Ohren.

Etwa 9 Wochen, kleine Vertiefungen in der Seite des Halses Ihres Babys erscheinen als die Ohren bilden sowohl auf die innen und außen weiter. Schließlich beginnen diese Vertiefungen nach oben zu bewegen, bevor der Entwicklung in dem, was Sie als Ihr Baby Ohren erkennen würden.

Rund 18 Wochen der Schwangerschaft, hört die Kleinen ihre ersten Töne. Mit dem 24 Wochen entwickeln sich die kleinen Ohren schnell. Ihr Baby Sensibilität für Klang verbessern wird noch mehr als die Wochen vergehen.

Die begrenzte klingt Ihr Baby hört um diesen Punkt in der Schwangerschaft sind Geräusche, die du nicht einmal bemerken. Sie sind die Klänge des Körpers. Dazu gehört Ihr schlagendes Herz, Luftbewegungs in und aus der Lunge, Ihr knurrenden Magen, und auch das Geräusch des Blutes durch die Nabelschnur zu bewegen.

Wird mein Baby zu sein, meine Stimme erkennen?

Wenn Ihr Baby wächst, werden mehr Töne, um sie hörbar.

Rund um Woche 25 oder 26, Babys im Mutterleib wurden Stimmen und Geräusche reagieren gezeigt. Aufnahmen in dem Gebärmutter entnommen zeigen, dass Geräusche von außerhalb des Gebärmutter um etwa die Hälfte gedämpft werden.

Das ist, weil es keine Open-Air in der Gebärmutter. Ihr Baby wird von Fruchtwasser umgeben und in den Schichten des Körpers gewickelt. Das bedeutet, dass alle Geräusche von außen Ihrem Körper gedämpft werden.

Der bedeutendste Sound Ihr Baby im Mutterleib hört, ist deine Stimme. Im dritten Trimester, kann Ihr Baby es bereits erkennen. Sie werden mit einer erhöhten Herzfrequenz reagieren, schlägt sie wacher sind, wenn Sie sprechen.

Soll ich Musik für meine Entwicklung von Babys spielen?

Wie für die klassische Musik, gibt es keine Beweise dafür, dass es ein Baby IQ zu verbessern. Aber es gibt keinen Schaden Musik für Ihr Baby zu spielen. In der Tat kann man mit den normalen Geräuschen des täglichen Lebens, wie Ihre Schwangerschaft fortschreitet.

Während längere Lärmbelastung zu fötalen Hörverlust verknüpft sein kann, sind seine Wirkungen nicht bekannt. Wenn Sie eine Menge Zeit in einer besonders lauten Umgebung verbringen, sollten Veränderungen während der Schwangerschaft zu machen, sicher zu sein. Aber das gelegentliche laut Ereignisse soll kein Problem darstellen.

Hearing in der frühen Kindheit

Über 1 bis 3 von 1.000 Babys mit geboren werden Hörverlust . Ursachen der Schwerhörigkeit können , gehören:

  • Frühgeburt
  • Zeit in der Neugeborenen-Intensivstation
  • hohe Bilirubin, die eine Bluttransfusion benötigt
  • bestimmte Medikamente
  • Familiengeschichte
  • häufige Ohr - Infektionen
  • Meningitis
  • Exposition gegenüber sehr laute Geräusche

Die meisten Kinder mit einem Hörverlust geboren werden durch einen Screening-Test diagnostiziert werden. Andere entwickeln Schwerhörigkeit später in der Kindheit.

Nach Angaben der National Institute on Taubheit und andere Kommunikationsstörungen , sollten Sie lernen , was zu erwarten ist, wie Ihr Baby wächst. Zu verstehen , was als normal angesehen wird , werden Ihnen helfen , festzustellen , ob und wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten. Verwenden Sie die Prüfliste unten als Führung.

Von der Geburt bis ca. 3 Monate, Ihr Baby soll:

  • reagiert auf laute Geräusche, auch während der Stillzeit oder Flaschennahrung
  • beruhigen oder lächeln, wenn Sie mit ihnen zu sprechen
  • erkennen Ihre Stimme
  • gurren
  • haben verschiedene Arten von Weinen unterschiedliche Bedürfnisse zu signalisieren

Von 4 bis 6 Monaten, Ihr Baby soll:

  • verfolgen Sie mit ihren Augen
  • Änderungen in Ihrem Ton antworten
  • Hinweis Spielzeug, Lärm machen
  • Hinweis Musik
  • machen Lallen und Gurgeln Klänge
  • Lachen

Von 7 Monaten bis 1 Jahr, Ihr Baby soll:

  • spielen Spiele wie Peek-a-boo und pat-a-cake
  • abbiegen in Richtung der Geräusche
  • hören, wenn Sie ihnen sind zu sprechen
  • verstehen, ein paar Worte ( „Wasser“, „Mama“, „Schuhe“)
  • plappert mit spürbaren Gruppen von Tönen
  • plappern Aufmerksamkeit zu erregen
  • kommunizieren durch Winken oder hält die Arme

Das wegnehmen

Babys lernen und in ihrem eigenen Tempo entwickeln. Aber wenn Sie befürchten, dass Ihr Baby nicht die Meilensteine ​​aufgeführt erfüllt oben in einem angemessenen Zeitrahmen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.