Veröffentlicht am 5 December 2018

Dritte Trimester der Schwangerschaft: Bedenken und Tipps

Für viele Menschen, die dritten Trimester der Schwangerschaft kann eine ängstliche Zeit sein. Sie sind auf der Zielgeraden und erregt Ihr Baby zu sein , gerecht zu werden. Aber Sie sind auch damit beschäftigt, Vorbereitungen für Ihren neuen Zusatz bei dem Versuch , gesund und bequem zu bleiben.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Anliegen Sie über den dritten Trimester haben könnten, sowie Tipps, wie Sie es sicher machen und bequem Liefertag.

Reisen schafft zusätzliche Probleme, wenn Sie schwanger sind. Sie haben ein erhöhtes Risiko für einige medizinische Probleme, einschließlich:

  • erhöhte Bildung von Blutgerinnseln aufgrund von längeren Sitzen
  • Exposition gegenüber Infektionen
  • unerwartete Fehlgeburt oder Schwangerschaftskomplikationen

Vermeiden Sie lange Autofahrten und Flugzeug Flüge , wenn möglich. Wenn Sie reisen müssen, strecken Sie Ihre Beine und gehen um mindestens jede Stunde oder zwei.

Ihr Arzt wird Sie in der Regel bis 32 bis 34 Wochen von Luft zu reisen ermöglichen, es sei denn , Sie ein hohes Risiko für sind vorzeitige Wehen . Nach dieser Zeit die meisten Fluggesellschaften können nicht lassen Sie den Flug an Bord , wenn Sie wegen der Möglichkeit einer unerwarteten Lieferung auf der Ebene offensichtlich schwanger erscheinen.

Wenn Sie die aktuellen Probleme mit der Schwangerschaft haben, werden Sie vom Fliegen entmutigen.

Wenn Sie weg für eine lange Zeit von zu Hause sein werden, kann Ihr Arzt einen lokalen Arzt empfehlen, wo Sie besuchen sind für Sie zu kontaktieren. Achten Sie darauf, eine Kopie Ihrer pränatalen Aufzeichnungen mit Ihnen zu nehmen.

Für Reisen ins Ausland, überprüfen Sie mit dem Center for Disease Control and Prevention (CDC) für empfohlene Impfungen oder vorbeugende Medikamente für den Bereich Sie besuchen.

Vermeiden Sie trinken ungereinigtes Wasser, nicht pasteurisierte Milch und unzureichend gegartem Fleisch oder Gemüse.

Bewegung ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass der Fötus gut tut. Während Ihre Schwangerschaft fortschreitet und Ihr Fötus wird größer und größer, kann die Art der Bewegung ändern.

Statt Ihres Fetus Stanzen Sie oder Flips tun, kann das Baby mehr rollen oder einen Arm oder Bein kleben.

Achten Sie auf diese Bewegungen. Wenn Ihr Fötus ist nicht so viel wie normal bewegen, verfolgt seine Bewegungen. Essen Sie etwas und dann legen sich auf der linken Seite. Graf Kindsbewegungen für eine Stunde und Sie sollten mindestens 10 in dieser Stunde bemerken.

Sie können aufgefordert werden, einmal für eine Stunde pro Tag zu legen und Kindsbewegungen in regelmäßigen Abständen zu zählen. Sie sollten immer mindestens 10 Bewegungen in einer Stunde fühlen.

Wenn Sie dies nicht tun, rufen Sie Ihren Arzt. Es gibt viele Möglichkeiten Fetalbewegungen zu zählen. Fragen Sie Ihren Arzt, wie sie möchten, dass Sie zählen. Wenn der Fötus nicht bewegt, wird Ihr Arzt einen nonstress Test bestellen, eine Kontraktion Stresstest oder eine biophysikalische Profil (BPP) auf ihn zu überprüfen.

Becken- und Schultergurte sollten jederzeit getragen werden, wenn in einem Kraftfahrzeug, insbesondere auf dem Vordersitz reitet. während eines großen Autounfall schnallter Insasse zu sein, ist gefährlich, ob Sie schwanger sind.

Positionieren Sie den Beckengurt unter dem Bauch und schützt Mutter und Kind im Fall eines Unfalls. Wenn Sie bei einem Unfall sind, müssen Sie von Ihrem Arzt und bewertet werden gesehen.

Im Allgemeinen sind Frauen in ihrem dritten Trimester ermutigt nicht auf dem Rücken zu schlafen . Wenn Sie auf dem Rücken sind, können Sie Ihre schweren Gebärmutter Blutfluss in den Uterus und Fötus reduzieren.

Die meisten Frauen sind nicht bequem flach liegen ohnehin auf dem Rücken während des dritten Trimesters. Die meisten Experten empfehlen, schlafen auf Ihrer Seite.

Die linke Seite ist die beste Wahl angesehen, da die Gebärmutter nach rechts während der Schwangerschaft und linksseitigen liegenden natürlich drehen bringen es mehr zum Zentrum und den Blutfluss zu verbessern. Ein Kissen, das zwischen den Beinen oder einem langen Körper Kissen des Rücken ist oft hilfreich zu unterstützen.

Eine keilförmige Kissen entlang dem Rücken kann auch hilfreich sein.

Schwangerschaft ist in der Regel nicht von den meisten Berufen betroffen. Insbesondere Berufsrisiken beinhalten länger andauernde Einwirkung auf bleihaltige Farben, in einer schlecht belüfteten Umgebung mit schädlichen Dämpfen (wie Anästhesiegasen oder flüchtige Chemikalien) zu arbeiten, und nicht reguliert Strahlenexposition.

Bevor Sie in eine potenziell besorgniserregend Website aufhören zu arbeiten, sollten Sie mit Ihrem Vorgesetzten überprüfen über OSHA (Occupational Safety and Hazards Administration) Standards für Ihren Arbeitsplatz.

Schwangerschaft ist ein gesunder Zustand betrachtet. Es ist nicht eine Behinderung. Aber wenn Sie ohne gültige Aussage aufhören zu arbeiten von Ihrem Arzt, Arbeiter Ausgleich für Invalidität zahlt nur einen Bruchteil der normalen Löhne.

Wenn die Bedingungen in der Schwangerschaft zu ändern und Ihr Arzt meint, sollten Sie aufhören zu arbeiten, werden sie Unterlagen zur Verfügung stellen.

Es kann schwierig sein, Arbeitsplätze während der Schwangerschaft zu ändern, aber Sie können dies tun möchten, bevor Sie schwanger werden. Ein Verständnis Arbeitgeber kann Sie auf eine Position neu zuzuweisen, die weniger Risiko verbunden, aber die Arbeitgeber sind nicht verpflichtet, dies zu tun.

Einige geburtshilflichen Bedingungen erfordern Bettruhe während der Schwangerschaft, wie vorzeitige Wehen, Zervixinsuffizienz, Plazenta previa und Präeklampsie . Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, kann Ihr Arzt Behinderung Formulare für Sie ausfüllen , so dass Sie Zeit weg von der Arbeit nehmen.

Es gibt keinen medizinischen Grund, bis zur Lieferung der Aufarbeitung zu unterbinden, und die meisten Menschen können. Einige Arbeitgeber erlauben Zeit ab, bevor Ihre Fälligkeit.

Die meisten Arbeitgeber erlauben 6 Wochen Mutterschaftsurlaub nach einer vaginalen Entbindung und acht Wochen nach einer Sectio. Wenn Sie mehr Zeit wollen, müssen Sie Urlaubszeit nutzen oder ohne Bezahlung freinehmen.

In den letzten Jahren haben mehrere kommerzielle Unternehmen einen Service, der Banken übrig gebliebenen Nabelschnurblut nach der Geburt ausgeschrieben für eine mögliche Verwendung durch das Baby oder anderen Familienmitgliedern. Dies ist für eine mögliche künftige Krankheit verwendet, die Stammzelltransplantation benötigen könnte.

Es gibt ein erheblich Kosten im Zusammenhang mit der Verarbeitung und Kryokonservierung von Blut (ca. $ 1.500 zunächst und dann 100 $ pro Jahr für die Lagerung).

Das American College of Obstetrics and Gynecology hält dies für eine spekulative Investition , die nicht mit wissenschaftlichen Daten unterstützt werden kann. Es ist derzeit nicht bekannt , was nach einer Langzeitlagerung in das Blut geschieht oder wenn die Mengen an Blut würden ausreichen , um gerettet jemanden zu behandeln.

Es wird auch geschätzt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Person, die eine Stammzelltransplantation benötigen äußerst selten ist (zwischen 1 in 1000 und 1 in 200.000 nach Alter 18) und diese für gemeinnützige Unternehmen können auf den Ängsten der Öffentlichkeit spielen.

Aber in sehr seltenen Familien, die bestimmten erbliche Anämien haben, kann es wichtig sein, für frische Stammzellen aus Nabelschnurblut für ein Geschwister des Kindes zu erhalten. Dies erfordert spezielle Voraus Anordnung.

Wenn eine Familie eine Reihe von spezifischen medizinischen Bedingungen hat, die dazu neigen, weitergegeben, dann Nabelschnurblut kann eine Option sein. Es kann auch zukünftige Verwendungen für Nabelschnurblut sein, die noch nicht verfügbar sind.

Röntgenstrahlen in Maßen und mit entsprechender Bleiabschirmung über den Bauch sind ziemlich sicher während der Schwangerschaft.

Viele schwere Erkrankungen können während der Schwangerschaft entwickeln oder sich verschlimmern , wenn diagnostische Röntgenstrahlen nicht verwendet werden, wie Lungenentzündung , Tuberkulose oder gebrochene Knochen.

Manchmal Röntgenstrahlen des Beckens und Babys können auch erforderlich sein, um zu bestimmen, ob das Baby sicher (zum Beispiel, wenn das Baby in einer Steißlage ist) geliefert werden kann.

Denken Sie daran, einige Babys benötigen mehrere Röntgenstrahlen unmittelbar nach der Geburt ihrer Gesundheit zu bewerten. Die sorgfältige Verwendung von Röntgenstrahlen des Babys innerhalb oder außerhalb der Gebärmutter ist in vielen Situationen gerechtfertigt.

Periduralanästhesie ist eine ausgezeichnete Wahl für die Schmerztherapie. Aber es ist in der Regel für eine Hausgeburt oder bei einem Geburtshaus nicht zur Verfügung.

Schmerzmanagement in diesen Einstellungen können Lamaze, sensate konzentriert, Hypnose, oder milde Drogen oder Beruhigungsmittel enthalten.

Wenn die Schmerzbehandlung für Sie wichtig ist, Arbeit und Lieferung in einem Krankenhaus können Sie auf Periduralanästhesie zugreifen.

Die meisten Ärzte entscheiden, wann Sie Periduralanästhesie auf individueller Basis erhalten soll. Einige Ärzte setzen keine Epiduralanästhesie, bis Sie mindestens 4 Zentimeter geweitet sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Wünsche und Ihrem Arzt die epidurale Präferenzen als Fälligkeitsdatum Ansätze. Komplikationen bei der Periduralanästhesie sind selten, aber sind Kopfschmerzen, Blutungen und Infektionen.

Es gibt Berichte über Rückenprobleme nach epidurals gewesen. Es ist möglich, dass die Mutter nach einer PDA gelähmt.

Epidurals sind bekannt der Blutdruck der Mutter in den Wehen zu bewirken, Die könnten einen langsamen Herzschlag in dem Baby verursachen. Risiken für das Kind sind im Allgemeinen minimal , wenn es welche gibt.

Es besteht Uneinigkeit darüber, ob oder nicht Periduralanästhesie Arbeit verlangsamt. Aber diese Art von Schmerzkontrolle nicht überquert den Blutkreislauf, um das Baby. Andere Arten von Schmerzmitteln zu tun in den Blutstrom überqueren und können möglicherweise das Baby schläfrig bei der Geburt machen.

Das dritte Trimester ist eine gute Zeit zu prüfen , ob Sie wollen stillen oder Formel füttern Ihr Baby.

Ärzte im Allgemeinen empfohlen, dass Sie Ihr Baby im ersten Jahr des Lebens zu stillen.

Ausnahmen sind Frauen mit HIV , aktive Tuberkulose und einige Formen von Hepatitis. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt , wenn Sie irgendwelche Bedenken haben über die Möglichkeit, zu stillen.

Das Stillen hat Vorteile für die Mutter, einschließlich:

  • Gebärmutter und Magen Rückkehr zur Größe vor der Schwangerschaft schneller
  • Rückkehr zum Gewicht vor der Schwangerschaft schneller
  • keine Flaschen zu waschen oder zu tragen und keine Formel herzustellen oder zu tragen
  • kein Geld für Formel ausgegeben
  • vermindertes Risiko von Brust- und Eierstockkrebs
  • verminderte Chance auf eine Schwangerschaft (Stillen unterdrücken den Eisprung)
  • vermindertes Risiko von Osteoporose

Das Stillen hat auch Vorteile für Ihr Baby, einschließlich:

  • Immunglobuline, die Krankheiten und Infektionen zu verhindern
  • vermindertes Risiko von Allergien
  • einfach zu verdauen
  • vermindertes Risiko von Durchfall und Verstopfung
  • immer bereit, und auf die richtige Temperatur
  • später im Leben verringerte Risiko von Fettleibigkeit und Diabetes
  • Bonden Zeit mit Mama

Obwohl das Stillen hat viele Vorteile , ist es immer noch eine Wahl. Wenn Sie nicht in der Lage sind oder es vorziehen , nicht zu stillen, dann füttert Ihr Baby mit Formel noch in Ordnung ist.

Rufen Sie die Arbeit und Lieferung Abteilung oder den Kindergarten in Ihrem Krankenhaus. Die meisten Krankenhäuser können Sie die Einrichtungen vor Ihrer Arbeit und Lieferung Tour.

Neben Ihrem Arzt zu rufen, sollten Sie auch Ihre Krankenkasse nennen. Jede Versicherungsgesellschaft hat ihre eigenen Regeln darüber. Sprechen Sie mit Ihrer Versicherung früh in der Schwangerschaft über ihre Präferenzen.

Die meisten können Sie sie innerhalb von 24 Stunden nach Eintritt benachrichtigen. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse Vertreter auf ihre Anforderungen zu überprüfen. Viele Geburts Einrichtungen werden die Versicherungsgesellschaften für Sie benachrichtigen.

Sie, mit Ihrem Arzt und Ihrer Krankenkasse entscheiden, was das Beste für Sie. Wenn es ein medizinischer Grund für Sie, im Krankenhaus, Ihre Krankenversicherung bleiben sollte es erlauben.

Viele Versicherungsgesellschaften fördern Frauen das Krankenhaus 24 Stunden nach der Lieferung zu verlassen. Für einige Frauen ist dies sicher und angemessen ist. Es ist nicht für jeden geeignet.

Wenn Ihr Arzt der Meinung, dass Sie im Krankenhaus länger bleiben müssen als Ihre Versicherung ermöglicht, wird die Gesundheitseinrichtung helfen, mehr Zeit zu verhandeln.

Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten für einen halbprivaten Raum nach der Geburt. Überprüfen Sie mit Ihrem Krankenhaus, um zu sehen, wenn Sie zu einem privaten Zimmer-Upgrade kann und was der Unterschied in den Kosten ist.