Veröffentlicht am 23 March 2016

Wie ein geschwollenes Perineum während der Schwangerschaft behandeln

Ihr Damm ist die kleine Fläche der Haut und Muskels, der zwischen der Vagina und dem After.

Mit dem dritten Trimester der Schwangerschaft, Ihr Baby an Gewicht zunehmen und fällt niedriger in dem Becken. Der zusätzliche Druck kann zu Schwellungen der Genitalien und Perineum führen. Zur gleichen Zeit, Ihr Damm beginnt in Vorbereitung auf der Geburt zu strecken.

Ein wunder Damm wegen Schwangerschaft ist ein vorübergehendes Problem, obwohl es unangenehm sein kann.

Perineum wird weiter während der Geburt gereckt. Es ist nicht ungewöhnlich , dass der Damm zu reißen , wie das Baby durchläuft. Laut American College of Nurse-Hebammen (ACNM), überall von 40 bis 85 Prozent der Frauen haben eine Träne während einer vaginalen Entbindung. Über zwei Drittel dieser Frauen benötigen Stiche um den Schaden zu reparieren.

Um die Chancen eines zerlumpten Riss zu verringern, kann Ihr Arzt den Damm schneiden. Dieses Verfahren wird ein episiotomy genannt. Dies gibt dem mehr Raum Baby, ohne dass schwere Tränen zu durchlaufen.

Egal, ob Sie eine oder andere Träne haben einen Dammschnitt erleben, ist der Damm ein heikles Gebiet. Selbst winzige Risse können Schwellungen, Brennen und Juckreiz verursachen. Eine große Träne kann sehr schmerzhaft sein. Episiotomy Stiche können wund und unwohl fühlen.

Die Symptome können ein paar Tagen bis zu mehreren Monaten dauern. Während dieser Zeit kann es schwierig sein, bequem zu sitzen oder zu Fuß.

Schwangerschaft und Geburt sind die häufigsten Ursachen für eine wunde Dammes bei Frauen. Andere Dinge können zu einem wunden Damm führen, aber es ist nicht immer einfach, die Ursache zu finden.

Wundsein des Vulva Bereichs oder Dammes können zu lange durch etwas so einfache wie enge Hosen oder sitzen in einer unbequemen Position verursacht werden. Verkehr ohne ausreichende Schmierung kann auch einen wunden Damm verursachen.

Generalized vulvodynia ist ein chronischen Schmerzen in dem Vulva Bereich, aber ohne ersichtlichen Grund. Der Schmerz kann den gesamten Bereich beeinflussen, einschließlich der Schamlippen, Klitoris und Damm.

Descending Damm Syndrom tritt auf, wenn der Damm Ballons über seine normale Positionierung. Dies könnte passieren, wenn Sie ein ständiges Problem haben Koten oder Urinieren und Sie belasten zu hart. Wenn Sie eine absteigende Damm haben, ist der erste Schritt, um die Ursache zu ermitteln.

Es könnte auch Schmerzen bezeichnet. Wenn Sie unerklärliche Schmerzen haben, wird das Problem der Diagnose wahrscheinlich mit einer kompletten gynäkologischen Untersuchung beginnen.

Eine 2013 - Studie zeigte , dass einige Frauen ein höheres Risiko für bestimmte Arten von perinealen Reißen während der Geburt haben. Risikofaktoren sind:

  • liefert ein Baby als Jugendlicher
  • Sein 27 oder älter
  • ein Baby mit einem hohen Geburtsgewicht
  • eine instrumentelle Lieferung mit

mehr als eine dieser Risikofaktoren haben, macht einen Dammriss wahrscheinlicher deutlich. Wenn Sie mehr als einen dieser Risikofaktoren haben, kann Ihr Arzt einen Dammschnitt betrachten, um zu versuchen und eine Träne zu verhindern.

Wenn Sie einen wunden Dammes haben, Sitzen kann es noch schlimmer machen. Eine einfache und kostengünstige Lösung ist ein Hämorrhoiden oder Donut Kissen Ihr Gewicht zu halten Ihres Dammes, wenn Sie sitzen.

kann den Bereich während der Schwangerschaft Massieren helfen Schmerzen lindern und den Damm auf die Geburt vorzubereiten.

Einige Frauen finden, dass ein Eis oder eine Kältepackung mit lindert Symptome wie Schwellungen, Juckreiz und Brennen des Dammes.

Ein 2012 Papier in der Cochrane Library veröffentlicht Schluss , dass es nur eine geringe Menge an Beweisen ist , dass Kühl Behandlungen sind sicher und wirksam in Perinealschmerzen entlastet.

Wenn Sie einen Riss oder einen Dammschnitt erlebt haben, wird Ihr Arzt After-Sales-Pflegehinweise. Es ist wichtig, dass Sie sie sorgfältig.

Sie geben Ihnen wahrscheinlich eine perineale Irrigationsflasche. Sie können sie verwenden warmes Wasser auf dem Gebiet spritzen sie zu reinigen und zu beruhigen, vor allem nach dem Gang zur Toilette.

Um eine Infektion zu verhindern, müssen Sie den Bereich halten sehr sauber. Ein warmes, kann flaches Bad vorübergehend Beschwerden lindern helfen. Verwenden Sie ein sauberes Tuch selbst trocken eher zu klopfen, als die Fläche reiben. Sie sollen nicht ein Schaumbad oder andere Produkte haben mit harten Zutaten verwenden, bis sie vollständig geheilt sind.

Weitere Informationen: Pflege der vaginalen Tränen: Sind Sie ein Schritt fehlt? »

Wie viel Schmerz Sie haben und wie lange es dauern wird je nach Person variieren. Es hat viel mit der Sache zu tun. Wenn Sie umfangreiche Reißen und Schwellung gehabt haben, kann es länger dauern, um zu heilen.

Für die meisten Frauen, Geburt bedingten Schmerzen des Dammes nachlässt innerhalb von wenigen Tagen bis zu einigen Wochen. Es gibt in der Regel keine langfristigen Auswirkungen.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn die Schmerzen nicht zu sein scheinen zu verbessern oder es wird immer schlimmer. Sie sollten auch Ihren Arzt, wenn Sie:

  • ein Fieber
  • übelriechender Ausfluss
  • perineale Blutungen
  • Schwierigkeiten beim Urinieren
  • starke Schmerzen
  • Schwellung
  • Probleme mit perineale Stiche

Wenn Sie perineale Schmerzen anfällig sind, versuchen Sie, Hosen zu vermeiden, tragen die zu eng sind. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie vor dem Geschlechtsverkehr mit gut geschmiert sind.

Wenn Sie schwanger sind, können Sie von einer Dammmassage profitieren. Nach Brighton and Sussex University Hospital, Studien zeigen , dass in einer ersten Schwangerschaft, perineal Massage nach der 34. Woche perinealen Reißen reduzieren.

Zur Vorbereitung für die Massage, die ACNM empfiehlt Ihnen , Ihre Fingernägel kurz geschnitten und waschen Sie Ihre Hände gut. Entspannen Sie sich mit gebeugten Knien. Verwenden Sie Kissen für zusätzlichen Komfort.

Sie müssen Ihre Daumen sowie den Damm schmieren. Sie können Vitamin E, Mandelöl oder Pflanzenöl verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie ein wasserlösliches Gelee verwenden. Nicht Babyöl, Mineralöl oder Vaseline verwenden.

Massieren:

  1. Legen Sie Ihre Daumen etwa 1 bis 1,5 Zoll in der Scheide.
  2. Drücken Sie nach unten und zu den Seiten, bis Sie sie dehnen fühlen.
  3. Halten Sie für eine oder zwei Minuten.
  4. Verwenden Sie Ihren Daumen langsam den unteren Teil der Vagina in einem „U“ -Form zu massieren.
  5. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Muskeln entspannt zu halten.
  6. Massieren Sie auf diese Weise den Damm für etwa 10 Minuten pro Tag.

Wenn Sie nicht vertraut sind es selbst zu tun, Ihr Partner kann es für Sie tun. Die Partner sollten die gleiche Technik verwenden, aber mit Zeigefinger statt Daumen.

Lesen Sie mehr: Sie perinealen Massagen Arbeit weniger schmerzhaft? »