Veröffentlicht am 25 January 2018

Der zweite Trimester der Schwangerschaft: Verstopfung, Gas & Sodbrennen

Viele bedeutende Veränderungen treten in Ihrem wachsenden Fötus während des zweiten Trimesters der Schwangerschaft. Es ist auch während dieser aufregenden Phase, die Sie in der Lage sind, Ihre Babys Geschlecht und morgendliche Übelkeit zu lernen beginnt zu verblassen.

Wenn Ihr Baby wächst, wird Ihr Körper schnell zu ändern. Diese Veränderungen können Verdauungsprobleme sind wie Verstopfung, Gas und Sodbrennen. Erfahren Sie mehr über diese häufigen Symptome und wie Erleichterung zu finden, so dass Sie Ihre Schwangerschaft wieder zu genießen bekommen.

Das Verdauungssystem ist ein komplexes Netzwerk von Organen , die zusammen Ihrem Körper Nahrung abbauen helfen , arbeiten und die Aufnahme von Nährstoffen. Es enthält Ihre:

  • Speiseröhre
  • Bauch
  • Leber
  • Dünndarm
  • Mund
  • Anus

Nährstoffaufnahme ist immer wichtig für die Gesamtenergie und die Zellfunktion zu schaffen, aber diese Rollen sind noch entscheidender in einen unterstütz wachsenden Fötus .

Magen - Darm - Probleme auftreten , weil ein Zustrom in Hormonen in der Schwangerschaft , die Muskeln im Verdauungstrakt zu entspannen. Natürliche Gewichtszunahme Ihr Baby von der Unterstützung kann auch zusätzlichen Druck auf den Verdauungstrakt setzen.

Verstopfung ist ein häufiges Symptom während der Schwangerschaft, und es ist häufiger während des zweiten Trimesters. Das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) definiert Verstopfung pro Woche weniger als drei Stuhlgang.

Hormonspiegel kann die Verdauung über Verlangsamung Stuhlgang beeinflussen. Stuhlgang könnte schmerzhaft oder schwierig sein, und Ihr Bauch anschwellen könnte .

Sie können auch höhere Mengen an Eisen, wenn Sie nehmen pränatale Vitamine . Hohe Eisenspiegel kann zu Verstopfung beitragen.

Veränderungen in der Ernährung sind der praktischste Weg , Verstopfung während der Schwangerschaft zu behandeln. Sie sind auch der sicherste Weg. Natürliche Faser - Aufnahme kann zu Verstopfung Probleme ausgleichen. Das UCSF Medical Center empfiehlt zwischen 20 und 35 Gramm Ballaststoffe pro Tag.

Pflanzliche Quellen sind Ihr Schlüssel zu Faser, so stellen Sie sicher , viel frische Produkte zu essen, Vollkornprodukte , Bohnen und Hülsenfrüchte .

Stellen Sie sicher, dass Sie auch:

Als letzten Ausweg, kann Ihr Arzt eine empfehlen Abführmittel oder Faserergänzung Ihren Stuhlgang zu erweichen und zu erleichtern. Nehmen Sie niemals diese , ohne vorher mit Ihrem Arzt. Durchfall ist eine häufige Nebenwirkung dieser Produkte, die dazu führen können Dehydratation und Ursache Komplikationen während der Schwangerschaft.

Ein langsames Verdauungssystem während des zweiten Trimesters kann zu Gasaufbau führen, die bewirkt, dass:

Sie können nicht ändern, Ihr Verdauungssystem während der Schwangerschaft funktioniert, aber man kann es durch die Vermeidung von Trigger-Lebensmittel helfen zu beschleunigen, der Gas führen. Betrachten wir eine Senkung auf:

  • kohlensäurehaltige Getränke
  • Milchprodukte
  • Kreuzblütler Gemüse wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und
  • Knoblauch
  • Spinat
  • Kartoffeln
  • Bohnen und andere ballaststoffreiche Lebensmittel, die Sie sollten nur schneiden, wenn Sie Probleme mit Verstopfung haben nicht

Die Art und Weise Sie essen können auch Gas noch schlimmer machen. Versuchen Sie kleinere Mahlzeiten essen und essen langsam Schlucken Luft zu vermeiden. Wenn Gewohnheiten ändern Ihr Essen nicht hilft, über das Hinzufügen von Over-the-counter (OTC) Gas Relief Produkte mit Ihrem Arzt sprechen. Nehmen Sie keine Ergänzungen oder Kräuter, ohne vorher mit einem Arzt.

Sodbrennen tritt auf, wenn Magensäure zurück in die Speiseröhre auslaufen. Auch saurem Reflux genannt, Sodbrennen wirkt sich eigentlich nicht das Herz. Stattdessen könnte man glauben , ein unangenehmes Brennen in der Kehle und Brust kurz nach dem Essen.

Viele Lebensmittel können zu Sodbrennen beitragen. Auch wenn Sie nicht vor saurem Reflux Schwangerschaft erfahren haben, sollten Sie überlegen , zu vermeiden:

  • fettig, Fett-und frittierten Lebensmitteln
  • gewürzte Speisen
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Koffein

Essen große Mahlzeiten und Essen vor sich hinlegt kann auch zu Sodbrennen führen. Heben Sie Ihre Kissen während der Schlafenszeit zu helfen , Sodbrennen in der Nacht zu verhindern. Rufen Sie Ihren Arzt , wenn Sie häufig Sodbrennen haben, mindestens zweimal pro Woche. Sie können empfehlen OTC Antazida zur Linderung.

Mild Verdauungsstörungen sind normal während des zweiten Trimesters, aber ein paar Symptome können rote Fahnen erhöhen. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie:

  • schwerer Durchfall
  • Durchfall, der länger als zwei Tage dauert
  • schwarzer oder blutiger Stuhl
  • starke Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe
  • Gas bedingten Schmerzen, die kommt und geht alle paar Minuten; diese könnten tatsächlich Wehen sein

Ihr Körper geht durch viele Veränderungen während der Schwangerschaft, und einige dieser Veränderungen unangenehm sein kann. Ähnliche Symptome wie Verdauungsbeschwerden besser nach der Geburt erhalten. Achten Sie darauf, irgendwelche Bedenken oder schwere Symptome mit Ihrem Arzt zu besprechen.