Veröffentlicht am 11 January 2018

30 Pregnancy Fakten, die Sie überraschen, Plus 5 Mythen

Viel geschieht während der rund 40 Wochen der Schwangerschaft. Sie können einige der Änderungen erwarten, dass während dieser Zeit auftreten, aber andere können faszinierend oder sogar überraschend erscheinen.

Dies sind 30 Fakten und 5 Mythen über die Fruchtbarkeit, Schwangerschaft, Geburt und vieles mehr.

1. Die längste aufgezeichnete Schwangerschaft war 375 Tage . Nach einem 1945 Eintritt in Time Magazinen, eine Frau namens Beulah Hunter brachte in Los Angeles fast 100 Tage nach dem Durchschnitt 280 Tage der Schwangerschaft.

2. Eine der kürzesten Schwangerschaften aufgezeichnet , in dem das Kind überlebte , war nur 22 Wochen . Das Baby hatte eine Reihe von Komplikationen , aber überlebt. Ein noch jüngeres Baby, bei geboren 21 Wochen und 4 Tagen ist jetzt ein Kleinkind.

3. Die älteste bekannte Frau , ein Kind zu haben war 66 Jahre alt .

4. Blutvolumen im Körper während der Schwangerschaft erhöht 40 bis 50 Prozent. Dieser Anstieg hilft bei dem zusätzlichen Sauerstoff benötigt, um eine gesunde Schwangerschaft zu unterstützen.

5. Die Gebärmutter kann stark während der Schwangerschaft erweitern. Während des ersten Trimesters, ist es über die Größe einer Orange. Mit dem dritten Trimester, dehnt es sich auf die Größe einer Wassermelone .

6. Mütter-to-be kann produzieren Muttermilch nur starten 14 Wochen in ihre Schwangerschaft.

7. Ihre Stimme kann während der Schwangerschaft verändern. Das ist , weil hormonelle Veränderungen können Ihre Stimmlippen anschwellen. Es wird höchstwahrscheinlich wieder normal nach einer Geburt oder Stillen.

8. Mit dem dritten Trimester, ein Entwicklungs Baby kann ihre erkennen die Stimme der Mutter aus dem Inneren der Gebärmutter.

9. über 1 in jedem 2.000 Babys werden mit Zähnen geboren. Diese sind lose natalen Zähne und manchmal müssen von einem Arzt entfernt werden. Sie können während des Stillens für die Mutter schmerzhaft sein. Sie können auch gefährlich sein - es gibt ein Risiko , können sie gelöst und inhaliert werden.

10. Viele schwangere Frauen in China vermeiden kalte Speisen wie Eis und Wassermelone. Sie bevorzugen es heiße Getränke wie Tee und Suppe, zu glauben , dass die Schwangerschaft ist von einer „kalten“ Natur und dass heiße Flüssigkeiten helfen , das Yin und Yang Gleichgewicht. Es gibt keine Beweise für diese Behauptung zu stützen, aber das ist immer noch eine gemeinsame kulturelle Praxis.

11. In Japan, schwangere Frauen können ausgestellt werden , Abzeichen auf einer Tasche oder hängen an einer Kette zu setzen. Die Idee ist , dass Pendler auf Züge und Busse wird das Abzeichen sehen und ihre Sitze bieten sogar , wenn eine Frau in der frühen Schwangerschaft ist und noch nicht deutlich zeigt.

12. Die Türkei hat den höchsten Prozentsatz von Babys über Sectio (50,4 pro 100 Lebendgeburten) geboren, während Island die niedrigsten (15,2 pro 100 Lebendgeburten) hat.

13. Ab 2015 17,8 Prozent der schwangeren Frauen in Frankreich rauchte in ihrem dritten Trimester. Als Ergebnis beginnen Krankenhäuser Zahlungsbelege bieten im Gegenzug für in einem Raucherentwöhnungsprogramm während der Schwangerschaft beteiligt.

14. Acht - Das ist die höchste Zahl von Babys zu einer alleinerziehenden Mutter lebend geboren. Im Jahr 2009 lieferte Nadya Suleman ihre sechs Jungen und zwei Mädchen in einem kalifornischen Krankenhaus.

15. Es gibt mehr Zwillinge in Benin geboren als jedes andere Land, mit 27,9 Zwillinge pro 1.000 Geburten geboren .

16. Über 32 Personen aus allen 1000 ist ein Zwilling . In den Vereinigten Staaten ist der Staat mit dem höchsten Anteil an Zwillingen Connecticut, Massachusetts und New Jersey. New Mexico hat die niedrigste.

17. geschlechtliche Zwillinge (ein Junge und ein Mädchen) machen etwa ein Drittel der Zwillingsgeburten .

18. Ein in acht Paaren in den Vereinigten Staaten haben Probleme , schwanger zu werden oder eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten.

19. Mehr als sieben Millionen Frauen in den Vereinigten Staaten erhalten Unfruchtbarkeit Dienstleistungen in ihrem Leben.

20. Im Jahr 2012 mehr als 61.000 Babys wurden in den Vereinigten Staaten mit Hilfe konzipiert in - vitro - Fertilisation (IVF) .

21. Mit 30 Jahren eine monatliche Chance der Empfängnis des Paares liegt bei etwa 20 Prozent . Im Alter von 40, ist die Chance , rund 5 Prozent pro Monat.

22. Die Durchschnittsalter die Frauen ihr erstes Kind in den Vereinigten Staaten, die von 24,9 in 2000 bis 26,3 im Jahr 2014 stieg.

23. In 2015 32 Prozentvon Babys in den Vereinigten Staaten geboren wurden via Kaiserschnitt. Es gab 2.703.504 vaginalen Entbindungen und 1.272.503 durch Kaiser Babys geboren.

24. In den Vereinigten Staaten, die höchsten Prozentsatz der Kinderwird zwischen 8.00 Uhr und mittags jeden Tag geboren. Weniger als 3 Prozent der Kinder sind zwischen Mitternacht und 6.59 Uhr geboren

25. Die Vereinigten Staaten zählt zu den schlechtesten Ländern in der westlichen Welt für Müttersterblichkeit . Es gab schätzungsweise 14 Todesfälle pro 100.000 Lebendgeburten im Jahr 2015. Griechenland, Island, Polen und Finnland gebunden für die niedrigste Rate bei nur drei Todesfällen pro 100.000 Lebendgeburten im Jahr 2015.

26. Es hat sich zu einem Anstieg der Zahl der seit Wasser Geburten in den letzten Jahren. Nur schüchtern von10 Prozent alle Vereinigten Staaten Krankenhäuser bieten Wassertauchmöglichkeiten für die Lieferung.

27. Hausgeburten sind auch immer beliebter, aber immer noch die Mehrheit der Frauen in einem Krankenhaus oder Geburtshaus liefern. In 2012,1,36 Prozent der Geburten zu Hause war, im Jahr 2011 auf von 1,26 Prozent.

28 Babys können in der Gebärmutter weinen. Forscher fanden heraus, Unmutsäußerungen in Ultraschall bei gerade anfangen28 Wochen.

29. Schwangerschaftsraten für Jugendliche (im Alter von 15 bis 19) in den Vereinigten Staaten sind auf dem Rückzug. Es gab mehr als229.000 jugendlich Geburten im Jahr 2015. Das war um 8 Prozent ab 2014.

30. Im Jahre 1879 wurde das schwerste aufgezeichnet Baby, geboren bei einem Gewicht von 22 Pfund . Leider verstarb er 11 Stunden nach der Lieferung entfernt. Seitdem gesunde Babys haben in Italien und Brasilien mit einem Gewicht von 22 Pfund, 8 Unzen, und 16 Pfund, 11,2 Unzen, beziehungsweise geboren.

1. Mythos: Die Form des Bauches kann das Geschlecht Ihres Babys vorhersagen.

Die Wahrheit: Tragen niedrig? Die Legende sagt, Sie einen Jungen haben. Wenn Ihr Bauch höher ist, ist es ein Mädchen. Eigentlich strecken Bauchmuskeln mit nachfolgenden Schwangerschaften. Wenn also eine Frau Bauch höher ist, ist es wahrscheinlich nur bedeutet, dass sie starke Bauchmuskeln haben oder es ist ihre erste Schwangerschaft.

2. Mythos: Die Herzfrequenz eines Fötus kann das Geschlecht vorhersagen.

Die Wahrheit: Hören Sie aufmerksam zu, dass die Herzfrequenz und Sie werden in der Lage, das Geschlecht Ihres zukünftigen Babys zu sagen, nicht wahr? Es ist nicht wahr. Normale fetale Herzfrequenz für alle Babys in utero im Bereich von 120 bis 160 Schlägen pro Minute. Sie werden für den Ultraschall warten müssen oder das Geschlecht herauszufinden Geburt.

3. Mythos: Ihre Gesichtsform und Fülle während der Schwangerschaft kann das Geschlecht vorhersagen.

Die Wahrheit: Sie haben vielleicht gehört, dass, wenn eine Frau ein volles Gesicht oder Akne hat, sie hat ein Mädchen mit. Das ist falsch und eine andere Ammenmärchen. Ihre Gesichtsform und Hautzustand während der Schwangerschaft werden durch eine Reihe anderer Faktoren, wie Ernährung und Genetik beeinflussen.

4. Mythos: Spice während der Schwangerschaft verursacht Blindheit bei Babys.

Die Wahrheit: Essen stark gewürzte Speisen während der Schwangerschaft ist absolut sicher, sondern kann zu Sodbrennen führen. Fragen Sie Ihren Arzt über eine Schwangerschaft sicher Antazida, wenn Sie anfällig für Verdauungsstörungen sind, während zu erwarten.

5. Mythos: erleben Sodbrennen während der Schwangerschaft bedeutet, dass Ihr Kind mit Haar geboren werden.

Die Wahrheit: Tatsächlich, kann dies eine gewisse Wahrheit hat. Eine kleine Studie ergab , dass Frauen mit leichter bis schwerer Sodbrennen Geburt Babys mit Haaren gaben. Forscher glauben , es eine Verbindung zwischen Schwangerschaftshormonen kann sowohl Teil der unteren Speiseröhre entspannt und verantwortlich für fetales Haarwachstum zu sein. Aber mehr Forschung ist notwendig.

Es gibt so viel über Schwangerschaft und noch viele Unbekannte zu lernen. Wenn Sie schwanger zu werden schwanger sind oder planen, arbeiten Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Sie einen Plan helfen, für eine gesunde Schwangerschaft und Geburt und beantworten alle Fragen können Sie sich über Symptome, Komplikationen und was zu erwarten ist.