Veröffentlicht am 12 December 2018

Blitz Schrittgurt: Warum es passiert, 5 Schmerz Remedies und mehr

Auf einer Party einmal besuchte ich, einer meiner schwangeren Freunden stand plötzlich vom Tisch auf und streckte die Arme über den Kopf.

„Ugh“, sagte sie, ihre Seite zu reiben. „Dieses Kind bringt mich um. Es ist wie diese stechenden Schmerzen dort unten. Wissen Sie, was ich meine?“ Jung, wusste ich, was sie spricht.

Ich habe noch nie eine gewesen , eine angenehm zu haben Schwangerschaft . Dankbar , wie ich bin erfahrene Schwangerschaft zu haben und unsere Familie zu wachsen, ich habe immer mit den rang körperlichen Anforderungen der Schwangerschaft.

Eine dieser Forderungen ist auf jeden Fall die Schmerzen, die mit wachsenden einen Menschen in Ihrem Körper kommen, so lassen Sie uns einen Blick auf Schmerz nehmen „da unten.“ Es ist nicht wirklich Schmerzen Gabelung durch Blitzschlag.

Es ist wichtig zu lernen, was es bewirkt, wenn Sie betroffen sein sollten, wie bequem zu bleiben, und wenn es ein Zeichen dafür, dass Sie ins Krankenhaus fahren sollte.

Wie mein Freund, erlebte ich eine Menge Schmerz da unten und es kann verwirrend sein, zu wissen, was genau passiert ist.

Es ist normal? Ist der Schmerz ein Zeichen, dass Sie besorgt sein sollte? Es gibt eine Menge von Fragen, die als andere Geistes eine schwangere Frau zu gehen, „Ich frage mich, ob es irgendeine Eis übrig?“

Blitz Schmerz könnte tatsächlich das Gefühl wie das, was es klingt wie: ein Blitz in Ihrem Schießen Beckenbereich .

Es fühlt sich fast wie ein kleines „Zing“ von Schmerzen, vor allem, wenn Sie sich bewegen oder verschieben oder dem Baby bewegen oder das Schaltgefühl. Es kann kommen und gehen, und könnte in der Tat ziemlich unangenehm sein.

Blitz Schmerz wird durch den verursachten Druck und Position des Babys , wie sie in den Geburtskanal absteigen für fertig zu machen Lieferung .

Die gute Nachricht ist Blitz Schmerz bedeutet, dass Sie immer näher an Liefertag. Die schlechte Nachricht ist, dass der Blitz für Wochen passieren kann, bevor Sie tatsächlich in Arbeit gehen.

Mit meiner zweiten Tochter, hatte ich so viel Schmerz und Druck fühlte ich mich wie ich war ständig mit einer Bowlingkugel zwischen den Beinen herumlaufen. Zu diesem Zeitpunkt war ich ein guter Monat vor der Auslieferung.

Babys können Positionen ändern, aber der Blitz Schmerz hat in der Regel zwei Hauptursachen:

  • der tatsächliche Druck des Kopfes des Babys auf Ihrem Gebärmutterhals
  • das Baby Druck auf Nervenenden um Ihr Becken

Die meiste Zeit, ist Blitz Schmerzen nicht ernst, vor allem, wenn es nicht mit Ihren täglichen Aktivitäten ist zu stören und wird nicht von anderen Symptomen begleitet.

Wenn Sie Schmerzen oder andere Symptome wie du mit Fieber , erhöhte oder abnormale Entladung , Blutungen oder austretende Flüssigkeit , vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt . Seien Sie besonders vorsichtig , wenn Sie unter sind 37 Wochen in der Schwangerschaft.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie helfen, Ihre Schmerzen während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Bleibe aktiv

Es klingt vielleicht kontraproduktiv, aber aktiv bleiben wird viel während der Schwangerschaft helfen.

Es wird nicht nur helfen, alle überschüssigen Pfunde abwehren, die Sie unbequemer machen könnte, aber es wird helfen, Ihre Gelenke offen und flexibel, was wichtig ist, da sie auf einer höheren Arbeitsbelastung von Ihrem wachsenden Baby zu nehmen.

Konzentrieren Sie sich auf eine Mischung aus Cardio, Krafttraining, und viele, viele Strecken , vor allem im Hüftbereich. Weitere Tipps in Ihrem dritten Trimester ausüben.

Ändern Sie Ihre Arbeitsbelastung

Ein großer norwegischer Studie1995 fand eine erhöhte Prävalenz von Becken- und unteren Rücken bei Schwangeren vor Schmerzen , die körperlichen Arbeitsplätze durchgeführt , die eine Menge Verdrehen und Biegen oder Anheben beteiligt.

Eine neuere Studie aus Jordanien in 2018 festgestellt , dass langen Arbeitszeiten auch mit Rückenschmerzen bei schwangeren Frauen in Verbindung gebracht wurden.

Wenn Ihr Job viel Hand beinhaltet, Hands-on-Arbeit oder lange Arbeitszeiten, und Sie befinden sich häufig in den Schmerz finden, sollten Sie mit Ihrem Chef sprechen.

Sehen Sie, wenn Sie eine geringere Arbeitsbelastung oder tun einige temporäre relocating nehmen Sie mehr durch den Rest der Schwangerschaft bequem zu helfen.

Versuchen Sie, eine Schwangerschaft Massage

Ich hatte eine Menge Ärger mit dem Schmerz in meinen Schwangerschaften. Mein Masseur würde Gegendruck auf den Rücken und wenden Sakralbereich , die einige dieser Muskelkater zu lindern half, die sich um meine Hüften auf die Nerven ziehen waren. Relaxing die Muskeln wirklich geholfen , die Schmerzen zu lindern.

Schwimme einfach weiter

Manchmal, leider wirklich nicht viel Sie über den Blitz Schmerzen tun können. Ihr Baby den Kopf und den Gebärmutterhals können zusammen wie Leim geklebt werden.

Ich fand , dass Schwimmen eine Menge in den letzten Wochen der Schwangerschaft wirklich einen Unterschied gemacht, um nur einige des Drucks weg von meinem armen Körper.

Tragen Sie eine Stützstrebe

Es gibt viele verschiedene Arten von unterstützenden Kleidungsstücken und Klammern für schwangere Frauen, aber ihre Funktion ist in der Regel gleich. Sie helfen, Lift und unterstützen Sie Ihren Bauch etwas von diesem Druck aus der Hüfte, Gelenke zu nehmen, und ja, sogar Gebärmutterhalses.

Ich benutzen einen BLANQI Unterstützung Tank - Top für meine larger-than-life letzte Schwangerschaft (ich hatte polyhydramnios , also war ich buchstäblich riesig) und es machte einen großen Unterschied in meinem Komfort und Schmerzniveau.

Bei einigen Frauen ist Blitz Schmerz das erste Zeichen dafür , dass sie sind in Arbeit . Einige Frauen können sogar das Gefühl , ihr Gebärmutterhals , wie es erweitert .

Wenn Sie Blitz Schmerzen sind zu erleben und noch andere Symptome wie regelmäßige Kontraktionen , konsistente Rückenschmerzen, oder jede mögliche Austreten von Flüssigkeit, könnten Sie in Arbeit sein.

Wenn Sie eines dieser Symptome und sind unter 37 Wochen erleben, sollten Sie sofort medizinische Behandlung zu suchen.

Im Allgemeinen ist Blitz Schmerz ein normaler Teil der Schwangerschaft und nichts zu besorgt zu sein.

Wenn Sie über Ihre Schmerzen betroffen sind oder es ist Ihr Tag zu Tag Leben zu stören, sollten Sie Ihren Arzt folgende Fragen zu Ihrem nächsten fragen Checkup andere Gründe für Ihre Schmerzen auszuschließen.

  • Benötige ich für die Dilatation zu prüfen?
  • Gibt es irgendwelche Anzeichen einer Infektion ?
  • Können Sie sagen , ob mein Baby in ist die richtige Position ?
  • Können Sie einige sichere Übungen empfehlen ich tun kann, mein Baby in der besten Position zu helfen und mir helfen, bequem?

Wenn alles klar geht und du bist immer noch Blitz Schmerzen erleben, können Sie tatsächlich wollen, um sich beglückwünschen, weil Ihr Körper Ihnen ein ziemlich klares Zeichen wird geben, dass es immer bereit, Ihr Baby in die Welt zu bringen.


Chaunie Brusie, BSN, ist eine Krankenschwester mit Erfahrung in der Arbeit und Lieferung, Intensivpflege und Langzeitpflege Krankenpflege. Sie lebt in Michigan mit ihrem Mann und vier Kindern, und ist der Autor des Buchs „Tiny Blue Lines“.