Veröffentlicht am 4 March 2019

Ein Baby bei 40: Vorteile, Risiken, und was zu erwarten

ein Baby bei 40Share on Pinterest

Ein Baby nach dem Alter von 40 Jahren ein zunehmend verbreitetes Auftreten geworden ist. In der Tat, dasCenters for Disease Control and Prevention (CDC) erklärt, dass die Rate seit den 1970er Jahren zugenommen hat, mit der Anzahl der zum ersten Mal Geburten bei Frauen im Alter von 40 bis 44 mehr als zwischen 1990 und 2012 verdoppelt.

Während Frauen oft gesagt ist es am besten Kinder vor dem Alter von 35 haben, legt nahe, Daten aus anderen Gründen.

Es gibt mehrere Gründe , warum Frauen , Kinder zu haben warten , einschließlich der Behandlung der Unfruchtbarkeit, frühe Karrieren, die nicht im Leben später nach unten. Wenn Sie neugierig sind , was es ist wie ein Baby bei 40 zu haben, sollten Sie alle Reihe von Vorteilen, Risiken und anderen Fakten , die Sie wissen müssen.

Manchmal der Vorteile ein Baby im späteren Leben haben können diejenigen, Kinder zu überwiegen, wenn Sie in Ihrem 20er oder 30er Jahren sind.

Zum einen haben Sie vielleicht schon Ihre Karriere etabliert und können mehr Zeit, um die Kinder erziehen widmen. Oder Ihre finanzielle Situation könnte günstiger sein.

Sie haben auch eine Veränderung in Ihrem Beziehungsstatus haben, und Sie wollen ein Baby mit Ihrem Partner haben.

Diese sind bei einigen der häufigsten Vorteile der 40. ein Kind im Alter hat, legt nahe , einige Forschungspotenzial andere Vorteile , darunter:

Aufgrund der Fortschritte in der Technologie rund um Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Lieferung, ist es möglich, sicher im Alter ein Baby 40.en zu haben, 40 jede Schwangerschaft nach Alter wird als hohe Risiko. Ihr Arzt wird überwachen Sie und das Baby eng für die folgenden:

Fortschritte in der Fruchtbarkeit technologischer haben eine treibende Kraft in der Zunahme der Frauen gewesen warten, Kinder zu haben. Einige Möglichkeiten, die Frauen sind:

  • Unfruchtbarkeit Behandlungen wie IVF
  • Eier einfrieren, wenn Sie jünger sind, so dass Sie sie zur Verfügung haben, wenn du älter bist
  • Samenbanken
  • surrogacy

Selbst mit all diesen Optionen zur Verfügung, eine Fruchtbarkeitsrate der Frau nicht verringert signifikant nach 35 Jahren. LautBüro für Frauengesundheit, Ein Drittel der Paare nach dem Alter von 35 erleben Fertilitätsprobleme. Dies kann auf die folgenden Risikofaktoren zurückgeführt wird, die mit dem Alter zunehmen:

  • weniger Anzahl der Eier links zu befruchten
  • ungesunde Eier
  • Ovarien freisetzen können keine Eier richtig
  • erhöhtes Risiko für Fehlgeburt
  • höhere Chancen gesundheitlichen Bedingungen, die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können

Die Anzahl der Eizellen (Oozyten) Sie haben auch deutlich nach dem Alter von 35. Nach dem nehmen American College of Frauenärzte (ACOG), die Zahl sinkt von 25.000 im Alter von 37 bis knapp 1000 im Alter von 51. Während der Pubertät Sie haben zwischen 300.000 und 500.000 Eizellen.

Es kann einige Zeit dauern , um schwanger zu werden , unabhängig vom Alter. Aber wenn Sie über 40 Jahre alt und Sie haben erfolglos ein Baby natürlich haben versucht , für sechs Monate , kann es Zeit sein , eine Fruchtbarkeit Spezialist zu sehen.

Ein Fruchtbarkeitsspezialist wird Tests durchführen, um zu sehen, ob es Faktoren, die Ihre Fähigkeit beeinflussen, schwanger zu werden. Diese können Ultraschalls sind in der Gebärmutter zu betrachten und Ovarien oder Blutuntersuchungen Ihre Ovarialreserve zu überprüfen.

Nach dem ACOG , die meisten Frauen nach dem Alter von 45 können natürlich nicht schwanger werden.

Wenn Sie Unfruchtbarkeit auftreten, mit Ihrem Arzt sprechen über die folgenden Optionen , um festzustellen , ob die richtige für Sie ist:

  • Fruchtbarkeitsmedikamente . Diese helfen mit Hormonen , die mit erfolgreichem Eisprung helfen können.
  • Assistierten Reproduktion (ART) . Dies funktioniert durch Eier und befruchten sie in einem Labor , bevor sie wieder in die Gebärmutter Einsetzen entfernen. ART kann für Frauen mit dem Eisprung Problemen arbeiten, und es kann auch für Surrogate arbeiten.Es gibt schätzungsweise 11 Prozent Erfolgsquote bei Frauen im Alter von 41 bis 42. Eine der häufigsten Arten von ART ist IVF.
  • Intrauterine Insemination (IUI) . Auch als künstliche Befruchtung , dieser Prozess funktioniert durch Sperma in die Gebärmutter injiziert wird . IUI kann besonders hilfreich sein , wenn männliche Unfruchtbarkeit vermutet wird.

So wie es statistisch schwierig ist, nach dem Alter von 40 zu begreifen, Schwangerschaft selbst kann auch eine größere Herausforderung, wie Sie alt sein.

Sie können mehr Schmerzen haben aufgrund Gelenken und Knochen, die bereits Masse mit dem Alter zu verlieren beginnen. Sie könnten auch anfälliger für Bluthochdruck und Schwangerschafts-Diabetes sein. Schwangerschaftsbedingte Müdigkeit kann ausgeprägter sein, wenn man älter, auch.

Es ist wichtig, Ihre OB-GYN, darüber zu sprechen, was sonst Sie während Ihrer Schwangerschaft basierend auf Ihrem Alter und die allgemeine Gesundheit erwarten.

Vaginale Entbindung ist weniger wahrscheinlich nach dem Alter von 40. Diese auf Fruchtbarkeitsbehandlungen in erster Linie ist das Risiko für eine Frühgeburt erhöhen. Sie können sich auch auf ein erhöhtes Risiko von Präeklampsie sein, die eine notwendig machen kann Sectio Mutter und Kind zu retten.

Wenn Ihr Baby vaginal ist, kann der Prozess schwieriger als man älter wird . Es gibt auch ein erhöhtes Risiko für Totgeburten .

Viele Frauen liefern erfolgreich gesunde Babys bei oder über dem Alter von 40. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was zu erwarten ist, und kommen mit einem Backup-Plan. Zum Beispiel, wenn Sie eine vaginale Geburt planen, zu Ihrem Partner und Support-Gruppe sprechen, was helfen Sie benötigen, wenn Sie einen Kaiserschnitt statt benötigen.

Alter an und für sich nicht erhöht das Risiko für ein Vielfaches. Allerdings sind Frauen, die Fruchtbarkeit Drogen oder IVF für eine Empfängnis verwendet bei einemhöheres Risikovon Zwillingen oder Mehr. Dies ist wegen der Art, die Medikamente Eisprung zu erhöhen.

Zwillinge erhöht auch das Risiko zu haben, das Ihre Babys mehr vorzeitig sein werden.

Eine Schwangerschaft nach dem 40. Lebensjahr kann länger dauern für einige Frauen als andere. Dennoch müssen Ihre Fruchtbarkeit Spezialisten schnell mit Ihnen arbeiten, da Ihre Fertilitätsrate dramatisch in Ihrem 40er Jahre fällt.

Wenn Sie nicht in der Lage sind natürlich vorstellen, sollen Sie überlegen, ob Sie möglicherweise mehrere Versuche mit der Behandlung der Unfruchtbarkeit ist und wenn Sie die Mittel haben, um die Behandlungen zu decken.

ein Baby bei 40 zu haben, ist viel häufiger als früher zu sein, so dass, wenn Sie Kinder haben bis jetzt gewartet haben, werden Sie eine Menge Unternehmen haben.

Trotz der Herausforderungen, kann es dauern, zu begreifen Kinder in Ihrem 40er Jahre ist definitiv eine Möglichkeit. Sie wollen mit Ihrem Arzt über alle Ihre individuellen Risikofaktoren sprechen, bevor eine Familie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben beginnt.