Veröffentlicht am 21 June 2016

Cervix Dilation Chart: Stages of Labor

Der Gebärmutterhals, der der untere Teil des Gebärmutter befindet, öffnet, wenn eine Frau ein Kind hat, durch einen Prozess Zervixdilatation genannt. Der Prozess der Gebärmutterhalses Öffnung (dilating) ist eine Möglichkeit, dass Mitarbeiter im Gesundheitswesen verfolgen, wie eine Frau der Arbeit voran.

Während der Arbeit öffnet sich der Gebärmutterhals den Durchgang von Babys Kopf in die Vagina gerecht zu werden, die für die meisten Begriff Babys um 10 Zentimeter (cm) erweitert ist.

Wenn das Gebärmutterhals nicht geöffnet ist, zum Beispiel, ist eine Frau nicht in Arbeit. Aber wenn ihr Gebärmutterhals ist mit einer stetigen, regelmäßigen Öffnungsrate, sie ist in der aktiven Arbeits und immer näher an ihrem Baby zu liefern.

Der Gebärmutterhals dilatiert typischerweise in einer vorhersagbaren Art und Weise, wie eine Frau, die durch die Phasen der Arbeit fortschreitet, wie folgt.

Cervix Dilatation InformationsgrafikShare on Pinterest

Die erste Stufe der Arbeit ist in zwei Teile aufgeteilt: den latenten und aktiven Phasen.

Latent Phase der Arbeit

Die latente Phase der Arbeit ist die erste Stufe der Arbeit. Es kann als die „Wartespiel“ Phase der Arbeit gedacht werden wird. Zum ersten Mal schwanger, kann es eine Weile dauern, bis die latenten Phase der Arbeit zu bewegen. In diesem Stadium sind Kontraktionen noch nicht stark oder regelmäßig. Der Gebärmutterhals ist im Wesentlichen „Aufwärmen“ Erweichung und Verkürzung, wie es für den Main Event vorbereitet.

Es half mir immer die Gebärmutter als Ballon Bild. Denken Sie an dem Gebärmutterhals wie der Hals und Öffnung des Ballons. Wie Sie, dass der Ballon füllen, zieht der Hals des Ballons mit dem Druck der Luft hinter mir, ähnlich wie bei der Zervix nach oben.

Der Gebärmutterhals ist einfach die untere Öffnung des Uterus und Öffnung Zeichnung breiten Raum für das Baby zu machen.

Aktive Phase der Arbeit

Eine Frau wird als in der aktiven Phase der Arbeit sein, wenn der Gebärmutterhals beginnen auf etwa 3 bis 4 cm und Kontraktionen erweitert länger zu erhalten, stärker und näher zusammen.

Die aktive Phase der Arbeit wird mehr durch die Rate der regulären Zervixdilatation pro Stunde gekennzeichnet. Ihr Arzt wird erwarten, dass Ihre Gebärmutterhals Öffnung an einer regelmäßigeren Rate in dieser Phase zu sehen.

Wie lange dauert die Stufe 1 der Arbeit an?

Es gibt keine wissenschaftliche feste Regel, wie lange die latenten und aktiven Phasen zuletzt bei Frauen. Die aktive Phase der Arbeit kann von einer Frau überall von 0,5 cm pro Stunde bis zu 0,7 cm pro Stunde dilating.

Wie schnell Gebärmutterhals Streckungen wird auch davon abhängen, ob es Ihr erstes Kind ist oder nicht. Mütter, die ein Kind vor der Auslieferung haben, neigen dazu, schneller durch Arbeit zu bewegen. Einige Frauen einfach Fortschritte schneller als andere. Einige Frauen können „Stall“ zu einem bestimmten Zeitpunkt, und dann sehr schnell aufzuweiten.

In der Regel, wenn die aktive Phase der Arbeit in kickt, dann ist es eine sichere Wette, eine stetige Zervixdilatation jede Stunde zu erwarten. Viele Frauen beginnen nicht wirklich mehr regelmäßig, bis näher an etwa 6 cm dilating. Die erste Phase der Arbeit endet, wenn ein Gebärmutterhals der Frau vollständig zu 10 cm erweitert und vollständig verwischten (ausgedünnt).

Die zweite Phase der Arbeit beginnt, wenn ein Gebärmutterhals der Frau vollständig zu 10 Zentimeter erweitert ist. Auch wenn eine Frau vollständig erweitert ist, bedeutet es nicht, dass das Baby unbedingt sofort ausgeliefert werden wird.

Eine Frau kann voll Zervixdilatation erreichen, aber das Baby noch Zeit braucht, kann den Geburtskanal vollständig für die Geburt bereit zu sein, nach unten zu bewegen. Sobald das Baby in bester Lage ist, ist es Zeit zu drücken. Die zweite Stufe endet, nachdem das Baby geliefert wird.

Wie lange dauert die Stufe 2 der Arbeit an?

In dieser Phase gibt es wieder eine breite Palette für wie lange es dauern kann, für das Kind zu kommen. Es kann überall von Minuten bis Stunden dauern. Frauen können mit nur ein paar harten Stößen oder Push für eine Stunde oder mehr liefern. Schieben tritt nur mit Kontraktionen, und die Mutter wird ermutigt, zwischen ihnen zu ruhen. An diesem Punkt werden die Kontraktionen etwa drei Minuten voneinander entfernt sein, dauerhaften 60 bis 90 Sekunden.

In der Regel dauert länger drücken für Erstgebärenden und für Mütter, die epidurals gehabt haben. Epidurals kann die Drang Frau reduziert mit ihrer Fähigkeit zu schieben und stören zu schieben. Wie lange ist eine Mutter zu schieben erlaubt ist abhängig von:

  • des Krankenhauses Politik
  • des Arztes Ermessen
  • die Gesundheit der Mutter
  • die Gesundheit des Babys

Die Mutter sollte Positionen gefördert werden, mit Unterstützung Hocke zu ändern, und Ruhe zwischen den Wehen. Pinzetten, Vakuum oder Kaiserschnitt betrachtet, wenn das Baby nicht voran oder die Mutter erschöpft immer. jede Frau und Baby ist wieder anders. Es gibt keine definitiven “cut-off time” zu drücken.

Die zweite Stufe endet mit der Geburt des Babys.

Die dritte Stufe der Arbeit ist vielleicht das vergessen Phase. Auch wenn das „Hauptereignis“ von der Geburt mit der Geburt des Kindes stattgefunden hat, noch der Körper eine Frau hat wichtige Arbeit zu tun. In diesem Stadium, sie liefert die Plazenta.

Der Körper eine Frau wächst tatsächlich ein völlig neues und selbständiges Organ mit der Plazenta. Sobald das Baby geboren ist, hat die Plazenta nicht mehr eine Funktion, so ihr Körper muss sie vertreiben. Die Plazenta ist die gleiche Art und Weise wie das Baby, durch Kontraktionen geliefert. Sie dürfen nicht so stark wie die Kontraktionen spüren, die erforderlich sind, um das Baby zu vertreiben. Der Arzt leitet die Mutter zu schieben und die Lieferung der Plazenta ist schnell vorbei mit einem Tastendruck.

Wie lange dauert die Stufe 3 der Arbeit an?

Die dritte Stufe der Arbeit kann überall von fünf bis 30 Minuten dauern. Setzen Sie das Baby auf der Brust für das Stillen wird diesen Prozess beschleunigen.

Nachdem die harte Arbeit durch die Phasen der Arbeit der Bewegung ist abgeschlossen, wird der Körper einer Frau Zeit in seinen nicht schwangeren Zustand zurückkommen müssen. Im Durchschnitt dauert es etwa sechs Wochen für die Gebärmutter zu seiner schwangeren Größe und für das Gebärmutterhals bis zu schließen, wieder zurückzukehren.

Share on Pinterest