Veröffentlicht am 18 October 2017

26 Wochen schwanger: Symptome, Tipps und mehr

Herzlichen Glückwunsch, Mama, du bist Tage weg von Ihrem Eintritt dritten Trimester ! Ob Zeit von Fliegen wurde oder aufgrund von Übelkeit oder Angst Probleme kriechen, werden Sie glücklich zu wissen, dass die dritte und letzte Etappe dieser Reise fast begonnen hat.

Im Alter von 26 Wochen die Gebärmutter erreicht jetzt mehr als 2 Zoll oberhalb des Nabels. Verwenden Sie keinen Herrscher haben? Versuchen Sie, Ihre Daumen, um zu sehen, wie weit Ihr Baby streckte. Von Ihrem Daumenknöchel an die Spitze des Nagels ist etwa ein Zoll. Mit jeder Woche sollten Sie erwarten, dass Ihr Bauch einen weiteren 12 Zoll oder so wachsen.

Wenn Sie über das Übergewicht um Ihre Mitte sind betont, erinnern Sie sich, dass zu zwei Pfunden, dass ein enges Baby, nicht das Fruchtwasser zu erwähnen, die gebraucht wird dieses neue Leben zu erhalten.

26 WochenShare on Pinterest

Jetzt etwa 13 Zoll lang und mit einem Gewicht von 2 Pfund, ist Ihr Baby so groß wie ein Kohlkopf. In dieser Woche Ihr Baby weiter in die und aus Fruchtwasser atmen, die in die Lunge zu entwickeln hilft. Wenn Sie einen Jungen haben sollten, haben seine Hoden begann in den Hodensack absteigen.

Ihr Baby kann man auch hören deutlicher mit jedem Tag. Da die Nerven in den Ohren Ihres Babys weiter zu entwickeln, sie oder er wird in der Lage sein, Ihre Stimme aus dem anderen um dich herum zu erkennen.

Ihre Babys wachsen schnell. Sie werden bald 9 Zoll von der Krone sein, jeweils bei etwa 2 Pfund Steiß und wiegt. Betrachten wir singen oder Bücher zu Ihren kleinen zu lesen. Ihr Gehör ist immer besser, und sie könnten sogar Ihre Stimme erkennen.

Wie Sie Ihren zweiten Trimenon, Ihre vorherigen Symptome während der vergangenen Wochen enden können noch, wie häufiges Urinieren fortsetzen. Ein weiteres Symptom jedoch, dass 26 um Woche beginnen könnte , ist Braxton-Hicks - Kontraktionen . Diese Kontraktionen können so früh wie Ihr zweiten Trimester beginnen aber sind häufiger im dritten Trimester.

Schwangerschaftsdiabetes

Eine Erhöhung der Häufigkeit des Wasserlassens ist ein häufiges Symptom der Schwangerschaft, aber wenn man auch die ganzen Tag ungewöhnlich durstig lange das Gefühl ist, oder viel häufiger auf die Toilette Überschrift, können Sie einige Anzeichen für Schwangerschafts-Diabetes sehen werden. Ihr Arzt sollte auf jeden Fall bewusst solche Symptome erfolgen.

Das Centers for Disease Control and Preventionschätzen , dass so viele wie 9 Prozent der Frauen erleben Schwangerschafts - Diabetes während der Schwangerschaft. Ein Glukosetoleranztest ist der beste Weg , um festzustellen , ob Sie und Ihr Baby in Gefahr ist, und es ist jetzt ein Standardtest in der Schwangerschaft. Wenn ein unmittelbares Mitglied Ihrer Familie hat Diabetes, oder waren Sie zu Beginn der Schwangerschaft übergewichtig, sind die Chancen haben Sie bereits für diese getestet.

Gestationsdiabetes Sie bedeutet nicht, hatte Diabetes vor der Schwangerschaft. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie es nicht haben, nachdem Sie liefern, wenn Frauen, die Schwangerschafts-Diabetes haben ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes auf dem Weg zu entwickeln. Was es bedeutet, ist, dass Ihr Körper nicht Insulin produziert, wie es jetzt sollte, was unweigerlich zu höheren Blutzuckerspiegel führt.

Falls Sie mit Schwangerschafts-Diabetes diagnostiziert werden, sollten Sie wissen, dass es mit einigen der Schwangerschaft und Geburt Komplikationen, wie große Geburtsgewicht (macrosomia) und einem erhöhten Risiko für Kaiserschnitt verbunden ist. Wenn es angemessen früh und schaffte es gefangen wird, obwohl, sollten Sie in der Lage sein, auf zu gehen, um eine sichere und gesunde Schwangerschaft zu haben. Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes kann ihren Blutzucker aufgefordert werden, regelmäßig zu überwachen und ihre Mahlzeiten ein wenig ändern auf, wie viel Zucker und Kohlenhydrate sie sicher essen können. Ihr Arzt sollte spezielle Fragen beantworten können Sie haben. Sie können auch mit einem Ernährungsberater oder einer anderen medizinischen Fachkraft für mehr Experten Ernährungsberatung sprechen.

Sprechen Sie mit Ihrem Baby

Nun, da Sie wissen, dass Ihr Baby können Sie hören, in etwas mehr „Sprechzeit“ mit dem Bauch hinzuzufügen. Keine Sorge, wenn Sie noch haben den Kindergarten mit Kindern Büchern zu bevorraten. Jede Lesung oder Reden tun wird. Eine Studie aus dem JournalDevelopmental Psychogemessen, wie der Herzschlag des Fötus zu beiden mütterlichen und väterlichen Stimmen reagiert. Während Babys beide reagierten, die Forscher den Schluss, dass die Föten ihrer Mutter Stimmen bevorzugt. Wenn Sie Ihr Baby Bindung mit Ihrem Partner zu stärken, versuchen Sie zusätzliche „Sprechzeit“ einzuplanen zwischen Ihrem Partner und Ihren Bauch.

Einige Forscher haben die Theorie , dass in der Gebärmutter , um Ihr Baby zu lesen zu geistigen Leistungen führen könnte , nachdem sie geboren sind. Aber es gibt noch viel das ist etwa nicht bekannt , was, wenn überhaupt, diese Vorteile bieten könnten.Etwasspekulieren, dass die Vorteile tatsächlich aus der Entspannung und geringeren Stress sind, dass Mütter Erfahrung aus Hinsetzen und Lesen zu ihren Bauch. So oder so, regelmäßige Geschichte der Zeit der Planung ist eine gute Ausrede zu verlangsamen und diese besondere Zeit zu genießen.

Gut essen, mehr bewegen

Wenn Sie eine meist gesunde Ernährung beibehalten wurden, versuchen Sie keine nicht-so-große Entscheidungen zu betonen, über. Wenn Sie noch nicht gesunde Entscheidungen begann die Umsetzung, es ist nie zu spät zu beginnen. Es gibt einige ernsthafteLeistungenum während der Schwangerschaft zu viel Gewichtszunahme zu verhindern. So halten Sie Ihr Gewicht in Schach reduziert das Risiko für Komplikationen wie Bluthochdruck und Schwangerschaftsdiabetes. Der beste Weg, das zu tun, ist eine ausgewogene Ernährung zu essen und halten (oder Start) eine sichere Routine-Übung. Wenn Sie nicht sicher sind, was sicher ist, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt in.

Seien Sie auf der Suche nach Kontraktionen, die ein Zeichen für vorzeitige Wehen sein können. Wenn Sie glauben, was Sie denken, eine Kontraktion ist, gehen Sie nicht nur noch ins Krankenhaus eilen. Nun, da Sie in den dritten Trimester hinwollen, um Ihre Chancen zu erleben Braxton-Hicks-Kontraktionen erhöhen. Sie können als Praxis Kontraktionen davon denken, dass Ihr Körper für den großen Tag vorbereiten. Wenn die Gefühle Sie erleben sind selten oder unregelmäßig in der Intensität, und vor allem, wenn sie gehen weg, sobald sie beginnen, sind sie wahrscheinlich Braxton-Hicks-Kontraktionen. Wenn sie häufiger geworden sind, können Sie echte Kontraktionen erleben. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie Ihren Arzt für spezielle Anleitung.

Sie sollten auch Ihren Arzt, wenn Sie:

  • schwere Bauchschmerzen
  • Blutungen aus der Scheide oder Fluidleckage
  • Fieber
  • verschwommene Sicht
  • übermäßiges Bein oder Schwellungen im Gesicht